Palmenforum.de

Forum für winterharte und tropische Palmen, Agaven & Yucca, Bananen, Baumfarne, Palmfarne und andere exotische Pflanzen

Du bist nicht angemeldet.

Ankündigung

Palmen, Yucca, Bananen...
...und andere winterharte Exoten vom Spezialisten
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
Profi-Palmendünger
Von Experten entwickelt. Auch für Bananen u.a.
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
"Winterharte Palmen" (Buch)
Hier steht alles, was man zum Auspflanzen wissen muss
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
Palmensamen
Weltweit größte Auswahl, 3000 Arten sofort lieferbar
rarepalmseeds.com/de (Anzeige)

#1 19.10.2014 21:05

Barbara
Senior-Mitglied
Ort: mittlerer Bodensee tD
Registriert: 25.07.2013
Beiträge: 1.145

Sarracenia purpurea

Hallo,

die Fleischfresser des Gatten stehen in großen (regen-)wassergefüllten Untersetzern am Küchenfenster und werden mit allem gefüttert, was die dumme Idee hat sich an den Fliegengittern vorbei zu schmuggeln. Und es geht ihnen prächtig! Die Sarracenia hat dieses Jahr schon mehrfach geblüht.
141019_Saracenea_purpurea.jpeg

Die Blüte ist übrigens zum Größenvergleich etwas größer als ein Golfball.

Grüße Barbara

Beitrag geändert von Barbara (19.10.2014 21:07)

Offline

#2 16.02.2015 22:05

ANDI
Mitglied
Ort: (86399 Bobingen)bei Augsburg
Registriert: 04.01.2013
Beiträge: 359

Re: Sarracenia purpurea

Hallo Barbara,

Die schauen echt toll aus!

Gruß Andi


Die Palmengewächse oder Palmen (Arecaceae oder Palmae) sind die einzige Familie der Ordnung der Palmenartigen (Arecales) innerhalb der Monokotyledonen. Verwandte Arten waren schon vor etwa 70 Millionen Jahren in der Kreidezeit weit verbreitet. Die Familie enthält 183 Gattungen mit etwa 2600 rezenten Arten.

In der Familie der Palmen findet sich das längste Blatt (bei Palmen der Gattung Raphia mit bis zu 25 Meter Länge), der größte Samen (von der Seychellenpalme (Lodoicea maldivica) mit bis zu 22 Kilogramm Gewicht), sowie der größte Blütenstand (in der Gattung Corypha mit geschätzten 10 Millionen Blüten pro Blütenstand) des Pflanzenreichs.

Offline

#3 16.02.2015 23:19

flow
Mitglied
Registriert: 05.06.2013
Beiträge: 847

Re: Sarracenia purpurea

Hallo Barbara
Die sehen gut aus. Ich wusste nicht, dass die drinnen so gut wachsen. Ich habe nur eine unbekannte aus dem Baumarkt draussen im Topf. Geht bislang auch prima. Ich mag es im Sommer, wenn die halbe Pflanze surrt vor lauter Insekten, die da drin sind (auch wenn die das natürlich weniger lustig finden:-)). Sind jedenfalls exzellente Insektenfallen.

LG Flo


Solothurn, 443 M.ü.M. Zone tD? / 7a?  - Sobre todo aprendan y no olviden que la vida se construye en sueños y se materializa con amor. -

Offline

#4 21.02.2015 16:56

Barbara
Senior-Mitglied
Ort: mittlerer Bodensee tD
Registriert: 25.07.2013
Beiträge: 1.145

Re: Sarracenia purpurea

.... da gibt es auch winterharte Sorten, da sie natürlich bis nach Kanada hoch vorkommen. Wenn ich mal einen passenden Kübel finde für draußen, dann werde ich das dann auch mal probieren.

Grüßle Barbara

Offline

#5 21.02.2015 17:33

connyhb
Senior-Mitglied
Registriert: 24.09.2013
Beiträge: 1.302

Re: Sarracenia purpurea

Hallo Barbara
Lustig, habe soeben eine ganze TV-Sendung nur über fleischfressende Pflanzen gesehen und da kam Deine Art ebenfalls vor. War wirklich sehr interessant und ich wusste nicht, dass es eine Art gibt, welche sich bis nach Kanada verbreitet.
Liebe Grüsse
Conny


Liebe Grüsse
Conny

Offline

Fußzeile des Forums