Palmenforum.de

Forum für winterharte und tropische Palmen, Agaven & Yucca, Bananen, Baumfarne, Palmfarne und andere exotische Pflanzen

Du bist nicht angemeldet.

Ankündigung

Palmen, Yucca, Bananen...
...und andere winterharte Exoten vom Spezialisten
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
Profi-Palmendünger
Von Experten entwickelt. Auch für Bananen u.a.
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
"Winterharte Palmen" (Buch)
Hier steht alles, was man zum Auspflanzen wissen muss
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
Palmensamen
Weltweit größte Auswahl, 2500 Arten sofort lieferbar
rarepalmseeds.com/de (Anzeige)

#51 24.06.2016 14:23

Palmenhain_z
Senior-Mitglied
Registriert: 16.11.2013
Beiträge: 1.599

Re: Jubaea chilensis

Die "Jungpflanze" ist ja wohl mindestens 10 Jahre alt !!?!


                                            glasses


Hänigsen ("KASPERLAND") Region Hannover                         Klimazone t D  ( 7b )    45m über NN .


                                         Servus  und Grüetzi          HEINZ

Esta noche va a llover  que tiene cerca la luna  mi pozo cogera agua que no queda ninguna

Offline


Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /kunden/296766_10119/webseiten/palmenforum/include/parser.php on line 731

#52 25.06.2016 09:54

Thomas
Mitglied
Ort: Bad Kreuznach - Planig Zone tc
Registriert: 18.07.2013
Beiträge: 264

Re: Jubaea chilensis

Jürgen schrieb:

Hallo,
nachdem ich mir diese Woche eine kleine Jubaea zugelegt habe,
$matches[1]$matches[2]$3$4$5://$6$4$matches[1]0$matches[1]1$matches[1]2
hat bei mir endlich mal wieder etwas gekeimt. Bei der heutigen Kontrolle gesehen. Jetzt fange ich bei den Jubaea's von vorne an.
Ich hoffe es wird noch etwas folgen.
$matches[1]$matches[2]$3$4$5://$6$4$matches[1]0$matches[1]1$matches[1]2
VG Jürgen

Hallo,

Deine jubaea sieht mir stark nach einer butia aus! Die überhängenden fieder sprechen  nicht für eine jubaea!

Beitrag geändert von Thomas (25.06.2016 09:55)

Offline

#53 25.06.2016 11:04

connyhb
Senior-Mitglied
Registriert: 24.09.2013
Beiträge: 1.298

Re: Jubaea chilensis

Das gleiche habe ich auch gedacht als ich das Bild sah, war mir aber nicht ganz sicher.


Liebe Grüsse
Conny

Offline

#54 25.06.2016 14:42

Jürgen
Mitglied
Ort: Karlsruhe
Registriert: 24.11.2013
Beiträge: 326

Re: Jubaea chilensis

Hallo,
habe heute ein Foto an den Händler geschickt, ich denke es wird sich klären welche Palme ich erhalten habe. Ich bin in zwei Wochen einige Tage in München, da werde ich bei PPP vorbeischauen. Die haben zur Zeit wieder kleine Jubaea's. Da kann ich dann vergleichen und ggf eine mitnehmen. Ich muss noch erwähnen dass, die Jubaea recht beengt verpackt war und ein Fieder komplett abgebrochen war und ein weiterer angebrochen.
VG Jürgen

Offline

#55 25.06.2016 15:33

Thomas
Mitglied
Ort: Bad Kreuznach - Planig Zone tc
Registriert: 18.07.2013
Beiträge: 264

Re: Jubaea chilensis

Also ich bin sogar sehr sicher das es eine butia ist! Eine jubaea hat nie solch überhängende fieder! Gruß

Offline

#56 30.06.2016 19:36

Jürgen
Mitglied
Ort: Karlsruhe
Registriert: 24.11.2013
Beiträge: 326

Re: Jubaea chilensis

Hallo,
es hat die zweite Jubaea gekeimt. Habe jetzt schon Angst wie meine Sämlinge aussehen nach einer Woche Abwesenheit und Fremdpflege.
Übrigens, der Palmenhändler hat mir die Echtheit der gekauften Jubaea bestätigt.
DSCF2782.jpg
Leider etwas unscharf.
VG Jürgen

Offline

#57 30.06.2016 20:58

Hamal
Senior-Mitglied
Ort: Werl, Zone tC
Registriert: 07.12.2013
Beiträge: 1.344

Re: Jubaea chilensis

Herzlichen Glückwunsch! Jubaea sind nicht ganz so einfach zum Keimen zu bringen.

Bei der Jungpflanze muss ich Thomas beipflichten, die hat was von einer Butia. Vielleicht ist es ja eine Jubaea x Butia, also eine Kreuzung, denn daran hat mich die Pflanze allerdings erst beim zweiten Blick erinnert.

Offline

#58 04.07.2016 18:43

choppe19
Mitglied
Registriert: 01.08.2015
Beiträge: 82

Re: Jubaea chilensis

Hallo zusammen,

Hier mal aktuelle Bilder meiner Jubaeas - letztes Jahr im Juli habe ich einige Samen eingesetzt und noch ein paar im Oktober. Die Julisamen sind teilweise bereits nach einem Monat gekeimt und haben mittlerweile schon einige Blätter, teilweise keimen sie jetzt erst. Von den Oktobersamen sind gerade die ersten zwei gekeimt - ich denke, die habe ich zu kühl gelagert. Seit ich sie aus dem (kühlen) Keller in einen warmen Abstellraum umgelagert habe, bewegt sich auch hier etwas.

Zwei Samen sind gekeimt und dann aber leider eingegangen.

image_20160707-0718.jpeg

image_20160707-0716.jpeg

mini_image.jpeg
Liebe Grüße
Christina

Beitrag geändert von choppe19 (07.07.2016 06:35)

Offline

#59 04.07.2016 18:45

choppe19
Mitglied
Registriert: 01.08.2015
Beiträge: 82

Re: Jubaea chilensis

Hm, weiß jemand, wie die Bilder gedreht werden?

Offline

#60 05.07.2016 07:54

Palmenhain_z
Senior-Mitglied
Registriert: 16.11.2013
Beiträge: 1.599

Re: Jubaea chilensis

Hallo !

Wie alt sind die großen auf dem letzten Foto ?     roll     wink

L.  G.  Heinz


Hänigsen ("KASPERLAND") Region Hannover                         Klimazone t D  ( 7b )    45m über NN .


                                         Servus  und Grüetzi          HEINZ

Esta noche va a llover  que tiene cerca la luna  mi pozo cogera agua que no queda ninguna

Offline

#61 05.07.2016 19:51

choppe19
Mitglied
Registriert: 01.08.2015
Beiträge: 82

Re: Jubaea chilensis

Hallo,

Die großen habe ich nicht selber angezogen, ich weiß nicht, wie alt sie sind. In meinem Besitz sind sie seit 3 Jahren. Die hintere war damals schon recht groß.

Liebe Grüße
Christina

Offline

#62 06.07.2016 09:06

Palmenhain_z
Senior-Mitglied
Registriert: 16.11.2013
Beiträge: 1.599

Re: Jubaea chilensis

Hallo !

In meinem Bilderbearbeitungsprogramm ist es ganz einfach die Fotos zu drehen.
Wies bei dir ist weiß ich nicht.
Du könntest es ja versuchen die Bilder zu machen in dem du die Kamera um 180 grad drehst .     monkey   wink


Hänigsen ("KASPERLAND") Region Hannover                         Klimazone t D  ( 7b )    45m über NN .


                                         Servus  und Grüetzi          HEINZ

Esta noche va a llover  que tiene cerca la luna  mi pozo cogera agua que no queda ninguna

Offline

#63 06.07.2016 09:42

Hamal
Senior-Mitglied
Ort: Werl, Zone tC
Registriert: 07.12.2013
Beiträge: 1.344

Re: Jubaea chilensis

Am einfachsten benutzt du GIMP als Bildbearbeitungsprogramm. Das speichert die Orientierung der Bilder in den JPEG-Dateien richtig ab. Zumindest die Linux-Version des Programms schlägt beim Laden der Kamera-Bilder bereits vor, die Orientierung anzupassen. Ich gehe aber davon aus, dass das die Windows-Version auch macht.

Außerdem hat das Programm noch viele weitere Features, z.B. kannst du damit auch noch den Bildausschnitt oder die Auflösung anpassen.

Offline

#64 07.07.2016 06:42

choppe19
Mitglied
Registriert: 01.08.2015
Beiträge: 82

Re: Jubaea chilensis

Vielen Dank für die Tipps. Das kleine Foto kann ich aus irgendeinem Grund nur als Vorschaubild einfügen, aber wenigstens sind alle richtig herum :-)

Ich habe übrigens einfach das Tablet falsch herum gedreht.

Offline

#65 07.07.2016 09:51

Palmenhain_z
Senior-Mitglied
Registriert: 16.11.2013
Beiträge: 1.599

Re: Jubaea chilensis

Na Bitte , wer sagts denn !

Unglaublich ,aber wahr !        L.  G.  Heinz    wink    devil    cool


.....da haste aber "ne Menge Jubaeas zum keimen gebracht !!! Donnerwetter !!   glasses   tongue

......wie viele hast du jetzt insgesammt ?       hmm    wink

Beitrag geändert von Palmenhain_z (07.07.2016 09:56)


Hänigsen ("KASPERLAND") Region Hannover                         Klimazone t D  ( 7b )    45m über NN .


                                         Servus  und Grüetzi          HEINZ

Esta noche va a llover  que tiene cerca la luna  mi pozo cogera agua que no queda ninguna

Offline

#66 07.07.2016 18:11

choppe19
Mitglied
Registriert: 01.08.2015
Beiträge: 82

Re: Jubaea chilensis

Hallo,

Ich habe gerade 20 kleine Sämlinge im Topf, dann noch ein paar gekeimte, die ich noch nicht eingepflanzt habe. Von den "Großen" habe ich hier nur zwei.

Ich hoffe mal, dass ich die Kleinen so weit bringe, wie Du Deine gebracht hast - wobei ich da vermutlich platzmäßig ein Problem bekommen werde.

Gruß,
Christina

Beitrag geändert von choppe19 (07.07.2016 18:30)

Offline

#67 07.07.2016 18:24

Palmenhain_z
Senior-Mitglied
Registriert: 16.11.2013
Beiträge: 1.599

Re: Jubaea chilensis

Servus!

Unglaublich , herzlichen Glückwunsch !     wink


Hänigsen ("KASPERLAND") Region Hannover                         Klimazone t D  ( 7b )    45m über NN .


                                         Servus  und Grüetzi          HEINZ

Esta noche va a llover  que tiene cerca la luna  mi pozo cogera agua que no queda ninguna

Offline

#68 10.07.2016 21:17

choppe19
Mitglied
Registriert: 01.08.2015
Beiträge: 82

Re: Jubaea chilensis

Die nächsten vier, drei weitere habe ich schon entdeckt, die topfe ich erst nächste Woche ein:

image_20160710-2215.jpeg

Beitrag geändert von choppe19 (29.07.2016 21:42)

Offline

#69 14.07.2016 17:50

choppe19
Mitglied
Registriert: 01.08.2015
Beiträge: 82

Re: Jubaea chilensis

Die nächsten Samen sind gekeimt, wenn man genau hin schaut, sieht man sechs Kerne, die teilweise gerade erst keimen, bzw. bereits ein wenig fortgeschritten sind.

image_20160714-1846.jpeg

Offline

#70 14.07.2016 18:03

choppe19
Mitglied
Registriert: 01.08.2015
Beiträge: 82

Re: Jubaea chilensis

Und noch mal zwei Stück -jetzt ist die Fensterbank voll :-(

image_20160714-1902.jpeg

Offline

#71 17.07.2016 19:14

choppe19
Mitglied
Registriert: 01.08.2015
Beiträge: 82

Re: Jubaea chilensis

Hier sind die nächsten sechs Keimlinge. Weitere sechs ganz kleine bleiben noch in der Anzuchterde.

image_20160717-2006.jpeg

Hier die ganz kleinen Pflanzen auf der Fensterbank:

image_20160717-2012.jpeg

Und hier die grösseren Pflanzen, die jetzt auf Grund von Platzmangel "rausgeflogen" sind:

image_20160717-2014.jpeg

Liebe Grüsse!
Christina

Offline

#72 17.07.2016 20:59

connyhb
Senior-Mitglied
Registriert: 24.09.2013
Beiträge: 1.298

Re: Jubaea chilensis

Ganz schöner Erfolg, macht doch viel Spass wenn alles so gut keimt.


Liebe Grüsse
Conny

Offline

#73 21.07.2016 05:50

choppe19
Mitglied
Registriert: 01.08.2015
Beiträge: 82

Re: Jubaea chilensis

Hallo Conny,

das ist wirklich toll, ich bin aber gespannt, wie die Pflanzen sich weiterentwickeln - ich glaube, dass der schwierige Teil jetzt erst kommt.....

Genug Übungsmaterial habe ich - fünf Keimlinge pflanze ich gleich wieder und elf warten noch, bis sie ein wenig grösser sind.

Liebe Grüsse
Christina

Offline

#74 21.07.2016 07:37

pheno
Mitglied
Registriert: 18.07.2016
Beiträge: 43

Re: Jubaea chilensis

Schön Eure Erfolge zu sehen !

Ich habe mit Jubea Samen irgendwie keinen Erfolg, bei mir sind von 10 Samen 8 von innen heraus verfault. Die letzten 2 sehen auch nicht gut aus. Vielleicht liegts an schlechter Samenqualität. Werde nochmal einen Versuch mit Samen von RPS starten.
Ansonsten kaufe ich dir gerne ne Jungpflanze ab  tongue

Grüße

pheno

Offline

#75 22.07.2016 17:40

choppe19
Mitglied
Registriert: 01.08.2015
Beiträge: 82

Re: Jubaea chilensis

Sag mal Bescheid, wenn Du in der Gegend Heilbronn bist, dann kannst Du Dir gerne die ein oder andere Minijub mitnehmen - nur die Töpfe müsstest Du mir austauschen. Samen habe ich auch noch einige da.

Beitrag geändert von choppe19 (22.07.2016 17:40)

Offline

Fußzeile des Forums