Palmenforum.de

Forum für winterharte und tropische Palmen, Agaven & Yucca, Bananen, Baumfarne, Palmfarne und andere exotische Pflanzen

Du bist nicht angemeldet.

Ankündigung

Palmen, Yucca, Bananen...
...und andere winterharte Exoten vom Spezialisten
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
Profi-Palmendünger
Von Experten entwickelt. Auch für Bananen u.a.
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
"Winterharte Palmen" (Buch)
Hier steht alles, was man zum Auspflanzen wissen muss
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
Palmensamen
Weltweit größte Auswahl, 2500 Arten sofort lieferbar
rarepalmseeds.com/de (Anzeige)

#1 24.09.2013 17:28

Palm-Dude
Mitglied
Registriert: 11.06.2013
Beiträge: 94

Weigelie

Liebe Forenmitglieder,

ich habe im Garten eine vom Vorbesitzer geerbte Weigelie. Vielleicht bin ich in der Kategorie "winterharte, exotische Pflanzen" damit falsch, @admin: kann natürlich gerne in eine passendere Kategorie verschoben werden. Wie auch immer...

...hat die Weigelie, wie auch im vergangenen Jahr, viele neue Triebe geschossen, die alle mehr oder weniger Kerzengerade gen Himmel wachsen. Nun meine Frage: Kann ich diese jetzt schon abschneiden, oder ist es besser, bis in den Winter/zeitigen Frühling damit zu warten?

Vielen Dank schonmal für eure Auskünfte!

Offline

#2 24.09.2013 18:08

g aus nrw
Mitglied
Ort: Oberhausen NRW - Klimazone tB
Registriert: 27.09.2012
Beiträge: 472
Webseite

Re: Weigelie

Hallo,

Weigelien sind wie Unkraut, welches immer geschnitten werden kann. Normalerweise soll mann Stauden oder Blütensträucher nach der Blüte schneiden, das trifft bei Weigelien nicht zu, die kann man immer schneiden.


Gruß

gustav


http://palmen-in-duempten.npage.de


Frustmails werden im Forum veröffentlicht

Offline

#3 24.09.2013 18:47

Karin
Senior-Mitglied
Registriert: 27.09.2012
Beiträge: 1.895

Re: Weigelie

Hallo,

ich schneide meine immere nach der Blüte. Da kann man es nicht "verschwitzen" und es ist erledigt. Man hat ja sovieles im Garten zu beachten, da hat alles seine Zeit wink Gruß Karin


Laufe nicht der Vergangenheit nach und verliere Dich nicht in der Zukunft. Die Vergangenheit ist nicht mehr, die Zukunft noch nicht gekommen. Das Leben ist hier und jetzt. (Gautama Siddharta Buddha)

Offline

#4 24.09.2013 19:08

Hyophorbe
Senior-Mitglied
Ort: Hessen - USDA - Zone 7b/8a
Registriert: 03.01.2013
Beiträge: 3.404

Re: Weigelie

Hallo Palm-Dude,

ich finde Weigelien und Kolkwitzien sehr schön. Es sind starke und blühfreudige Sträucher im Garten, die sehr robust sind. Ob sie mit meinem recht schweren und nassen Boden gut zurecht kämen, weiß ich allerdings nicht. Zu den Schnittmöglichkeiten hast Du ja schon Antworten bekommen. Ich wünsche Dir weiterhin viel Freude mit Deiner "geerbten" Weigelie.

Liebe Grüße
Heike


Liebe Grüße
Heike

Offline

#5 25.09.2013 11:41

Palm-Dude
Mitglied
Registriert: 11.06.2013
Beiträge: 94

Re: Weigelie

Alles klar, danke für eure Tipps - dann ist sie in den nächsten Tagen fällig... ;-)

@Heike:

Wir haben auch einen extrem schweren, lehmigen Boden und unsere Weigelie blüht jedes Jahr auf's neue sehr schön. Ein Versuch wäre es wert!

Offline

#6 25.09.2013 18:30

Hyophorbe
Senior-Mitglied
Ort: Hessen - USDA - Zone 7b/8a
Registriert: 03.01.2013
Beiträge: 3.404

Re: Weigelie

Hallo Palm-Dude,

hier scheint mir jetzt mein vor 17 Jahren gepflanzter Goldregen kaputt zu gehen. Ich nehme an, dass der Boden auf Dauer für diese Pflanze einfach nicht geeignet war. Vielleicht könnte man an dieser Stelle tatsächlich später mal eine Weigelie oder Kolkwitzie pflanzen.

Liebe Grüße
Heike


Liebe Grüße
Heike

Offline

Fußzeile des Forums