Palmenforum.de

Forum für winterharte und tropische Palmen, Agaven & Yucca, Bananen, Baumfarne, Palmfarne und andere exotische Pflanzen

Du bist nicht angemeldet.

Ankündigung

Palmen, Yucca, Bananen...
...und andere winterharte Exoten vom Spezialisten
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
Profi-Palmendünger
Von Experten entwickelt. Auch für Bananen u.a.
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
"Winterharte Palmen" (Buch)
Hier steht alles, was man zum Auspflanzen wissen muss
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
Palmensamen
Weltweit größte Auswahl, 2500 Arten sofort lieferbar
rarepalmseeds.com/de (Anzeige)

#1 18.07.2013 14:41

Thomas
Mitglied
Ort: Bad Kreuznach - Planig Zone tc
Registriert: 18.07.2013
Beiträge: 264

Interessanter Winterschutz Trachy´s

Hallo zusammen,

nach Neuanlage meines Gartens vor zwei Jahren, habe ich mich dieses Jahr auch dazu entschieden das Thema Palmen anzugehen und diesbezüglich drei Trachycarpus Wagnerianus ausgepflanzt.

Da das Thema Winterschutz doch so eine Sache ist und ich handwerklich nicht so begabt bin, habe ich nach einer einfachen Lösung zum Schutz der Palmen gesucht. Ich bin dabei auf

palmen-winterschutz.de

gestoßen und finde als Laie, dass hier eine sehr schöne Lösung angeboten wird. Am Besten finde ich daran, dass dieser Winterschutz auch mitwachsen kann und man nicht jedes Jahr ein neues Gestell bauen muss. Unter

palmen-winterschutz.de/index.php/anwendungs-tipps/beheizung

findet ihr die Beschreibung des kompletten Schutzes.

Ich habe beschlossen, diese Methode auszuprobieren und auch bereits die ersten Teile bestellt. Was ist die Meinung der Experten? Für mich klingt das alles sehr durchdacht.

Ich bin neu in diesem Forum und habe gedacht, das hier könnte einige unter Euch auf der Suche nach einem möglichst einfach zu installierenden Schutz Interessieren. 

Gruß

Offline

#2 18.07.2013 14:48

Claus
Gesperrt
Registriert: 16.12.2012
Beiträge: 5.114

Re: Interessanter Winterschutz Trachy´s

http://www.palmenforum.de/viewtopic.php?id=104

Hallo Thomas , Willkommen hier im Forum ! Ich hatte mal in 2012 eine Docu hier reingestellt , ev. kannst Du etwas davon für Dich gebrauchen ?

Ich benötige pro Palme bis zu 30 Minuten mit 2 Personen !

Es gibt jedoch auch andere Methoden ! Meine klappt seit 24 Jahren ! Klick einfach auf den Link oben und dann müsstest Du die Docu sehen !

LG

Claus

Beitrag geändert von Claus (18.07.2013 14:48)

Offline

#3 18.07.2013 14:57

Delonix
Senior-Mitglied
Ort: D-Hessen
Registriert: 07.01.2013
Beiträge: 1.234

Re: Interessanter Winterschutz Trachy´s

Hallo Thomas,

willkommen im Forum!

Soweit macht es als System einen guten Eindruck. Mir ist es allerdings bei weitem zu teuer. Mir stellt sich auch die Frage der Langlebigkeit dieses aus Kunstoff gefertigten Gestells.
Ich würde mich freuen, wenn Du es uns dann noch einmal genauer vorstellen könntest.

Und natürlich danke für die Info!!!!
LG,
Dennis

Beitrag geändert von Delonix (18.07.2013 14:59)


Dennis grüßt Euch aus dem Rhein/Main Gebiet
Klimazone tC / USDA 7b    166m ü.NN
Jahresmitteltemp: 9,7°C
Jahresniederschlag: 706,7lqm
Sonnenscheindauer: 1587,0h

Offline

#4 18.07.2013 15:18

Thomas
Mitglied
Ort: Bad Kreuznach - Planig Zone tc
Registriert: 18.07.2013
Beiträge: 264

Re: Interessanter Winterschutz Trachy´s

Ja das werde ich auf jeden Fall machen. Die Kronen- und Erweiterungsmodule habe ich schon. Das Kunststoff ist sehr dick und dürfte daher auch über Jahre halten. Denke nicht, dass das Plastik unter der Kälte oder Hitze leidet. Ich denke auch, dass Plastik den Vorteil hat nicht so stark auszukühlen und die Blätter der Trachys nicht schädigt.

Ich habe die Module auch schon mal angelegt, das geht wirklich kinderleicht. Ist eine Sache von ca. 5 Minuten pro Palme. Dann noch bisschen Mulch und die entsprechende Jute, wobei ich auf Nummer sicher gehen werde und wohl den Klimaschutzschlauch bestellen würde. Hatte auch schon Kontakt zu dem Vertreiber der Waren, dieser gab mir gegenüber an, dass es zum Winter auch ein neues System mit Schutzmatten geben wird, die dann wohl auch "mitwachsen" können. Werde dann wohl mit der Bestellung der Ummantelung der Module noch etwas warten.

Ja preislich ist das alles so eine Sache. Ich finde die Preise für die Module eigentlich ok. Und wenn man einmal alles hat sind die Erweiterungsmodule echt erschwinglich.

Da ich es allerdings ernst mit meinen Palmen meine und etwas Angst vor dem Winter habe, werde ich trotz des hier bei mir herrschenden milden Klimas (Weinbauregion) sicherheitshalber auch Heizbänder installieren die ich über einen Thermostat steuern werde. Ich denke für die ersten Winter ist das ratsam.

Werde aber dann sicher bei komplett angelegtem Schutz mal Fotos machen.

Gruß

Beitrag geändert von Thomas (18.07.2013 15:18)

Offline

#5 18.07.2013 15:45

Delonix
Senior-Mitglied
Ort: D-Hessen
Registriert: 07.01.2013
Beiträge: 1.234

Re: Interessanter Winterschutz Trachy´s

Ich wünsche Dir auf jeden Fall viel Erfolg und freue mich auf deine Erfahrungen!

LG,
Dennis


Dennis grüßt Euch aus dem Rhein/Main Gebiet
Klimazone tC / USDA 7b    166m ü.NN
Jahresmitteltemp: 9,7°C
Jahresniederschlag: 706,7lqm
Sonnenscheindauer: 1587,0h

Offline

#6 18.07.2013 17:01

Thomas
Mitglied
Ort: Bad Kreuznach - Planig Zone tc
Registriert: 18.07.2013
Beiträge: 264

Re: Interessanter Winterschutz Trachy´s

Bin da ganz zuversichtlich, zumal es hier eigentlich immer sehr mild bleibt! Die Mittelmeerzypressen im Garten wachsen schon mal völlig unproblematisch, wobei die wohl auch etwas mehr aushalten! 

Sobald der Schutz komplett ist, bzw. es andere Neuigkeiten gibt werde ich berichten!

Offline

#7 19.07.2013 21:37

Alex aus dem Nordschwarzw
Mitglied
Registriert: 05.03.2013
Beiträge: 56

Re: Interessanter Winterschutz Trachy´s

Sehr interessante Lösung (wenn auch recht teuer).

Wäre ein solches System auch für eine buschige Palme wie die Chamaerops humilis geeignet? Oder doch nur eher für Solitärpalmen?

Ich binde momentan die Wedel immer zusammen und das dauert bei zwei größeren humilis immer recht lange.

Offline

#8 19.07.2013 22:10

Delonix
Senior-Mitglied
Ort: D-Hessen
Registriert: 07.01.2013
Beiträge: 1.234

Re: Interessanter Winterschutz Trachy´s

Hallo Alex,
einen ähnlichen Gedanken hatte ich auch noch mal.....
Ich dachte dabei an meine Jubutia bzw. butyagrus. Diese bekommen ja eine recht steife Krone. Bei diesem Gestell wird scheinbar nur ein Durchmesser angeboten (oder habe ich wieder was übersehen smile ).
Mit Trachycarpus kann ich es mir sehr gut vorstellen. Aber werden bei Fliederpalmen die petiolen nicht überstrapaziert?
Bei Trachycarpus baue ich als alter Knibbler bei Temperaturstürzen etwas. Der Keller bietet genügend Material.
Meine Hybriden sind nun doch etwas wertvoller/empfindlicher. Das System ist teuer, allerdings habe ich dieses Konzept bei einem anderem Exotenfan schon Marke Eigenbau gesehen. Würde mich nicht wundern wenn jemand aus seinem Hobby einen Beruf macht wink . Schöne Sache so etwas.......
Auf jeden Fall finde ich den Juteschlauch am interessantesten. (Mehrschichtig)
Nur mal so ein lustiger Gedanke am Rande: Ich wollte mal schauen, ob ich irgendwo goretex (oder ähnlich) meterware bekomme smile
Nun ja, worauf man nicht alles so kommt, wenn es um den Winterschutz geht.
Tja, die Hybriden kommen ja erst nächste Woche und werden nächstes Jahr noch nicht ausgepflanzt (wahrscheinlich wink ).
Deshalb bin auch mal gespannt was Thomas so berichtet.
Jetzt ist Sommer smile !
In diesem Sinne....

LG,
Dennis

Beitrag geändert von Delonix (19.07.2013 23:20)


Dennis grüßt Euch aus dem Rhein/Main Gebiet
Klimazone tC / USDA 7b    166m ü.NN
Jahresmitteltemp: 9,7°C
Jahresniederschlag: 706,7lqm
Sonnenscheindauer: 1587,0h

Offline


Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /kunden/296766_10119/webseiten/palmenforum/include/parser.php on line 731

#9 19.07.2013 22:49

Alex aus dem Nordschwarzw
Mitglied
Registriert: 05.03.2013
Beiträge: 56

Re: Interessanter Winterschutz Trachy´s

Delonix schrieb:

Jetzt ist Sommer smile !

Das stimmt, aber ich denke jetzt schon über den optimalen Winterschutz meiner Jubaea chilensis nach. Das war dieses Jahr die größte Neuanschaffung und der Winter kommt wieder schneller, als einem lieb ist. Bei den anderen Palmen wird verfahren wie immer, inklusive Heizung - das funktioniert seit Jahren bestens.

Offline

#10 19.07.2013 23:11

Delonix
Senior-Mitglied
Ort: D-Hessen
Registriert: 07.01.2013
Beiträge: 1.234

Re: Interessanter Winterschutz Trachy´s

Der Winter (brrrr) kommt schneller als man möchte...
Das stimmt leider! Auch ich mache mir schon bei der Planung/Anschaffung Gedanken um den Winterschutz (Stromzufuhr ip65 gibt es bei mir zu genüge). Sinnvoller weise smile . Das Problem das sich Dir mit deiner Jubea dieses Jahr stellt hat bei mir zum Glück noch wenigstens eine Saison Zeit (und dann sind sie auch noch winzlinge). Hauptsache ich bedenke den nötigen Platz beim auspflanzen. Es wäre wirklich Klasse, wenn Du uns den Schutz deiner Jub zeigen könntest wenn es soweit ist. Ich liebäugel damit mir solch ein Gestell zu schweißen und dann mit (Garten)Schlauch zu beziehen. Würde aber mehr Gewicht ergeben. Die bei Palmen-Winterschutz verwendeten Schläuche scheinen mir beim Baustoffgroßhandel erhältliche Standards zu sein.........ist natürlich nur eine Vermutung....
Außerdem bastel ich halt gerne.
Tja Alex,
Jubaea und Co. sind da halt eine andere Herausforderung als Trachycarpus.

LG,
Dennis

Beitrag geändert von Delonix (19.07.2013 23:25)


Dennis grüßt Euch aus dem Rhein/Main Gebiet
Klimazone tC / USDA 7b    166m ü.NN
Jahresmitteltemp: 9,7°C
Jahresniederschlag: 706,7lqm
Sonnenscheindauer: 1587,0h

Offline


Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /kunden/296766_10119/webseiten/palmenforum/include/parser.php on line 731

#11 20.07.2013 07:54

Thomas
Mitglied
Ort: Bad Kreuznach - Planig Zone tc
Registriert: 18.07.2013
Beiträge: 264

Re: Interessanter Winterschutz Trachy´s

Alex aus dem Nordschwarzw schrieb:

Sehr interessante Lösung (wenn auch recht teuer).

Wäre ein solches System auch für eine buschige Palme wie die Chamaerops humilis geeignet? Oder doch nur eher für Solitärpalmen?

Ich binde momentan die Wedel immer zusammen und das dauert bei zwei größeren humilis immer recht lange.


Also die Humilis ist doch eigentlich ziemlich ähnlich zur Trachy, hat nur eben meist mehrere Stämme. Wenn man sie natürlich gedeihen lässt und nicht schneidet, wird diese ja relativ breit mit vielen Ausläufern. Wenn man sie auf zwei bis drei Stämme hält, dürfte es eigentlich in der Theorie funktionieren. Die Gestelle haben einen Durchmesser von 50cm. Alles was sich dann innerhalb dieses Bereiches befindet dürfte dann geschützt sein. Ich hatte aber auch schon Kontakt zu dem Vertreiber, dieser sagte, dasss der Durchmesser auf Wunsch auch größer gewählt werden könnte. Wird vermutlich dann etwas länger dauern und etwas teurer sein.

Gruß

Thomas

Offline


Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /kunden/296766_10119/webseiten/palmenforum/include/parser.php on line 731

#12 20.07.2013 08:05

Thomas
Mitglied
Ort: Bad Kreuznach - Planig Zone tc
Registriert: 18.07.2013
Beiträge: 264

Re: Interessanter Winterschutz Trachy´s

Delonix schrieb:

Hallo Alex,
einen ähnlichen Gedanken hatte ich auch noch mal.....
Ich dachte dabei an meine Jubutia bzw. butyagrus. Diese bekommen ja eine recht steife Krone. Bei diesem Gestell wird scheinbar nur ein Durchmesser angeboten (oder habe ich wieder was übersehen smile ).
Mit Trachycarpus kann ich es mir sehr gut vorstellen. Aber werden bei Fliederpalmen die petiolen nicht überstrapaziert?
Bei Trachycarpus baue ich als alter Knibbler bei Temperaturstürzen etwas. Der Keller bietet genügend Material.
Meine Hybriden sind nun doch etwas wertvoller/empfindlicher. Das System ist teuer, allerdings habe ich dieses Konzept bei einem anderem Exotenfan schon Marke Eigenbau gesehen. Würde mich nicht wundern wenn jemand aus seinem Hobby einen Beruf macht wink . Schöne Sache so etwas.......
Auf jeden Fall finde ich den Juteschlauch am interessantesten. (Mehrschichtig)
Nur mal so ein lustiger Gedanke am Rande: Ich wollte mal schauen, ob ich irgendwo goretex (oder ähnlich) meterware bekomme smile
Nun ja, worauf man nicht alles so kommt, wenn es um den Winterschutz geht.
Tja, die Hybriden kommen ja erst nächste Woche und werden nächstes Jahr noch nicht ausgepflanzt (wahrscheinlich wink ).
Deshalb bin auch mal gespannt was Thomas so berichtet.
Jetzt ist Sommer smile !
In diesem Sinne....

LG,
Dennis


Also wenn ich das hier und sonst im Netz so sehe, dann können die Fieder an Jubaea und Co auch ziemlich 90 Grad nach oben gebunden werden. Dann ist die Krone auch nicht viel Breiter als der Stamm. Ist vermutlich mit etwas mehr Kraftaufwand verbunden und ich denke wenn man etwas weniger nach oben Binden würde wäre sicherlich von Vorteil, bevor tatsächlich etwas kaputt geht.

Da ich aber irgendwann auch vorhabe eine Jubaea auszupflanzen und der Stamm sowie die Krone auch sehr ausladend werden, habe ich diesbezüglich auch bei dem Vertreiber nachgefragt. Er meinte zwar, dass er dies noch nicht ausprobiert habe, der Schutz aber auch genauso funktionieren könnte. Die Gestelle können auf Anfrage wohl auch in anderen Durchmessern und dann auf Wunsch auch etwas verstärkt gefertigt werden. Dann könnte das gehen denke ich.
Das Problem wird dann aber eher sein, dass dieser Schutzschlauch wohl für die 50cm Standard-Durchmesser der Gestelle gefertigt ist. Dann muss man das Gestell selbst umwickeln mit Jute, Luftpolsterfolie oder Kokos. Denke aber das das durchaus funktionieren könnte. Und es sollen ja auch noch die miteinander zu verbindenden Matten die dann auch mitwachsen ins Angebot aufgenommen werden. Mal sehen wie das dann funktioniert. Wäre eventuell eine Möglichkeit. Sobald die Matten verfügbar sind, werde ich auf jeden Fall informiert und die Info natürlich weiterreichen.

Ach ja eine Frage noch, was ist eine Jubutia bzw. butyagrus???

Gruß

Thomas

Offline

#13 20.07.2013 10:33

Delonix
Senior-Mitglied
Ort: D-Hessen
Registriert: 07.01.2013
Beiträge: 1.234

Re: Interessanter Winterschutz Trachy´s

Hallo Thomas,


das sind Hybriden.

jubutia
Jubæa chilensis x Butia capitata var. odorata F1

X Butyagrus nabonnandii (mule Palm)
Butia capitata var. odorata x Syagrus romanzoffiana F1

Google doch mal danach. Ist ein sehr interessantes Thema smile
Ich lese mich da auch ein, weil ich durch Zufall welche von einem Foren Mitglied bekomme. Ich wollte auch eine Jubaea, nun bin ich bei jubutia natürlich bester Hoffnung, dass diese Kreuzung doch ein wenig schneller wächst. Und ist dabei sehr schön.
Und die mule Palm ist halt auch einfach eine Schönheit. (mule weil steril, nicht wegen der Optik wink )


Meine kommen erst nächste Woche und sind auch noch Winzlinge. Also ist der Winterschutz hier noch einige Jahre simpler smile
Aber aufgrund der Vorfreude in meinem Kopf natürlich schon ein riesen Thema smile

LG,
Dennis

Beitrag geändert von Delonix (20.07.2013 10:48)


Dennis grüßt Euch aus dem Rhein/Main Gebiet
Klimazone tC / USDA 7b    166m ü.NN
Jahresmitteltemp: 9,7°C
Jahresniederschlag: 706,7lqm
Sonnenscheindauer: 1587,0h

Offline


Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /kunden/296766_10119/webseiten/palmenforum/include/parser.php on line 731

#14 20.07.2013 15:38

Thomas
Mitglied
Ort: Bad Kreuznach - Planig Zone tc
Registriert: 18.07.2013
Beiträge: 264

Re: Interessanter Winterschutz Trachy´s

Delonix schrieb:

Hallo Thomas,


das sind Hybriden.

jubutia
Jubæa chilensis x Butia capitata var. odorata F1

X Butyagrus nabonnandii (mule Palm)
Butia capitata var. odorata x Syagrus romanzoffiana F1

Google doch mal danach. Ist ein sehr interessantes Thema smile
Ich lese mich da auch ein, weil ich durch Zufall welche von einem Foren Mitglied bekomme. Ich wollte auch eine Jubaea, nun bin ich bei jubutia natürlich bester Hoffnung, dass diese Kreuzung doch ein wenig schneller wächst. Und ist dabei sehr schön.
Und die mule Palm ist halt auch einfach eine Schönheit. (mule weil steril, nicht wegen der Optik wink )


Meine kommen erst nächste Woche und sind auch noch Winzlinge. Also ist der Winterschutz hier noch einige Jahre simpler smile
Aber aufgrund der Vorfreude in meinem Kopf natürlich schon ein riesen Thema smile

LG,
Dennis

Ah ja, sehr interessant, habe jetzt auch mal die ersten Bilder gesehen. Die Hybriden dürften dann aber ja nicht so frosthart wie eine reine Jubaea sein oder?

Ich versuche es mal mit der reinen Jubaea, habe dieses Hobby ja zum Glück noch in meinen "jüngeren Jahren" für mich entdeckt und dementsprechend noch sehr viel Zeit. Habe mir eine aus dem PPP Angebot bestellt und werde die jetzt erstmal im Topf groß ziehen und dann, wenn sie aufgrund Gewicht und Größe nicht mehr in ihr Winterquartier kann, auspflanzen. Naja mal sehen, wenn es mich juckt, werde ich sie vielleicht auch früher auspflanzen wink . Bis dahin werde ich aber denke ich schon etwas Erfahrung mit den Trachys und dem oben beschriebenen Winterschutz haben. Denke das kann nur hilfreich sein.

Bei Gelegenheit werde ich die Einzelteile des Schutzes mal fotografieren und hier einstellen.

Gruß

Thomas

Offline

#15 20.07.2013 19:53

Delonix
Senior-Mitglied
Ort: D-Hessen
Registriert: 07.01.2013
Beiträge: 1.234

Re: Interessanter Winterschutz Trachy´s

Hallo Thomas,
die Jubaea aus dem aktuellen PPP Angebot haben doch schon eine gute größe! Das ist schon eine Palme. Ich hätte hier auch zugeschlagen, wenn Norrsken nicht mit diesem Schmankerl aufgetaucht wäre.
Die Jubutia soll ja angeblich die Frosthärte der Jub übernehmen. Hier werde ich mit Fingerspitzengefühl heran gehen smile
Wenn dem so ist, dann sind das für eine Fliederpalme natürlich gute Werte. Das wird sich zeigen......
Ein unnötiges Risiko werde ich nicht eingehen.
Bei der mule ist ja noch mehr Vorsicht geboten.
Auf jeden Fall wirst Du mit einer Jubaea von PPP viel Freude haben!

LG,
Dennis


Dennis grüßt Euch aus dem Rhein/Main Gebiet
Klimazone tC / USDA 7b    166m ü.NN
Jahresmitteltemp: 9,7°C
Jahresniederschlag: 706,7lqm
Sonnenscheindauer: 1587,0h

Offline


Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /kunden/296766_10119/webseiten/palmenforum/include/parser.php on line 731

#16 22.07.2013 08:58

Thomas
Mitglied
Ort: Bad Kreuznach - Planig Zone tc
Registriert: 18.07.2013
Beiträge: 264

Re: Interessanter Winterschutz Trachy´s

Delonix schrieb:

Hallo Thomas,
die Jubaea aus dem aktuellen PPP Angebot haben doch schon eine gute größe! Das ist schon eine Palme. Ich hätte hier auch zugeschlagen, wenn Norrsken nicht mit diesem Schmankerl aufgetaucht wäre.
Die Jubutia soll ja angeblich die Frosthärte der Jub übernehmen. Hier werde ich mit Fingerspitzengefühl heran gehen smile
Wenn dem so ist, dann sind das für eine Fliederpalme natürlich gute Werte. Das wird sich zeigen......
Ein unnötiges Risiko werde ich nicht eingehen.
Bei der mule ist ja noch mehr Vorsicht geboten.
Auf jeden Fall wirst Du mit einer Jubaea von PPP viel Freude haben!

LG,
Dennis

Ja aber mir ist die noch etwas zu klein zum Auspflanzen! Ich habe die jetzt mal in einen 50cm x 50cm x 50cm Kübel gesetzt und werde die darin erstmal noch etwas größer ziehen und dann eventuell auch nochmal in einen größeren Topf setzen, den gibt es nämlich auch nochmal in 70 x 70 x 70 und in 90 x 90 x 90!!!

Und dann werde ich, sollte ich nicht etwas besseres finden, die hier aufgezeigte Methode der Trachys irgendwie versuchen auf die Jubaea anzuwenden!

Gruß

Thomas

Offline

#17 22.07.2013 11:43

Thomas
Mitglied
Ort: Bad Kreuznach - Planig Zone tc
Registriert: 18.07.2013
Beiträge: 264

Re: Interessanter Winterschutz Trachy´s

So hier mal die bereits erworbenen Teile des Winterschutzes für meine drei Trachycarpus Wagnerianus


DSC_2722.jpeg
Kronenmodul ungeöffnet

DSC_2723.jpeg
Kronenmodul geöffnet

DSC_2724.jpeg
Erweiterungsmodul zusammengefaltet

DSC_2725.jpeg
Erweiterungsmodul aufgestellt

DSC_2726.jpeg
Kronen- und Erweiterungsmodul

DSC_2727.jpeg
12M Heizband

DSC_2730.jpeg
18W ca. 1cm Breit

DSC_1265.jpeg
Zu Testzwecken angelegtes Kronenmodul (ohne Erweiterungsmodul, welches aufgrund der Größe noch von unten nachgeschoben werden muss um die gewünschte Höhe zu erreichen)

Gruß

Thomas

Beitrag geändert von Thomas (22.07.2013 11:50)

Offline

#18 22.07.2013 11:51

Thomas
Mitglied
Ort: Bad Kreuznach - Planig Zone tc
Registriert: 18.07.2013
Beiträge: 264

Re: Interessanter Winterschutz Trachy´s

So habe hier jetzt zum ersten mal Bilder hochgeladen! Ich hatte diese eigentlich vorher gedreht, warum werden diese nicht auch so dargestellt?

Gruß

Thomas

Offline

#19 22.07.2013 12:11

Delonix
Senior-Mitglied
Ort: D-Hessen
Registriert: 07.01.2013
Beiträge: 1.234

Re: Interessanter Winterschutz Trachy´s

Hallo Thomas,
das scheint mir auf keinen Fall herraus geschmissenes Geld zu sein smile Gut das noch einmal genauer zu sehen.
Eine tolle Sache!
Konkurrenz belebt das Geschäft, so heisst es ja so schön. Wir werden davon in Zukunft bestimmt noch weitere Varianten auf dem Markt finden. Super!

Zu den Bildern
Wenn ich mit meiner Kamera Bilder im Hochformat aufnehme. Muss ich die auch ersteinmal in einer Bildbearbeitung öffnen. Dort wird das Bild automatisch richtig herum gedreht angezeigt. Die habe ich dann hochgeladen und sie wurden falsch angezeigt.
Nun öffne ich sie in der Bildbearbeitung und speicher sie (überschreibe) dann ab. Dadurch wird in den Metadaten des Bildes diese Ausrichtung gespeichert und sie werden hier richtig herum angezeigt.

Hoffe das hilft.

LG,
Dennis


Dennis grüßt Euch aus dem Rhein/Main Gebiet
Klimazone tC / USDA 7b    166m ü.NN
Jahresmitteltemp: 9,7°C
Jahresniederschlag: 706,7lqm
Sonnenscheindauer: 1587,0h

Offline

#20 22.07.2013 12:14

Delonix
Senior-Mitglied
Ort: D-Hessen
Registriert: 07.01.2013
Beiträge: 1.234

Re: Interessanter Winterschutz Trachy´s

Zusätzlich verankert wird das Gestell im Erdreich nicht? Heringe oder so etwas. Sollte ja auch so halten....

LG,
Dennis


Dennis grüßt Euch aus dem Rhein/Main Gebiet
Klimazone tC / USDA 7b    166m ü.NN
Jahresmitteltemp: 9,7°C
Jahresniederschlag: 706,7lqm
Sonnenscheindauer: 1587,0h

Offline

#21 22.07.2013 12:14

Thomas
Mitglied
Ort: Bad Kreuznach - Planig Zone tc
Registriert: 18.07.2013
Beiträge: 264

Re: Interessanter Winterschutz Trachy´s

DSC_1265_20130722-1313.jpeg

Sooo.... noch ein Versuch! Mal sehen ob es klappt! smile

Oh ja hat geklappt... super danke Dir!!!


Gruß

Thomas

Beitrag geändert von Thomas (22.07.2013 12:14)

Offline

#22 22.07.2013 12:16

Delonix
Senior-Mitglied
Ort: D-Hessen
Registriert: 07.01.2013
Beiträge: 1.234

Re: Interessanter Winterschutz Trachy´s

Übrigens, da scheint mir eine sehr schöne Trachy im Gestell versteckt. Glückwunsch


Dennis grüßt Euch aus dem Rhein/Main Gebiet
Klimazone tC / USDA 7b    166m ü.NN
Jahresmitteltemp: 9,7°C
Jahresniederschlag: 706,7lqm
Sonnenscheindauer: 1587,0h

Offline


Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /kunden/296766_10119/webseiten/palmenforum/include/parser.php on line 731

#23 22.07.2013 12:18

Thomas
Mitglied
Ort: Bad Kreuznach - Planig Zone tc
Registriert: 18.07.2013
Beiträge: 264

Re: Interessanter Winterschutz Trachy´s

Delonix schrieb:

Zusätzlich verankert wird das Gestell im Erdreich nicht? Heringe oder so etwas. Sollte ja auch so halten....

LG,
Dennis

Nein, das Modul wird ja von unten nach oben geschoben. Die Krone wird dadurch zusammengepresst. Hierdurch steht das eigentlich sehr stabil, wo soll es auch hin. Der Wind drückt ja wenn seitlich dagegen. Also da habe ich keine Bedenken. Zur Not gibt es auch noch ein Fußmodul / Bindemodul, welches sich nach unten etwas verbreitert. Aber auch der Vertreiber hat gemeint, dass dies eigentlich nicht nötig ist.

Gruß

Thomas

Beitrag geändert von Thomas (22.07.2013 12:19)

Offline

#24 22.07.2013 12:19

Delonix
Senior-Mitglied
Ort: D-Hessen
Registriert: 07.01.2013
Beiträge: 1.234

Re: Interessanter Winterschutz Trachy´s

Die Palme steht da natürlich sehr frei. Der Schutz ist bestimmt eine gute Wahl. Vor allem gegen die kalten Winde. Wenn sich der Heizdraht immer ab 0°C einschaltet wirst Du natürlich jeden Winter Strom verbrauchen. Oder regulierst Du zusätzlich z.B. mit einem UT100/200?

LG,
Dennis


Dennis grüßt Euch aus dem Rhein/Main Gebiet
Klimazone tC / USDA 7b    166m ü.NN
Jahresmitteltemp: 9,7°C
Jahresniederschlag: 706,7lqm
Sonnenscheindauer: 1587,0h

Offline


Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /kunden/296766_10119/webseiten/palmenforum/include/parser.php on line 731

#25 22.07.2013 12:21

Delonix
Senior-Mitglied
Ort: D-Hessen
Registriert: 07.01.2013
Beiträge: 1.234

Re: Interessanter Winterschutz Trachy´s

Thomas schrieb:
Delonix schrieb:

Zusätzlich verankert wird das Gestell im Erdreich nicht? Heringe oder so etwas. Sollte ja auch so halten....

LG,
Dennis

Nein, das Modul wird ja von unten nach oben geschoben. Die Krone wird dadurch zusammengepresst. Hierdurch steht das eigentlich sehr stabil, wo soll es auch hin. Der Wind drückt ja wenn seitlich dagegen. Also da habe ich keine Bedenken. Zur Not gibt es auch noch ein Fußmodul / Bindemodul, welches sich nach unten etwas verbreitert. Aber auch der Vertreiber hat gemeint, dass dies eigentlich nicht nötig ist.

Gruß

Thomas

Ich dachte um das Gestell bei Sturm nicht all zu sehr gegen die Palme pressen zu lassen. Eine kleine Entlastung der Windlast. Aber Du hast schon recht. Nicht nötig smile

Beitrag geändert von Delonix (22.07.2013 12:22)


Dennis grüßt Euch aus dem Rhein/Main Gebiet
Klimazone tC / USDA 7b    166m ü.NN
Jahresmitteltemp: 9,7°C
Jahresniederschlag: 706,7lqm
Sonnenscheindauer: 1587,0h

Offline

Fußzeile des Forums