Palmenforum.de

Forum für winterharte und tropische Palmen, Agaven & Yucca, Bananen, Baumfarne, Palmfarne und andere exotische Pflanzen

Du bist nicht angemeldet.

Ankündigung

Palmen, Yucca, Bananen...
...und andere winterharte Exoten vom Spezialisten
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
Profi-Palmendünger
Von Experten entwickelt. Auch für Bananen u.a.
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
"Winterharte Palmen" (Buch)
Hier steht alles, was man zum Auspflanzen wissen muss
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
Palmensamen
Weltweit größte Auswahl, 2500 Arten sofort lieferbar
rarepalmseeds.com/de (Anzeige)

#1 10.07.2013 23:32

Claus/Willich
Mitglied
Ort: Willich
Registriert: 14.06.2013
Beiträge: 130
Webseite

Paar aktuelle Bilder aus Willich

Hallo,
möchte euch auch mal ein paar aktuelle Bilder meines leider zu kleinen Gartens zeigen. Durch das recht wintermilde Klima am Niederrhein kann ich einiges auspflanzen, was andernorts sicher schwieriger/aufwändiger wäre. Allerdings gab es gerade in den letzten Jahren durch einige kälterWinter einige Rückschläge, denn leider unterschätzt man die Gefahr zu leicht, wenn man zuvor viele sehr milde Jahre erlebt hat.

Wir waren gerade ein paar Tage unterwegs und als wir wieder nach Hause kamen staunte ich nicht schlecht...Sommer in Deutschland? Kaum zu glauben und tatsächlich, innerhalb weniger Tage hat sich der Garten nach dem bisherigen sehr kühlen Frühjahr/Sommeranfang nicht schlecht verändert.:shok Endlich mal ein paar ordentliche Blüten...
Besonderes Highlight für mich war die Caesalpinia, die in voller Blüte steht, ebenso wie der Oleander "Villa romaine". Lluteum plenum öffnet gerade die ersten Blüten, braucht aber noch ein paar Tage warmes Wetter.
DSC_0116.jpg

DSC_0184.jpg

DSC_0179.jpg

DSC_0127.jpg

Phoenix entwickelt sich primaAber auch das Gartenhausdach macht mir richtig Spaß! Citrus x meyeri wuchert wie verrückt - hab ich heute erstmal etwas gestutzt.
DSC_0133.jpg

DSC_0153.jpg

Basjoos legen endlich nach verhaltenem Start los...
DSC_0148.jpg

Der Butia hab ich vor ein paar Wochen einige Altblätter entfernt. Sie wächst aber dieses Jahr endlich nach einem schweren Winterschaden in 2009! wieder gut.
DSC_0149.jpg

Washi erholt sich nur zögerlich vom Winterschaden...Vielleicht klappts ja bei den sommerlichen Temperaturen jetzt besser.
DSC_0155.jpg

Staudenbeet...
DSC_0160.jpg

Jubaea
DSC_0162.jpg

Parajubaea und rote Cordy
DSC_0174.jpg

Die hintere Gartenseite. Der Baumfarn hat den Winter wohl nur knapp überlebt. Der Bambus legt zur Zeit ordentlich zu und schiebt schöne dicke Halme. Selbst der Nigra wird dicker und dicker...
DSC_0212.jpg

Blick von der Terrasse in den Garten
DSC_0221.jpg

DSC_0226.jpg

DSC_0240.jpg

Der Pinie hab ich die untersten Äste entfernt, so dass man nun drunter her laufen kann.
DSC_0232.jpg

Und noch einige Blüten....
DSC_0091.jpg

Hier mal die aktuell blühenden Passionsblumen:
P. caerulea:
DSC_0290.jpg
Anastasia
DSC_0296.jpg
Crimson Tears
DSC_0076.jpg
Citrina
DSC_0178.jpg
Einfach unglaublich ist der Duft der Magnolienblüten, hier M. grandiflora "alta"
DSC_0247.jpg
Und kreuz und quer noch ein bisschen was Buntes...
DSC_0206.jpg

DSC_0135.jpg

DSC_0252.jpg

DSC_0250.jpg

DSC_0291.jpg

DSC_0286.jpg

DSC_0142.jpg

DSC_0171.jpg

DSC_0170.jpg

DSC_0163.jpg

DSC_0087.jpg

DSC_0203.jpg

DSC_0092.jpg

Grüße
Claus


http://www.palmen-willich.de

Offline

#2 10.07.2013 23:40

Delonix
Senior-Mitglied
Ort: D-Hessen
Registriert: 07.01.2013
Beiträge: 1.234

Re: Paar aktuelle Bilder aus Willich

Tolle, tolle, tolle Bilder!!!!!
Deine Blüten sind ja ne Wucht!
Aber ganz besonders gefallen mir immer Deine Pälmken! Super gewachsen und in Szene gesetzt!
Solch eine Jub soll es bei mir auch sein.
Es ist immer wieder erstaunlich wieviel Arbeit und know how in den Gärten eurer Liga steckt!

Grüße,
Dennis


Dennis grüßt Euch aus dem Rhein/Main Gebiet
Klimazone tC / USDA 7b    166m ü.NN
Jahresmitteltemp: 9,7°C
Jahresniederschlag: 706,7lqm
Sonnenscheindauer: 1587,0h

Offline

#3 11.07.2013 06:13

weinbergslui
Senior-Mitglied
Ort: USDA: 7b/ nach R. Spanner: tE
Registriert: 02.02.2013
Beiträge: 1.602

Re: Paar aktuelle Bilder aus Willich

Hallo Claus,
Danke für die Fotos. Dein Garten ist jetzt also richtig erwacht. Du hast eine sehr schöne Anlage. Und die vielen Exoten, die müßte ich logisch zum großen Teil im Haus überwintern. Jedoch die letzten Winter ist ja auch die Kälte bei Euch durch. Jedoch die Chance auf relativ mild Winter ist bei Euch schon sehr hoch. Sei glücklich darüber. Den einen oder anderen Rückschlag erleben wir leider alle. Allerdings liegt es auch an uns selbst, da wir durch die milden Winter etwas verwöhnt waren und die Prophezeihungen unserer Klimatologen gern in unser Kalkül einbezogen haben.
Die Einzelfotos sind genial. Stell bitte mal wieder Fotos ein.
LG
Ludwig


Viel Freude in Eurem Garten
Ludwig

Offline

#4 11.07.2013 06:18

Hyophorbe
Senior-Mitglied
Ort: Hessen - USDA - Zone 7b/8a
Registriert: 03.01.2013
Beiträge: 3.404

Re: Paar aktuelle Bilder aus Willich

Hallo Claus,

ach, das sind einfach nur Wahnsinns-Aufnahmen, die Du da für uns eingestellt hast! Danke! Diese herrlichen Passionsblumenblüten! Einfach nur toll. Ich habe mir in diesem Jahr eine kleine caerulea gekauft, bei der jetzt hoffentlich bald mal die erste Blüte aufgeht. Aber die Sorten, die Du außerdem noch hast, sind ein Traum! Und die ganzen ausgepflanzten Palmen! Ich komme aus dem Schwärmen gar nicht mehr heraus! Wer muss da noch in den Urlaub fahren, wenn er zuhause solch ein Exoten-Paradies hat?

Liebe Grüße
Heike


Liebe Grüße
Heike

Offline

#5 11.07.2013 10:18

Claus/Willich
Mitglied
Ort: Willich
Registriert: 14.06.2013
Beiträge: 130
Webseite

Re: Paar aktuelle Bilder aus Willich

Hallo,

freut mich, dass euch die Fotos gefallen.

Arbeit? Nein, Hobby macht keine Arbeit - das ist Vergnügen! ;-)

Die Winter bei uns sind wie gesagt recht mild. Trachies werden deshalb z.B. grundsätzlich überhaupt nicht geschützt. Auch die Jubaea wird nur situativ geschützt. Problematisch ist aber, dass man dann oft erst zu spät mit dem Schutz beginnt, wenn er dann doch mal nötig wird. Dadurch kommt es dann doch auch hier zu den ein oder anderen Schäden. 2009 waren meine Trachies z.B. fast alle größtenteils blattlos.

Nachteil unseres Klimas ist auch, dass es hier nicht so heiß wird wie weiter südlich oder östlich und auch die Zahl der Sonnenstunden deutlich geringer ausfällt.
Na ja, insgesamt bin ich aber hier recht zufrieden - es gibt schlimmere Gegenden.


Grüße
Claus


http://www.palmen-willich.de

Offline


Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /kunden/296766_10119/webseiten/palmenforum/include/parser.php on line 731

#6 11.07.2013 14:00

Claus
Gesperrt
Registriert: 16.12.2012
Beiträge: 5.114

Re: Paar aktuelle Bilder aus Willich

Claus/Willich schrieb:

Hallo,

freut mich, dass euch die Fotos gefallen.

Arbeit? Nein, Hobby macht keine Arbeit - das ist Vergnügen! ;-)

Die Winter bei uns sind wie gesagt recht mild. Trachies werden deshalb z.B. grundsätzlich überhaupt nicht geschützt. Auch die Jubaea wird nur situativ geschützt. Problematisch ist aber, dass man dann oft erst zu spät mit dem Schutz beginnt, wenn er dann doch mal nötig wird. Dadurch kommt es dann doch auch hier zu den ein oder anderen Schäden. 2009 waren meine Trachies z.B. fast alle größtenteils blattlos.

Nachteil unseres Klimas ist auch, dass es hier nicht so heiß wird wie weiter südlich oder östlich und auch die Zahl der Sonnenstunden deutlich geringer ausfällt.
Na ja, insgesamt bin ich aber hier recht zufrieden - es gibt schlimmere Gegenden.


Grüße
Claus



Hallo Claus , kann ich nur bestätigen : am 07.06.2013 bin ich von NL kommend über Venlo - Mönchengladbach Abfahrt Willich Schiefbahn vorbeigekommen , + 30°C bis nach Köln !

Danach hinter Overath Richtung Sauerland-Siegerland nur noch + 24 ° C !

Gratulation zu Deiner Gartengestaltung , es ist immer wieder schön , Deine Bilder sehen zu dürfen !

LG

Claus-SI

Offline

#7 11.07.2013 14:51

Franker
Mitglied
Registriert: 12.04.2013
Beiträge: 482
Webseite

Re: Paar aktuelle Bilder aus Willich

Ganz große Klasse! Ich wüsste überhaupt nicht, wo und wie man anfangen soll einen Garten so zu gestalten. Ich habe jetzt 5 Trachys im Garten, 1 Kirschbaum und Wiese... Wo bekommt ihr eure Inspirationen her?


Grüße,
Frank

www.exoplant.de

Offline


Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /kunden/296766_10119/webseiten/palmenforum/include/parser.php on line 731

#8 11.07.2013 14:53

Delonix
Senior-Mitglied
Ort: D-Hessen
Registriert: 07.01.2013
Beiträge: 1.234

Re: Paar aktuelle Bilder aus Willich

Franker schrieb:

Ganz große Klasse! Ich wüsste überhaupt nicht, wo und wie man anfangen soll einen Garten so zu gestalten. Ich habe jetzt 5 Trachys im Garten, 1 Kirschbaum und Wiese... Wo bekommt ihr eure Inspirationen her?


Stimmt schon! Jetzt kann man sich wenigstens im Forum inspirieren lassen.

LG
Dennis


Dennis grüßt Euch aus dem Rhein/Main Gebiet
Klimazone tC / USDA 7b    166m ü.NN
Jahresmitteltemp: 9,7°C
Jahresniederschlag: 706,7lqm
Sonnenscheindauer: 1587,0h

Offline

#9 11.07.2013 23:07

Palme Per Paket
Palme Per Paket
Ort: München, Zone tE
Registriert: 21.09.2012
Beiträge: 1.195
Webseite

Re: Paar aktuelle Bilder aus Willich

Hallo Claus,

Echt eine tolle Anlage, Respekt! Parajubaea habe ich in D auch noch nicht im Freien gesehen, etwas gewagt aber ich bin begeistert.

Vielleicht kannst Du uns das Dach von Deinem Gartenhaus noch näher zeigen? Man kann es nur erahnen.

Grüsse, TOBIAS


Palme per Paket - Das Palmenhaus
Am Schnepfenweg 29
80995 München

Offline

#10 12.07.2013 12:16

Claus/Willich
Mitglied
Ort: Willich
Registriert: 14.06.2013
Beiträge: 130
Webseite

Re: Paar aktuelle Bilder aus Willich

Hallo Frank,

einen Garten von vorne bis hinten durchzuplanen und dann in einem Stück fertig zu stellen ist eher Sache eines Profis. Das sind die meisten von uns sicher nicht, außerdem finde ich ein solches Vorgehen ziemlich langweilig.
Also ich habe mir anfangs einen groben Plan gemacht und dann Stück für Stück einfach mal losgelegt. Hat man erst einmal Terrasse, Gartenhaus, Teich etc. fertig, dann ergeben sich von ganz allein Wege im Garten die man häufiger geht. Auch bevorzugte Sitz- oder Liegeplätze ergeben sich von ganz allein. Da legt man sich dann einfach mal auf die Liege und schaut sich die verschiedenen Blickwinkel im Garten an, stellt hier mal nen Kübel hin, da mal ein Pflänzchen und schnell ergibt sich vor dem "geistigen Auge" ein Bild. Vieles ist ja auch einfach Geschmacksache. Ich hasse z.B. rechteckige 08/15-Gärten mit nem Beet rechts und links und ner Rasenfläche in der Mitte. Bei mir muss alles ein bisschen rund sein,  mitten im Rasen dann mal ein Beet u.s.w..
Anfangs hatte ich auch geplant den Garten in verschiedene Bereiche zu unterteilen. Südafrika, Südamerika etc. oder auch ein Palmenbereich, Yuccas, Bananen etc.. Funktioniert hat das bei mir nie, dafür reichte nie der Platz. Es gibt einfach zu viele schöne Pflanzen, die dann irgendwo im Garten untergebracht werden wollen und vor allem - ganz wichtig - der Winterschutz der einzelnen Pflanzen muss bedacht werden. Da wo Pflanzen geschützt werden müssen, muss auch ausreichend Platz und Strom für den Schutz zur Verfügung stehen! Hat man viele Exoten die geschützt werden müssen, dann wird man nach Möglichkeit versuchen, Pflanzen so zusammenzustellen, dass sie in einem gemeinsamen Schutz untergebracht werden können.
Na ja, bei Interesse kannst du dir ja mal meine Webseite anschauen, da ist der Werdegang seit 2005 dokumentiert, wie aus einer Baustelle langsam der heutige Garten wurde. Es ist ja nicht so, dass der Garten einfach mal eben so angelegt wurde, sondern das hat sich einfach - mit vielen Veränderungen zwischendurch - so ergeben. Und ganz sicher wird sich der Garten auch in Zukunft ständig weiter verändern, denn es gibt doch nichts schlimmeres als einen fertigen Garten - wäre doch totlangweilig!

Grüße
Claus


http://www.palmen-willich.de

Offline

#11 12.07.2013 12:28

Claus/Willich
Mitglied
Ort: Willich
Registriert: 14.06.2013
Beiträge: 130
Webseite

Re: Paar aktuelle Bilder aus Willich

Hallo Tobias,

danke, freut mich, dass dir der Garten gefällt!
Parajubaea auszupflanzen ist genau genommen weit weniger spektakulär, als z.B. eine Washingtonia, denn die ist viel schwieriger zu überwintern. Parajubaea hat gleich mehrere Vorteile. Sie wächst bereits bei geringeren Temperaturen, ist frosthärter als man denkt und kommt auch mit länger anhaltenden kalten Temperaturen zurecht. Zudem wächst sie sehr schlank und läßt sich prima zusammenbinden, so dass sie nur wenig Platz im Winterschutz benötigt. Problematisch könnte das recht schnelle Höhenwachstum werden - das muss man mal abwarten.
Ein aktuelles Bild vom Gartenhausdach habe ich gerade leider nicht, aber hier ist noch eine Ansicht von Anfang Juni, auf der man mehr erkennt. Das Dach habe ich erst letztes Jahr bepflanzt - überwiegend Sedum, Delosperma und Sempervivum, seit diesem Jahr versuche ich auch einige Opuntien. Das muss natürlich alles noch ein wenig anwachsen und dichter werden, aber ich finde die Optik doch weitaus reizvoller als die übliche schwarze Dachpappe. Überraschend gut haben fast alle Pflanzen den ersten Winter überstanden, insbesondere wenn man bedenkt, dass das Substrat wegen des Gewichtsproblems lediglich aus ca. 5cm Blähton besteht.
DSC_0338.jpg

Grüße
Claus


http://www.palmen-willich.de

Offline

#12 14.07.2013 12:15

Mélissa
Mitglied
Registriert: 22.03.2013
Beiträge: 121
Webseite

Re: Paar aktuelle Bilder aus Willich

Ich kenne diesen Garten !
Ich habe auf einer Website zu bewundern !
Viele schöne Pflanzen !

LG,
Mélissa

Offline

#13 19.07.2013 16:46

Claus
Gesperrt
Registriert: 16.12.2012
Beiträge: 5.114

Re: Paar aktuelle Bilder aus Willich

Hallo Melissa , Willich ist USDA Zone 8a und Du in Frankreich bist USDA Zone 7a/b !!

Claus-Willich hat ein sehr gutes Klima für seine Pflanzen !

LG

Claus ( Siegen )

Offline

#14 20.07.2013 00:18

Claus/Willich
Mitglied
Ort: Willich
Registriert: 14.06.2013
Beiträge: 130
Webseite

Re: Paar aktuelle Bilder aus Willich

Hallo Claus,

du hast Recht! Mein Klima würde ich ebenfalls als sehr exotenfreundlich einstufen. Allerdings würde ich um USDA-Zonen nicht zuviel geben, denn die besagen hier in Europa überhaupt nichts! Zone 8a? Na ja, genau genommen hast du Recht. Betrachtet man die durchschnittlichen Tiefsttemperaturen aus Düsseldorf seit 1970, so komme ich auf einen Wert von -12,02°C, also noch knapp in 8a. Nur dumm, dass man etwa alle zehn Jahre auch mal mit -20°C rechnen muss. Blöd, dass man nie weiß wann es mal wieder soweit ist...

Grüße
Claus


http://www.palmen-willich.de

Offline

#15 20.07.2013 06:52

Claus
Gesperrt
Registriert: 16.12.2012
Beiträge: 5.114

Re: Paar aktuelle Bilder aus Willich

Hallo Claus , ich hatte mich damals in USDA 7 b eingeordnet nach 11 Jahren , dann plötzlich wieder in USDA 7a !
Also habe ich für mich persönlich entschieden , mich in USDA 7a/b einzuordnen !

Ich habe da eine Vermutung , jedoch keinen Beweis , warum es in dem Raum Willich / Düsseldorf / Venlo / liegt ca : 100 m ü NN manchmal kälter war als im Siegerland mit 300 m ü NN und höher ?

Ob große Kaltluftpfropfen dann Landeseit in NRW besonders in die tieferen Lagen sich Niederlegen ? Im Winter 2012/13 hatte ich nur
- 13,9° C Tmin gehabt !

Selbst im Ruhrgebiet , Hagen , Dortmund , Castrop war es um einiges kälter , wo es normal immer wärmer ist als es bei mir der Fall ist !


Na ja , normal liegt Willich schon in einer wärmeren Zone als Siegen - jedoch wenn Du schreibst alle 10 Jahre mal - 20° C , dass ist schon sehr heftig für Deine schönen Pflanzen !

LG

Claus

Beitrag geändert von Claus (20.07.2013 06:52)

Offline

#16 21.07.2013 00:37

Claus/Willich
Mitglied
Ort: Willich
Registriert: 14.06.2013
Beiträge: 130
Webseite

Re: Paar aktuelle Bilder aus Willich

Hallo Claus,

ja, in den letzten Jahren waren die niedriger liegenden Gebiete oft benachteiligt was die Temps angeht - siehe insbesondere Holland! Willich liegt übrigens 40m über NN.

Aber um auf die Durchschnittstemperaturen zurückzukommen... Da gibt es einige geradezu witzige Beispiele, wie wenig aussagekräftig solche Werte doch sind.
Hättest du gedacht, dass die durchnittlichen Wintertemperaturen in Mailand oder Turin deutlich unter denen Düsseldorfs liegen, oder auch Montenegro oder Kroatien? Selbst in Thessaloniki ist es im Winter nur etwa 0,5°C wärmer als in Düsseldorf, in Genua auch nur knapp 1°C.

Wer hätte das gedacht? Aber vergleichen kann man die Winter dennoch sicher nicht und wo Palmen ungeschützt eher überleben ist wohl auch keine Frage. ;-)

Grüße
Claus

PS: Anbei mal noch eine Klimatabelle für Düsseldorf von 1979 bis 2010, die ich mir mal selbst erstellt habe. Dort kannst du gut sehen, dass halt die meisten Winter recht mild ausfallen, oft sogar mit Tiefsttemperaturen im einstelligen Bereich. Allerdings kommen wie gesagt alle paar Jahre auch Winter mit Temperaturen um -20°C vor - das ist das Problem hier. Und da man wegen der normalerweise milden Winter den Winterschutz gerne vernachlässigt, wirds dann in solchen harten Wintern schnell kritisch für ausgepflanzte Exoten.
http://www.palmen-willich.de/exotenklima.html

Beitrag geändert von Claus/Willich (21.07.2013 00:41)


http://www.palmen-willich.de

Offline

#17 03.09.2013 01:16

Claus/Willich
Mitglied
Ort: Willich
Registriert: 14.06.2013
Beiträge: 130
Webseite

Re: Paar aktuelle Bilder aus Willich

Hallo,

hab in den letzten Tagen ein paar Wolkenlücken genutzt um aktuelle Fotos zu machen...

Phoenix hat ganz ordentlich zugelegt. Die Serenoa rechts hätte ich gleich im Frühjahr ausgraben sollen, nachdem sich wieder Schäden nach dem Winter zeigten. Sie schiebt zwar neue Blätter, allerdings nur sehr zaghaft. Ich denke so wird das auf Dauer nichts...
DSC_0442.jpg

DSC_0480.jpg

Wer kann mir denn sagen, um was es sich bei dem Unkraut neben der Serenoa handelt? War mal in einem Topf mit drin und nun wuchert das Zeug unglaublich...
DSC_0479.jpg

Die Jubaea hat sich dieses Jahr eigentlich wieder ganz gut entwickelt. Leider wurde ein intakter Fieder Opfer eines Fußballmatches. Zunächst war das Blatt nur geknickt.Später löste sich das gesamte Blatt an der Basis vom Stamm.
DSC_0484.jpg

Washi und Trachy. Das Kräuterbeet unter der Washi ist nicht übel. Duftet ganz nett und meine Frau hat stets frische Kräuter.
DSC_0493.jpg

Die Trachy hat sich in den letzten Jahren zur Schönheit gemausert...
DSC_0409.jpg

An der Trachy vorn am Teich wird nicht mehr geschippelt.
DSC_0460.jpg

Die Oleander waren dieses Jahr ein toller Farbklecks im Garten. Inzwischen läßt die Blüte zwar etwas nach, trotzdem noch schön anzusehen...
DSC_0371.jpg

DSC_0483.jpg

Der Teich:
DSC_0502.jpg

Die Enseten starten nach einem Fehlstart durch das kalte Frühjahr jetzt erst durch...
DSC_0505.jpg

DSC_0421.jpg

Abenddämmerung...
DSC_0431.jpg

Brahea:
DSC_0474.jpg

Campsis wächst durch Trachyblätter und erklimmt gerade Magnolie und Apfelbaum. Sieht hübsch aus...
DSC_0468.jpg

Butia hat sich dieses Jahr wieder prima erholt und wächst gut.
DSC_0497.jpg

DSC_0439.jpg

DSC_0504.jpg

Exotisches Blütenmeer den ganzen Sommer über (@Bödi diesmal ne Kopie von 2008 ;-) )
DSC_0507.jpg

So, genug für heute...

Grüße
Claus


http://www.palmen-willich.de

Offline

#18 03.09.2013 06:05

Hyophorbe
Senior-Mitglied
Ort: Hessen - USDA - Zone 7b/8a
Registriert: 03.01.2013
Beiträge: 3.404

Re: Paar aktuelle Bilder aus Willich

Hallo Claus/Willich,

das sind ja mal wieder Super-Aufnahmen aus Deinem Traumgarten! Einfach  nur toll! Das Rot der Maurelliis kommt im Gegenlicht so richtig toll zur Geltung. Schön, was da jetzt im Spätsommer noch so alles blüht und damit die Palmen einrahmt. Bei dem Unkraut, dass sich bei Deiner Serenoa breitmacht, würde ich auf den ersten Blick an Kalanchoe daigremontiana denken. Diese Pflanze wäre allerdings meines Wissens nach nicht winterhart? Vielleicht hat hier jemand noch eine Idee dazu. Vielen Dank für das Einstellen der vielen wunderschönen Fotos!

Liebe Grüße
Heike


Liebe Grüße
Heike

Offline

#19 03.09.2013 10:10

Nicky
Mitglied
Ort: Paderborn (NRW)
Registriert: 07.08.2013
Beiträge: 399

Re: Paar aktuelle Bilder aus Willich

Echt ein Wunderschöner Garten,
Die Pflanzen haben auch eine beachtliche größe erreicht was mir sehr geföllt, also Lob und Anerkennung smile

LG Nicky


Meine Gärten und Pflanzensammlungen seht ihr hier :)
http://www.palmenforum.de/viewtopic.php?id=1940

Offline

#20 03.09.2013 21:33

Claus/Willich
Mitglied
Ort: Willich
Registriert: 14.06.2013
Beiträge: 130
Webseite

Re: Paar aktuelle Bilder aus Willich

Hallo Heike,

Kalanchoe daigremontiana könnte gut hinkommen. Ja, die ist wohl nicht winterhart. Ich werde sie wohl trotzdem einfach dort lassen. Sie wird ja durch den Phoenixschutz beheizt - vielleicht schafft sie es ja...

Vieles blüht bei mir dieses Jahr erst recht spät durch das kalte Frühjahr. Hoffentlich bleibt es noch lange mild, damit man noch lange was von den Blüten hat.

Grüße
Claus


http://www.palmen-willich.de

Offline

#21 03.09.2013 22:42

Palme Per Paket
Palme Per Paket
Ort: München, Zone tE
Registriert: 21.09.2012
Beiträge: 1.195
Webseite

Re: Paar aktuelle Bilder aus Willich

Tolle Bilder von einem wunderbaren Garten, vielen Dank!

Grüsse, TOBIAS


Palme per Paket - Das Palmenhaus
Am Schnepfenweg 29
80995 München

Offline

#22 01.10.2013 10:41

Claus/Willich
Mitglied
Ort: Willich
Registriert: 14.06.2013
Beiträge: 130
Webseite

Re: Paar aktuelle Bilder aus Willich

...und noch ein paar Pics vom WE....bevor der Winter kommt...;-)

DSC_0815.jpg

DSC_0836.jpg

DSC_0839.jpg

DSC_0845.jpg

Grüße
Claus


http://www.palmen-willich.de

Offline

#23 01.10.2013 14:17

Justin T.
Senior-Mitglied
Registriert: 01.05.2013
Beiträge: 1.072

Re: Paar aktuelle Bilder aus Willich

Wie kalt wars eigentlich in den letzten Nächten bei dir ?

LG

Offline

#24 01.10.2013 14:46

Claus/Willich
Mitglied
Ort: Willich
Registriert: 14.06.2013
Beiträge: 130
Webseite

Re: Paar aktuelle Bilder aus Willich

Hallo Justin,

die Tiefsttemperatur bisher hatten wir in der Nacht von Samstag auf Sonntag mit 4,9°C.


Grüße
Claus


http://www.palmen-willich.de

Offline

#25 01.10.2013 16:13

Tobias20
Mitglied
Registriert: 26.09.2013
Beiträge: 194

Re: Paar aktuelle Bilder aus Willich

ein traumhafter Garten ist das......
Da steckt viel Arbeit drin, so wie das aussieht.
Der Winter kommt zu mir schon die nächsten Nächte.
Muss alle Bananen einräumen, die in Töpfen stehen.
Die anderen werde ich mit einer Flieshaube schützen

Offline

Fußzeile des Forums