Palmenforum.de

Forum für winterharte und tropische Palmen, Agaven & Yucca, Bananen, Baumfarne, Palmfarne und andere exotische Pflanzen

Du bist nicht angemeldet.

Ankündigung

Palmen, Yucca, Bananen...
...und andere winterharte Exoten vom Spezialisten
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
Profi-Palmendünger
Von Experten entwickelt. Auch für Bananen u.a.
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
"Winterharte Palmen" (Buch)
Hier steht alles, was man zum Auspflanzen wissen muss
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
Palmensamen
Weltweit größte Auswahl, 2500 Arten sofort lieferbar
rarepalmseeds.com/de (Anzeige)

#26 07.07.2013 21:41

Justin T.
Senior-Mitglied
Registriert: 01.05.2013
Beiträge: 1.072

Re: Gartenausschnitt von Reinhard (grünerdaumen)

Hallo Reinhard ich finde deinen Garten auch sehr schön besonders gefällt mir diese Ecke mit dem Baumfarn.Was hast du da als Bodendecker gepflanzt ?

LG

Offline

#27 07.07.2013 22:22

grünerdaumen
Mitglied
Registriert: 13.01.2013
Beiträge: 262

Re: Gartenausschnitt von Reinhard (grünerdaumen)

Hallo Justin, vorerst Danke für dein Kommentar - ursprünglich hatte ich dort nur die Bodendecker - Pachysandra - und einen Strauch in der Mitte. Als dieser vorletzten Winter nicht schaffte, ist mir die Idee mit der Japanecke gekommen. Voraussetzung - von meiner Frau - die Pachysandra bleiben - also hab ich mit dieser Vorgabe die Ecke geplant und glaub ich gar nicht so schlecht umgesetzt :-)
Lg Reinhard

Offline

#28 25.07.2013 13:35

Thomas
Mitglied
Ort: Bad Kreuznach - Planig Zone tc
Registriert: 18.07.2013
Beiträge: 264

Re: Gartenausschnitt von Reinhard (grünerdaumen)

Entschuldigt die Worte, aber "Scheiße ist dieser Garten geil"!!! Gratulation!!!

Aber eine Frage, wie bekommt man den Dicksonia Antarktika über den Winter?


Gruß

Thomas

Offline

#29 02.08.2013 19:42

grünerdaumen
Mitglied
Registriert: 13.01.2013
Beiträge: 262

Re: Gartenausschnitt von Reinhard (grünerdaumen)

Hallo Thomas, vorab entschuldige die späte Antwort, war jetzt fast 2 Wochen urlauben. Freut mich das Dir der Garten gefällt.
Die Dicksi ist nicht ausgepflanzt - nur Topf im Topf versenkt. Sobald kalte Temp im Herbst kommen sie bis ins Frühjahr in die dunkle Garage (Temp rd. 5 - 10 Grad) Verlieren zwar Wedel (Braun) - treiben dann aber wieder schnell aus. Hab schon über erfolgreiche Auspflanzversuche gelesen - geht jedoch nur mit Winterschutz und zusätzlichem Heizen
Lg - Reinhard

Offline

#30 07.08.2013 20:34

grünerdaumen
Mitglied
Registriert: 13.01.2013
Beiträge: 262

Re: Gartenausschnitt von Reinhard (grünerdaumen)

Update - die Hitzewelle der letzten Wochen war wie Doping für die Exoten (Ausnahme der Rasen leidet darunter)

Basjoo - im Mai ein paar Blätter - wächst wie Unkraut
image_20130807-2105.jpeg

Seerosen - klein aber strahlt Eleganz aus
image_20130807-2109.jpeg

Palmfarn - bestes Beispiel für prächtiges Wachstum
image_20130718-2024.jpeg

Sikimensis - nicht so schnell wie basjoo
image_20130807-2116.jpeg

Agavenfraktion - geben Gas
image_20130807-2126.jpeg

image_20130807-2127.jpeg

image_20130807-2128.jpeg

Fortsetzung folgt .. Lg Reinhard

Offline

#31 07.08.2013 20:41

Justin T.
Senior-Mitglied
Registriert: 01.05.2013
Beiträge: 1.072

Re: Gartenausschnitt von Reinhard (grünerdaumen)

Hi Reinhard, wiedermal prima Bilder von deinem Garten  smile Sieht wirklich toll aus .

LG

Offline

#32 07.08.2013 22:47

grünerdaumen
Mitglied
Registriert: 13.01.2013
Beiträge: 262

Re: Gartenausschnitt von Reinhard (grünerdaumen)

vielen Dank Justin

.... und weiter gehts

Agave_scraba.jpeg

Agave_havar.jpeg

Agave_neo.jpeg

Agave_parryijpg.jpeg


"Stachelige Ecke" - April

WB2.jpeg

WB_Kakteen1.jpeg

und jetzt im August (@ Heike - da siehst du wie nach dem wurzeln die post abgeht)

Kakteenbeet_I_Aug.jpeg

Kakteenbeet_II_Aug_20130807-2341.jpeg

kakteenbeet_III_Aug.jpeg

kakteenbeet_IV_Aug.jpeg

kakteenbeet_V_Aug.jpeg

kakteenbeet_VI_Aug.jpeg

kakteenbeet_VII_Aug.jpeg

kakteenbeet_VIII_Aug.jpeg

kakteenbeet_IX_Aug.jpeg

Beitrag geändert von grünerdaumen (08.08.2013 23:38)

Offline

#33 08.08.2013 06:25

Hyophorbe
Senior-Mitglied
Ort: Hessen - USDA - Zone 7b/8a
Registriert: 03.01.2013
Beiträge: 3.404

Re: Gartenausschnitt von Reinhard (grünerdaumen)

Hallo Reinhard,

meine Güte, da ist ja alles regelrecht explodiert in Deinem Garten! Auch in meinem Beet hat sich natürlich was getan. Muss mein Update endlich mal fertig machen, aber die Woche ist wieder ziemlich voll gestopft. Halte Du uns weiterhin auf dem Laufenden mit den Fotos aus Deinem tollen Garten. Mit solchen Super-Aufnahmen kann ich jedoch einfach nicht mithalten  smile. Gratulation!

Liebe Grüße
Heike


Liebe Grüße
Heike

Offline

#34 08.08.2013 17:04

grünerdaumen
Mitglied
Registriert: 13.01.2013
Beiträge: 262

Re: Gartenausschnitt von Reinhard (grünerdaumen)

Hallo Heike, spätestens im nächsten Jahr kannst du sicher auch tolle Fotos von deinem Beet einstellen - hab ja auch ein paar Jahre warten müssen .... smile

Hier ein Teil meiner "Wurzelstation"

image_20130808-1758.jpeg

image_20130808-1759.jpeg

Offline

#35 09.08.2013 06:57

Hyophorbe
Senior-Mitglied
Ort: Hessen - USDA - Zone 7b/8a
Registriert: 03.01.2013
Beiträge: 3.404

Re: Gartenausschnitt von Reinhard (grünerdaumen)

Hallo Reinhard,

ich sehe, Du hast da noch so einiges in der Hinterhand  smile.

Liebe Grüße
Heike


Liebe Grüße
Heike

Offline

#36 09.08.2013 23:22

grünerdaumen
Mitglied
Registriert: 13.01.2013
Beiträge: 262

Re: Gartenausschnitt von Reinhard (grünerdaumen)

Ja Heike, Reserve ist immer gut, aber die meisten Ohren sind für Familie/Freunde gedacht. Haben vor ein paar Jahren geschmunzelt wie ich mit den Exoten begonnen habe. Eigenartigerweise smile habe ich dieses Jahr auch schon Kakteen und Yuccas bei denen im Garten gesetzt. Aber es freut mich, das ich im Familien/Freundeskreis immer mehr für dieses Hobby begeistern kann. Natürlich unterstützt da die eine oder andere Kakteen/Yuccablüte die sie live bei mir betrachten können. smile LG Reinhard

p.s. Falls du mal ein Ohr haben willst, melde dich einfach, kann dann ev. Claus ein wenig entlasten smile. Wirst ja 2014 sehen, ob noch Platz in deinem Beet ist.

Offline

#37 22.08.2013 06:14

Nicky
Mitglied
Ort: Paderborn (NRW)
Registriert: 07.08.2013
Beiträge: 399

Re: Gartenausschnitt von Reinhard (grünerdaumen)

Hallo Reinhard,
nun habe auch ich mir mal deine Bilder angesehen und bin über deine Artenvielfalt sehr erfreut,
der Budistischestiel gefällt mir sehr, da er sich gut mit den Baumfarnen und Palmen verbindet.

Wie überwinterst du deine Baumfarne?

Sammelst du auch Kakteen??

Lg Nicky


Meine Gärten und Pflanzensammlungen seht ihr hier :)
http://www.palmenforum.de/viewtopic.php?id=1940

Offline

#38 22.08.2013 06:17

Hyophorbe
Senior-Mitglied
Ort: Hessen - USDA - Zone 7b/8a
Registriert: 03.01.2013
Beiträge: 3.404

Re: Gartenausschnitt von Reinhard (grünerdaumen)

Hallo Reinhard,

ja, das mit dem "amüsiert Dreingucken" kenne ich auch. Als ich das Beet anlegte und dann später die Pflanzen kamen, haben die Nachbarn alle gestaunt und gesagt, wie toll und exotisch das doch aussieht. Aber ob das den Winter übersteht? Nee, nee, das können sie sich beim besten Willen nicht vorstellen. Daher bin ich schon entsprechend nervös, wie dieser erste Winter sein wird. Hoffe, den Skeptikern dann ein Schnippchen geschlagen zu haben  lol.

Liebe Grüße
Heike


Liebe Grüße
Heike

Offline

#39 22.08.2013 06:21

Nicky
Mitglied
Ort: Paderborn (NRW)
Registriert: 07.08.2013
Beiträge: 399

Re: Gartenausschnitt von Reinhard (grünerdaumen)

Das wird schon Heike,
die werden sich wundern das tun die Nachbarn von mir in Brandenburg auch immer wenn zum August hin die Bananen die 3 Meterhohe Hecke überragen big_smile
Aber vielen ist das zu viel aufwand, die mähen lieber jedes Wochenende im Sommer Rasen big_smile

Lg Nicky


Meine Gärten und Pflanzensammlungen seht ihr hier :)
http://www.palmenforum.de/viewtopic.php?id=1940

Offline

#40 22.08.2013 06:33

Hyophorbe
Senior-Mitglied
Ort: Hessen - USDA - Zone 7b/8a
Registriert: 03.01.2013
Beiträge: 3.404

Re: Gartenausschnitt von Reinhard (grünerdaumen)

Hallo Nicky,

klar kann ich verstehen, wenn Leute skeptisch sind wegen dem Winterschutz, den Ihr für Eure Palmen und Bananen betreiben müsst. Da kommen dann schon solche Sprüche wie "solch einen Aufwand, nee, das wäre mir zu viel". Aber auch sie haben z. B. Agave americana in großen Schalen vor dem Haus stehen oder auch große Oleanderbüsche im Kübel. Da muss man sich im Herbst ja auch drum kümmern. Wenn die Pflanzen an Ort und Stelle im Garten bleiben, entfällt eine Menge Schlepperei, was sicherlich sehr rückenschonend ist smile. Bleibt wohl einfach eine Ansichtssache.

Liebe Grüße
Heike

Beitrag geändert von Hyophorbe (22.08.2013 06:33)


Liebe Grüße
Heike

Offline

#41 22.08.2013 06:36

Nicky
Mitglied
Ort: Paderborn (NRW)
Registriert: 07.08.2013
Beiträge: 399

Re: Gartenausschnitt von Reinhard (grünerdaumen)

Ich denke jeder Garten benötigt Arbeit, bei manchen ist es übers Jahr verteilt und bei anderen wie zb bei unseren ist es eben das ein und auspacken der Exoten.

Eine Frage noch an Reinhard, ist das ein Koiteich oder nur ein kleiner normaler Teich wo dir Brücke drüber geht??


Meine Gärten und Pflanzensammlungen seht ihr hier :)
http://www.palmenforum.de/viewtopic.php?id=1940

Offline


Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /kunden/296766_10119/webseiten/palmenforum/include/parser.php on line 731

#42 22.08.2013 11:43

grünerdaumen
Mitglied
Registriert: 13.01.2013
Beiträge: 262

Re: Gartenausschnitt von Reinhard (grünerdaumen)

Nicky schrieb:

Hallo Reinhard,
nun habe auch ich mir mal deine Bilder angesehen und bin über deine Artenvielfalt sehr erfreut,
der Budistischestiel gefällt mir sehr, da er sich gut mit den Baumfarnen und Palmen verbindet.

Wie überwinterst du deine Baumfarne?

Sammelst du auch Kakteen??

Lg Nicky

Hallo Nicky,
die Dicksi ist nicht ausgepflanzt - nur Topf im Topf versenkt. Sobald kalte Temp im Herbst kommen sie bis ins Frühjahr in die dunkle Garage (Temp rd. 5 - 10 Grad) Verlieren zwar Wedel (Braun) - treiben dann aber wieder schnell aus. Hab schon über erfolgreiche Auspflanzversuche gelesen - geht jedoch nur mit Winterschutz und zusätzlichem Heizen.

Kakteensammlung - Indoor hab ich max. 5 Stück, bin da eher auf winterharte also ausgepflanzte Opuntien/Kakteen unterwegs. Die blühen meines Erachtens schöner und verlässlicher. Derzeit rd. 15 Stk. outdoor und bis dato alle überlebt. Muß mir aufgrund vorhandenem Material (Ableger) übern Winter Gedanken fürs Beet III machen.

Offline


Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /kunden/296766_10119/webseiten/palmenforum/include/parser.php on line 731

#43 22.08.2013 11:48

grünerdaumen
Mitglied
Registriert: 13.01.2013
Beiträge: 262

Re: Gartenausschnitt von Reinhard (grünerdaumen)

Nicky schrieb:

Ich denke jeder Garten benötigt Arbeit, bei manchen ist es übers Jahr verteilt und bei anderen wie zb bei unseren ist es eben das ein und auspacken der Exoten.

Eine Frage noch an Reinhard, ist das ein Koiteich oder nur ein kleiner normaler Teich wo dir Brücke drüber geht??

Hallo Nicky, weder noch - hab hier einen "blinden" Wasserfall gemacht, d.h. das Auffangbecken (inkl. Pumpe) hab ich komplett in der Erde versenkt und rd. 2cm-Schicht Lavagranulat darüber. Das Wasser sieht man also nur den "Bachlauf" runterlaufen und in der Erde verschwinden. Wollte da ein wenig auf Wüste/Trockenheit mit einer kleinen Wasserquelle machen

Offline

#44 22.08.2013 14:19

Nicky
Mitglied
Ort: Paderborn (NRW)
Registriert: 07.08.2013
Beiträge: 399

Re: Gartenausschnitt von Reinhard (grünerdaumen)

Ach die Dicksi stehen im Top, das sieht man garnicht, wie machst du das mit dem feucht halten im Winter??
Hast du ein Bild wie sie im frühjar aussehen wenn du sie wieder rausholst??

Ich habe nur Kakteen die ich immer wieder rein holen muss im Winter, sie sehen aber sehr gut aus, jedoch muss ich zu geben das ich nciht mal weiß wie sie heißen. sad bin halt nicht so der Kakteen Fachmann tongue
Sie sind aber denke schon sehr groß und Blühen auch jedes jahr.

Ach so, die ecke ist also ein im "Tal des Todes" style big_smile
Sieht aber gut aus,
ich hätte es für mich eher mit so Sandfarbendensteinen und Lehmboden + Strandsand probiert zu gestallten.

LG Nicky


Meine Gärten und Pflanzensammlungen seht ihr hier :)
http://www.palmenforum.de/viewtopic.php?id=1940

Offline

#45 22.08.2013 20:06

grünerdaumen
Mitglied
Registriert: 13.01.2013
Beiträge: 262

Re: Gartenausschnitt von Reinhard (grünerdaumen)

In der Garage (5 bis 10 Grad je nach Aussentemp.) ist nur ein kleines Fenster, daher eigentlich dunkle Überwinterung. Ich sprühe die Dicksis alle zwei/drei Tage am Stamm ein. So alle 10 Tage gieße ich eine kleine Menge Wasser (1/4 Liter) in den Stamm hinein.

Sandfarbensteine hab ich kurz überlegt, wollte aber das die Steine für den Rand farblich zum Pflasterweg passt. Standstrand wäre für die vielen Katzen aus der Nachbarschaft eine Riesensandkiste, dh. hätte mit dem Säubern und der Duftnote keine Freude damit gehabt. Also
ist es das dankbare Lavagranulat geworden - sieht gut aus und ist ein guter Wärmespeicher sowie Unkrautverhinderer.

Hier noch ein Bild kurz vor dem Freigang Ende März. Hat schon in der Garage mit Wedelbildung begonnen

Dicksi_II_201303.jpeg

Offline

#46 22.08.2013 20:09

Justin T.
Senior-Mitglied
Registriert: 01.05.2013
Beiträge: 1.072

Re: Gartenausschnitt von Reinhard (grünerdaumen)

Sandsteine werden im Winter durch die grobporige Beschaffenheit schnell grün wink

LG

Offline

#47 23.08.2013 05:51

Nicky
Mitglied
Ort: Paderborn (NRW)
Registriert: 07.08.2013
Beiträge: 399

Re: Gartenausschnitt von Reinhard (grünerdaumen)

Hallo Reinhard,

Ok von der Seite her betrachtet scheint es in deinem fall sin zu machen und gegen katzen ist ja leider kein kraut gewachsen,
ich habe mir einen Strand angelegt wie in meinem Album auf einem Bild zu sehen, ein Katzenproblem habe ich jedoch zum glück nicht smile

Ich glaub ich muss das dann wohl doch noch mal probieren mit einem Baumfarn, das kann ja doch nciht so schwer sein...
Werden die eigentlich auch gedüngt und wie schauts mit staunässe aus?

Danke für das foto und die Infos smile

LG Nicky


Meine Gärten und Pflanzensammlungen seht ihr hier :)
http://www.palmenforum.de/viewtopic.php?id=1940

Offline

#48 23.08.2013 21:42

Barbara
Senior-Mitglied
Ort: mittlerer Bodensee tD
Registriert: 25.07.2013
Beiträge: 1.109

Re: Gartenausschnitt von Reinhard (grünerdaumen)

Hallo Reinhard,

Dein "Wüstenbeet" finde ich wirklich toll und auch die Lavaabdeckung finde ich passend und schön. Aber da ich hier Mitten im Möranen-Kies wohne (unser Grundstück liegt in einer ehemaligen Kiesgrube) fände ich Kiesabdeckung irgendwie passender. Spricht da grundsätzlich was dagegen, z.B. weil die Kiessteine mehr Kälte abgeben oder so? Ich würde mir gerne ein (kleines) Beet an einer trockenen Ecke am Haus anlegen und mach halt schon mal so ein paar Überlegungen ... und Kies gibt es sogar hier am Ort in jeder Körnung und aus der Bauzeit haben wir noch ein paar kleine Findlinge herumliegen ...

lg Barbara

Offline

#49 23.08.2013 22:19

Justin T.
Senior-Mitglied
Registriert: 01.05.2013
Beiträge: 1.072

Re: Gartenausschnitt von Reinhard (grünerdaumen)

Hallo Barbara, ich antworte mal für Reinhard wenn du nichts dagegen hast.Er wird sicher auch noch etwas dazu schreiben.
Also eine Kiesabdeckung wäre kein Problem ich würde nur lieber dunkleren Kies nehmen da er sich besser erwärmt was sich besser auf das Wachstum auswirken kann.

LG und schönes Wochenende  smile

Offline

#50 23.08.2013 22:26

grünerdaumen
Mitglied
Registriert: 13.01.2013
Beiträge: 262

Re: Gartenausschnitt von Reinhard (grünerdaumen)

Hallo Barbara, die letzte Substratschicht erfüllt mehrere Aufgaben - 1. Wärmespeicher, 2. verhindert Unkrautansiedlung und 3. hält bei feuchtem Wetter Nässe vom Stammansatz/Pflanzenhals fern! Wenn du Kies verwendest ist das kein Problem - genauso wichtig wenn nicht noch wichtiger ist eine gute Drainage, dh. Substrat sollte keine Staunässe zulassen, also Gartenerde mit Quarzsand, Kies etc. mischen
LG Reinhard

Offline

Fußzeile des Forums