Palmenforum.de

Forum für winterharte und tropische Palmen, Agaven & Yucca, Bananen, Baumfarne, Palmfarne und andere exotische Pflanzen

Du bist nicht angemeldet.

Ankündigung

Palmen, Yucca, Bananen...
...und andere winterharte Exoten vom Spezialisten
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
Profi-Palmendünger
Von Experten entwickelt. Auch für Bananen u.a.
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
"Winterharte Palmen" (Buch)
Hier steht alles, was man zum Auspflanzen wissen muss
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
Palmensamen
Weltweit größte Auswahl, 2500 Arten sofort lieferbar
rarepalmseeds.com/de (Anzeige)

#1 21.02.2014 12:25

Pat87
Neues Mitglied
Registriert: 21.02.2014
Beiträge: 2

Phoenix roebelenii sieht sehr schlecht aus

Liebe Palmenforum-Leser,

gerne hätte ich euren Rat bezüglich meiner Phoenix Palme. Diese verliert immer mehr an Farbe und es macht den Eindruck, dass es ihr nicht gut geht. Die Palme hat einen sonnigen Platz mit viel Licht und reichlich Wärme. Sie wird mit Palmendünger gedüngt und wächst in Palmenerde. Eigentlich sollte Sie dort wachsen und gedeihen. Die Palmenwedel sollten doch ein saftiges grün aufweisen?
Auf dem anderen Bild ist gut zu erkennen, dass es weiße "Flecken" auf den Palmwedeln sind. Ist dies normal oder handelt es sich hierbei um Ungeziefer?

Ich bitte euch um hilfreiche Tipps das es meiner Phoenix Palme wieder gut geht smile

Vielen Dank!

IMG_7664.jpeg
IMG_7663.jpeg

Offline

#2 21.02.2014 12:55

Karin
Senior-Mitglied
Registriert: 27.09.2012
Beiträge: 1.895

Re: Phoenix roebelenii sieht sehr schlecht aus

Hallo,

willkomen im Forum.

Schädlinge sind das keine. Phoenix roebellenii hat solche weißlichen Schuppen auf den Wedeln.

Aber ich würde sie mal richtig durchdringend gießen, so daß das Wasser rausläuft in den Untersetzer. Ich nehme mal an, sie steht zu trocken. Am Besten wäre, sie in die Wanne oder Dusche zu stellen und einige Minuten richtig zu wässern. LG Karin


Laufe nicht der Vergangenheit nach und verliere Dich nicht in der Zukunft. Die Vergangenheit ist nicht mehr, die Zukunft noch nicht gekommen. Das Leben ist hier und jetzt. (Gautama Siddharta Buddha)

Offline


Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /kunden/296766_10119/webseiten/palmenforum/include/parser.php on line 731

#3 25.02.2014 12:35

Pat87
Neues Mitglied
Registriert: 21.02.2014
Beiträge: 2

Re: Phoenix roebelenii sieht sehr schlecht aus

Karin schrieb:

Hallo,

willkomen im Forum.

Schädlinge sind das keine. Phoenix roebellenii hat solche weißlichen Schuppen auf den Wedeln.

Aber ich würde sie mal richtig durchdringend gießen, so daß das Wasser rausläuft in den Untersetzer. Ich nehme mal an, sie steht zu trocken. Am Besten wäre, sie in die Wanne oder Dusche zu stellen und einige Minuten richtig zu wässern. LG Karin


Hallo Karin,

vielen Dank für den Tipp, habe es gleich probiert. Wie oft sollte die Pflanze gewässert werden ? Ich hoffe das es der Palme durch richtiges Gießen besser geht.

LG Patrick

Offline

#4 25.02.2014 17:34

Karin
Senior-Mitglied
Registriert: 27.09.2012
Beiträge: 1.895

Re: Phoenix roebelenii sieht sehr schlecht aus

Hallo Patrick,

die roebellenii braucht viel Wasser. Die Erde darf nicht austrocknen.  Wenn Sie im Zimmer warm steht, geht das schnell mit dem Austrocknen. Immer mal nachsehen und gießen. LG Karin


Laufe nicht der Vergangenheit nach und verliere Dich nicht in der Zukunft. Die Vergangenheit ist nicht mehr, die Zukunft noch nicht gekommen. Das Leben ist hier und jetzt. (Gautama Siddharta Buddha)

Offline

#5 16.03.2014 16:54

Gisi
Neues Mitglied
Registriert: 16.03.2014
Beiträge: 2

Re: Phoenix roebelenii sieht sehr schlecht aus

Hallo,

ich muss leider dazu sagen, dass sich eine roebelini bei Trockenschäden kaum wieder erholen wird.

Gisi

Offline

#6 16.03.2014 22:47

Palme Per Paket
Palme Per Paket
Ort: München, Zone tE
Registriert: 21.09.2012
Beiträge: 1.195
Webseite

Re: Phoenix roebelenii sieht sehr schlecht aus

Naja, kommt darauf an wie stark die Trockenschäden sind. P. roebelenii ist auf jeden Fall härter im Nehmen als viele andere tropische Palmen. Eine Geonoma, Iguanura, Wettinia oder Licuala z.B. wird da schon viel eher das leichteste Anzeichen von Trockenheit übel nehmen.

Grüsse, TOBIAS


Palme per Paket - Das Palmenhaus
Am Schnepfenweg 29
80995 München

Offline

Fußzeile des Forums