Palmenforum.de

Forum für winterharte und tropische Palmen, Agaven & Yucca, Bananen, Baumfarne, Palmfarne und andere exotische Pflanzen

Du bist nicht angemeldet.

Ankündigung

Palmen, Yucca, Bananen...
...und andere winterharte Exoten vom Spezialisten
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
Profi-Palmendünger
Von Experten entwickelt. Auch für Bananen u.a.
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
"Winterharte Palmen" (Buch)
Hier steht alles, was man zum Auspflanzen wissen muss
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
Palmensamen
Weltweit größte Auswahl, 2500 Arten sofort lieferbar
rarepalmseeds.com/de (Anzeige)

#1 23.06.2014 14:00

ANDI
Mitglied
Ort: (86399 Bobingen)bei Augsburg
Registriert: 04.01.2013
Beiträge: 359

ANDI'S Garten ;)

Hallo,

jetzt wird es mal langsam zeit, auch ein paar Bilder zu zeigen.
Bin nur immer zu faul die Kamera auszupacken ,aber hab mich jetzt auch mal aufgerafft!
Ich bin nicht der super Fotograf ,aber stelle jetzt einfach ein paar Eindrücke aus meinem bescheidenen Garten ein.
Also habt bitte Nachsicht mit mir wink
Hab einfach mal querbeet Fotografiert.
Wünsch euch viel Spaß beim schauen... Achtung Bilderflut!!!

18706858hp.jpg

18706859sw.jpg

18706860xd.jpg

18706861zy.jpg

18706862ng.jpg

18706863ys.jpg

18706864gm.jpg

18706915rn.jpg

18706916vv.jpg

18706917ug.jpg

18706919jb.jpg

18706920js.jpg

18706857zc.jpg

18706966hn.jpg

18706967oc.jpg

18706968lq.jpg

18706969us.jpg

18706970hu.jpg

18706971uf.jpg

18707165bg.jpg

18707166br.jpg

18707167sk.jpg

18707168qc.jpg

18707169yk.jpg

18707170zl.jpg

18707224ks.jpg

18707225sh.jpg

18707226jo.jpg

18707227ff.jpg

18706918ol.jpg

18708688gu.jpg

18708689av.jpg

18708691qq.jpg

18708690nq.jpg

18708692pd.jpg

18708693bk.jpg

18708771zr.jpg

18708772bc.jpg

18708773le.jpg

18708774rh.jpg

18708775fb.jpg

18708977su.jpg

18708839zr.jpg

18708840lk.jpg

18708841lg.jpg

18708976ev.jpg

18708842rf.jpg

18708843ub.jpg

18708844dv.jpg

18708877fl.jpg

18708878xn.jpg

18708879kt.jpg

18708880te.jpg

18708881ca.jpg

18708882db.jpg

18708971hj.jpg

18708972pl.jpg

18708973qe.jpg

18708975va.jpg

18708776rq.jpg

Bin jetzt für 10 tage in Vinschgau (Südtirol) und mach erst mal schön Urlaub ,wüsch euch allen noch nen schönen Sommer und ne glückliche Zeit!
Bis bald!!!

Gruß Andi

Beitrag geändert von ANDI (23.06.2014 17:07)


Die Palmengewächse oder Palmen (Arecaceae oder Palmae) sind die einzige Familie der Ordnung der Palmenartigen (Arecales) innerhalb der Monokotyledonen. Verwandte Arten waren schon vor etwa 70 Millionen Jahren in der Kreidezeit weit verbreitet. Die Familie enthält 183 Gattungen mit etwa 2600 rezenten Arten.

In der Familie der Palmen findet sich das längste Blatt (bei Palmen der Gattung Raphia mit bis zu 25 Meter Länge), der größte Samen (von der Seychellenpalme (Lodoicea maldivica) mit bis zu 22 Kilogramm Gewicht), sowie der größte Blütenstand (in der Gattung Corypha mit geschätzten 10 Millionen Blüten pro Blütenstand) des Pflanzenreichs.

Offline

#2 23.06.2014 18:27

Barbara
Senior-Mitglied
Ort: mittlerer Bodensee tD
Registriert: 25.07.2013
Beiträge: 1.141

Re: ANDI'S Garten ;)

Hallo Andi,

von schönen Gartenbildern können wir doch gar nicht genug bekommen.
Toll finde ich Deinen Mohn und dass Dein Garten schön bunt und nicht so professionell durchgestylt ist, da kann man sich daran freuen ohne neidisch zu werden! Und dass Du die Kübelpflanzen im ganzen Garten verteilen kannst. Unserer ist so offen, dass ich Angst habe bei der nächsten Zählung fehlen ein paar - also quetsche ich alle auf den Balkon.

Vielen Dank und liebe Grüße

Barbara

Offline

#3 01.07.2014 18:20

ANDI
Mitglied
Ort: (86399 Bobingen)bei Augsburg
Registriert: 04.01.2013
Beiträge: 359

Re: ANDI'S Garten ;)

Hallo Barbara,

schön das es dir gefällt  smile
Mir ist es wichtig das ich mich persönlich darin wohlfühle und eine gewisse Mischung macht das für mich halt dann aus.
Mein Garten verändert sich auch immer wieder, jedes Jahr hab ich neue Ideen und muss sie dann auch gleich umsetzen.
Weil es mich einfach ausgleicht und glücklich macht!
Es ist nicht jedermanns Geschmack, aber nun mal meiner.
Die Exoten haben aber immer mich schon in den Bann gezogen.
Auch wenn sie mir immer wieder wenn es Winter wird über den Kopf wachsen.
Aber damit kann ich leben.
Die Mohnblumen gehen jetzt alle mit der zeit auf, aber so schnell sie auch da sind, sind sie auch schon wieder verschwunden (leider).

18791108kl.jpg

18791107wu.jpg

18791104cg.jpg

18791105ub.jpg

18791106gl.jpg

18791312vr.jpg

18791313an.jpg

18791314zz.jpg

18791315sg.jpg

18791316pu.jpg

Gruß Andi


Die Palmengewächse oder Palmen (Arecaceae oder Palmae) sind die einzige Familie der Ordnung der Palmenartigen (Arecales) innerhalb der Monokotyledonen. Verwandte Arten waren schon vor etwa 70 Millionen Jahren in der Kreidezeit weit verbreitet. Die Familie enthält 183 Gattungen mit etwa 2600 rezenten Arten.

In der Familie der Palmen findet sich das längste Blatt (bei Palmen der Gattung Raphia mit bis zu 25 Meter Länge), der größte Samen (von der Seychellenpalme (Lodoicea maldivica) mit bis zu 22 Kilogramm Gewicht), sowie der größte Blütenstand (in der Gattung Corypha mit geschätzten 10 Millionen Blüten pro Blütenstand) des Pflanzenreichs.

Offline

#4 01.07.2014 19:10

Lilientaler
Mitglied
Ort: Leipzig
Registriert: 06.12.2013
Beiträge: 242

Re: ANDI'S Garten ;)

Hallo Andy, dein Garten sieht doch schön aus, eher Richtung  Naturgarten!
Gartengestaltung ist eh immer Ansichtssache, ich persönlich finde den Garten sehr schön und Hauptsache ist , dass man sich selber wohl fühlt. Die Indianerbanane sieht sehr gut aus.
LG und Danke fürs zeigen!


Brahea armata,Butia capitata,Serenoa repens,Mazari Palme,blaue Nadelpalme,Sabal Minor,Trachys(Fortunei, Princeps,Wagnerianus)Chamaerops (humilis, var. cerifera, vulcano).
Yuccas ( filifera,recurifolia,gloriosa,carnerosana,rostrata)
Olive, Strelizie,Orange

Offline

#5 01.07.2014 19:16

Lilientaler
Mitglied
Ort: Leipzig
Registriert: 06.12.2013
Beiträge: 242

Re: ANDI'S Garten ;)

Und um die Maulbeere beneide ich Dich, unsere wächst zwar, hat aber noch nie Früchte getragen.
LG


Brahea armata,Butia capitata,Serenoa repens,Mazari Palme,blaue Nadelpalme,Sabal Minor,Trachys(Fortunei, Princeps,Wagnerianus)Chamaerops (humilis, var. cerifera, vulcano).
Yuccas ( filifera,recurifolia,gloriosa,carnerosana,rostrata)
Olive, Strelizie,Orange

Offline

#6 01.07.2014 20:25

ANDI
Mitglied
Ort: (86399 Bobingen)bei Augsburg
Registriert: 04.01.2013
Beiträge: 359

Re: ANDI'S Garten ;)

ja, der Maulbeerbaum ist ein ganz fleißiger und trägt den ganzen Sommer über.
Da hat man immer was zu naschen.
Und die Indianerbanane hatte am Anfang 30 Früchte, jetzt leider nur noch zwei.
Ich hoffe das wenigstens die dran bleiben.
Aber sie ist ja auch noch klein!
Ach ja, die Schnecken finden sie auch unglaublich gut.(leider)

Gruß Andi


Die Palmengewächse oder Palmen (Arecaceae oder Palmae) sind die einzige Familie der Ordnung der Palmenartigen (Arecales) innerhalb der Monokotyledonen. Verwandte Arten waren schon vor etwa 70 Millionen Jahren in der Kreidezeit weit verbreitet. Die Familie enthält 183 Gattungen mit etwa 2600 rezenten Arten.

In der Familie der Palmen findet sich das längste Blatt (bei Palmen der Gattung Raphia mit bis zu 25 Meter Länge), der größte Samen (von der Seychellenpalme (Lodoicea maldivica) mit bis zu 22 Kilogramm Gewicht), sowie der größte Blütenstand (in der Gattung Corypha mit geschätzten 10 Millionen Blüten pro Blütenstand) des Pflanzenreichs.

Offline

#7 05.07.2014 12:26

ANDI
Mitglied
Ort: (86399 Bobingen)bei Augsburg
Registriert: 04.01.2013
Beiträge: 359

Re: ANDI'S Garten ;)

Weis jemand was für eine Passionsblume ich da habe?
Ist das eine Passiflora caerulea?

18822919yn.jpg

18822920pn.jpg

18822921im.jpg

Gruß Andi


Die Palmengewächse oder Palmen (Arecaceae oder Palmae) sind die einzige Familie der Ordnung der Palmenartigen (Arecales) innerhalb der Monokotyledonen. Verwandte Arten waren schon vor etwa 70 Millionen Jahren in der Kreidezeit weit verbreitet. Die Familie enthält 183 Gattungen mit etwa 2600 rezenten Arten.

In der Familie der Palmen findet sich das längste Blatt (bei Palmen der Gattung Raphia mit bis zu 25 Meter Länge), der größte Samen (von der Seychellenpalme (Lodoicea maldivica) mit bis zu 22 Kilogramm Gewicht), sowie der größte Blütenstand (in der Gattung Corypha mit geschätzten 10 Millionen Blüten pro Blütenstand) des Pflanzenreichs.

Offline

#8 05.07.2014 14:43

Norrsken
Mitglied
Ort: Waiblingen 7b/8a, tB/C
Registriert: 18.01.2013
Beiträge: 493

Re: ANDI'S Garten ;)

Hi Andi!

Wirklich schöne Bilder von einem schönen Garten!

Toll, dass du auch eine Rhapidophyllum hystrix hast, sind wirklich schöne Pälmchen!

Zu deiner Passiflora, ja - das ist eine Passiflora caerulea!


Sonnige Grüße aus dem Remstal, chris

Süd-Halbhöhenlage, 230 m ü.d.M.
700mm Niederschlag p.a.
10°C Temp Ø, -9 / (-15°) TempMin ≦
1600h Sonne

Mein Garten

Offline

#9 06.07.2014 11:40

ANDI
Mitglied
Ort: (86399 Bobingen)bei Augsburg
Registriert: 04.01.2013
Beiträge: 359

Re: ANDI'S Garten ;)

Hallo Norrsken,

leider hab ich gelesen das meine Früchte von der Passiflora nicht genießbar sind!
Werd mich auch mal nach der Passiflora incarnata f. alba umschauen, die schaut super aus und man kann die Früchte auch noch essen.

Gruß Andi

Beitrag geändert von ANDI (06.07.2014 11:46)


Die Palmengewächse oder Palmen (Arecaceae oder Palmae) sind die einzige Familie der Ordnung der Palmenartigen (Arecales) innerhalb der Monokotyledonen. Verwandte Arten waren schon vor etwa 70 Millionen Jahren in der Kreidezeit weit verbreitet. Die Familie enthält 183 Gattungen mit etwa 2600 rezenten Arten.

In der Familie der Palmen findet sich das längste Blatt (bei Palmen der Gattung Raphia mit bis zu 25 Meter Länge), der größte Samen (von der Seychellenpalme (Lodoicea maldivica) mit bis zu 22 Kilogramm Gewicht), sowie der größte Blütenstand (in der Gattung Corypha mit geschätzten 10 Millionen Blüten pro Blütenstand) des Pflanzenreichs.

Offline

#10 06.07.2014 11:42

Justin T.
Senior-Mitglied
Registriert: 01.05.2013
Beiträge: 1.072

Re: ANDI'S Garten ;)

Hallo, du brauchst dafür 2 unterschiedliche Passis um richtige Früchte zu erhalten.

Offline

#11 06.07.2014 11:48

ANDI
Mitglied
Ort: (86399 Bobingen)bei Augsburg
Registriert: 04.01.2013
Beiträge: 359

Re: ANDI'S Garten ;)

Dann wird's dieses Jahr so wie so nix mit Früchten.
Schade!!!
Aber nächstes Jahr, wenn ich eine finde!

Gruß Andi


Die Palmengewächse oder Palmen (Arecaceae oder Palmae) sind die einzige Familie der Ordnung der Palmenartigen (Arecales) innerhalb der Monokotyledonen. Verwandte Arten waren schon vor etwa 70 Millionen Jahren in der Kreidezeit weit verbreitet. Die Familie enthält 183 Gattungen mit etwa 2600 rezenten Arten.

In der Familie der Palmen findet sich das längste Blatt (bei Palmen der Gattung Raphia mit bis zu 25 Meter Länge), der größte Samen (von der Seychellenpalme (Lodoicea maldivica) mit bis zu 22 Kilogramm Gewicht), sowie der größte Blütenstand (in der Gattung Corypha mit geschätzten 10 Millionen Blüten pro Blütenstand) des Pflanzenreichs.

Offline

#12 06.07.2014 12:00

Justin T.
Senior-Mitglied
Registriert: 01.05.2013
Beiträge: 1.072

Re: ANDI'S Garten ;)

Am besten wäre es z.B eine Passiflora caerulea "constace elliot" daneben zu pflanzen. Sieht ganz nett aus und dient gut zur Bestäubung.

Offline

#13 06.07.2014 13:48

ANDI
Mitglied
Ort: (86399 Bobingen)bei Augsburg
Registriert: 04.01.2013
Beiträge: 359

Re: ANDI'S Garten ;)

Mir würde neben der Passiflora caerulea eine Passiflora incarnata auch sehr gut gefallen.
Gibt es den Vorteile wenn man bestimmte arten zum bestäuben nimmt, oder ist das egal?

Gruß Andi


Die Palmengewächse oder Palmen (Arecaceae oder Palmae) sind die einzige Familie der Ordnung der Palmenartigen (Arecales) innerhalb der Monokotyledonen. Verwandte Arten waren schon vor etwa 70 Millionen Jahren in der Kreidezeit weit verbreitet. Die Familie enthält 183 Gattungen mit etwa 2600 rezenten Arten.

In der Familie der Palmen findet sich das längste Blatt (bei Palmen der Gattung Raphia mit bis zu 25 Meter Länge), der größte Samen (von der Seychellenpalme (Lodoicea maldivica) mit bis zu 22 Kilogramm Gewicht), sowie der größte Blütenstand (in der Gattung Corypha mit geschätzten 10 Millionen Blüten pro Blütenstand) des Pflanzenreichs.

Offline

#14 06.07.2014 15:32

Justin T.
Senior-Mitglied
Registriert: 01.05.2013
Beiträge: 1.072

Re: ANDI'S Garten ;)

Dann gibt es halt Hybriden :-) Incarnata verhält sich allerdings wie eine Staude und kommt manchmal erst Ende Mai zögerlich aus der Erde. Im Gegensatz zur caerulea schmecken die Früchte der incarnata allerdings und auch wird sie in der Medizin genutzt (z.B in Schalffördernten Medikamenten) Incarnata ist momentan auch sehr scjwer zu bekommen aber wenn du Früchte an der Caerulea willst ist es schon ganz gut sie mit einer anderen Caerulea Form zu kultivieren.

LG

Offline

#15 06.07.2014 19:00

flow
Mitglied
Registriert: 05.06.2013
Beiträge: 836

Re: ANDI'S Garten ;)

Hallo Andi

Wenn du Glück hast, klappt das auch so mit Früchten bei der caerulea. Das war zumindest bei mir so. Ich habe eine aus dem Baumarkt und hatte Ende Saison ein paar gelbe Früchte mit roten Samen drin. Mit Kreuzbestäubung wären es vielleicht mehr und vollere Früchte gewesen. Aber schmecken taten sie echt nicht soo toll.

Lg Flo


Solothurn, 443 M.ü.M. Zone tD? / 7a?  - Sobre todo aprendan y no olviden que la vida se construye en sueños y se materializa con amor. -

Offline

#16 06.07.2014 19:41

Justin T.
Senior-Mitglied
Registriert: 01.05.2013
Beiträge: 1.072

Re: ANDI'S Garten ;)

Oder du hattest einfach 2 verschiedene im Topf wink

Offline

#17 06.07.2014 21:50

flow
Mitglied
Registriert: 05.06.2013
Beiträge: 836

Re: ANDI'S Garten ;)

Das kann ich natürlich nicht ausschliessen, Justin:-D Ich dachte nur, das sei sehr unwahrscheinlich, weil das ja alles Klone der selben Pflanze seien – so wurde mir das zumindest gesagt. Aber auch in dem Fall kann Andi ja Glück haben.

Lg Flo

Beitrag geändert von flow (06.07.2014 21:50)


Solothurn, 443 M.ü.M. Zone tD? / 7a?  - Sobre todo aprendan y no olviden que la vida se construye en sueños y se materializa con amor. -

Offline

#18 06.07.2014 22:55

ANDI
Mitglied
Ort: (86399 Bobingen)bei Augsburg
Registriert: 04.01.2013
Beiträge: 359

Re: ANDI'S Garten ;)

Da bin ich mal gespannt, ob ich noch Früchte dieses Jahr sehe.
Würde mich schon darüber freuen, auch wenn sie nicht so schmackhaft sind!
Ich finde nur schade das die Blüten nur 1-2tage halten und dann wieder zugehen!

Gruß Andi


Die Palmengewächse oder Palmen (Arecaceae oder Palmae) sind die einzige Familie der Ordnung der Palmenartigen (Arecales) innerhalb der Monokotyledonen. Verwandte Arten waren schon vor etwa 70 Millionen Jahren in der Kreidezeit weit verbreitet. Die Familie enthält 183 Gattungen mit etwa 2600 rezenten Arten.

In der Familie der Palmen findet sich das längste Blatt (bei Palmen der Gattung Raphia mit bis zu 25 Meter Länge), der größte Samen (von der Seychellenpalme (Lodoicea maldivica) mit bis zu 22 Kilogramm Gewicht), sowie der größte Blütenstand (in der Gattung Corypha mit geschätzten 10 Millionen Blüten pro Blütenstand) des Pflanzenreichs.

Offline

#19 06.07.2014 23:00

Justin T.
Senior-Mitglied
Registriert: 01.05.2013
Beiträge: 1.072

Re: ANDI'S Garten ;)

Dafür kommt aber auch mit fast jedem Blatt einen neue Blüte :-)

Offline

#20 06.07.2014 23:12

ANDI
Mitglied
Ort: (86399 Bobingen)bei Augsburg
Registriert: 04.01.2013
Beiträge: 359

Re: ANDI'S Garten ;)

Ja, da hast du recht!
Und spektakulärere Blüten gibt es ja fast nicht mehr!

Gruß Andi


Die Palmengewächse oder Palmen (Arecaceae oder Palmae) sind die einzige Familie der Ordnung der Palmenartigen (Arecales) innerhalb der Monokotyledonen. Verwandte Arten waren schon vor etwa 70 Millionen Jahren in der Kreidezeit weit verbreitet. Die Familie enthält 183 Gattungen mit etwa 2600 rezenten Arten.

In der Familie der Palmen findet sich das längste Blatt (bei Palmen der Gattung Raphia mit bis zu 25 Meter Länge), der größte Samen (von der Seychellenpalme (Lodoicea maldivica) mit bis zu 22 Kilogramm Gewicht), sowie der größte Blütenstand (in der Gattung Corypha mit geschätzten 10 Millionen Blüten pro Blütenstand) des Pflanzenreichs.

Offline

#21 22.01.2015 11:49

palmintosa
Neues Mitglied
Registriert: 22.01.2015
Beiträge: 2
Webseite

Re: ANDI'S Garten ;)

Das sind ja sehr schöne Bilder von einem prachtvollen Garten. Sehr schön gemacht!

Offline

#22 10.03.2015 21:33

ANDI
Mitglied
Ort: (86399 Bobingen)bei Augsburg
Registriert: 04.01.2013
Beiträge: 359

Re: ANDI'S Garten ;)

Danke schön!  ops

Jetzt wirds aber mal zeit für die neu saison!!!!!!

Gruß Andi


Die Palmengewächse oder Palmen (Arecaceae oder Palmae) sind die einzige Familie der Ordnung der Palmenartigen (Arecales) innerhalb der Monokotyledonen. Verwandte Arten waren schon vor etwa 70 Millionen Jahren in der Kreidezeit weit verbreitet. Die Familie enthält 183 Gattungen mit etwa 2600 rezenten Arten.

In der Familie der Palmen findet sich das längste Blatt (bei Palmen der Gattung Raphia mit bis zu 25 Meter Länge), der größte Samen (von der Seychellenpalme (Lodoicea maldivica) mit bis zu 22 Kilogramm Gewicht), sowie der größte Blütenstand (in der Gattung Corypha mit geschätzten 10 Millionen Blüten pro Blütenstand) des Pflanzenreichs.

Offline

Fußzeile des Forums