Palmenforum.de

Forum für winterharte und tropische Palmen, Agaven & Yucca, Bananen, Baumfarne, Palmfarne und andere exotische Pflanzen

Du bist nicht angemeldet.

Ankündigung

Palmen, Yucca, Bananen...
...und andere winterharte Exoten vom Spezialisten
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
Profi-Palmendünger
Von Experten entwickelt. Auch für Bananen u.a.
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
"Winterharte Palmen" (Buch)
Hier steht alles, was man zum Auspflanzen wissen muss
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
Palmensamen
Weltweit größte Auswahl, 2500 Arten sofort lieferbar
rarepalmseeds.com/de (Anzeige)

#1 01.05.2015 10:19

Patrick
Junior-Mitglied
Registriert: 01.05.2015
Beiträge: 4

HILFE meine Phönix Dattelpalme stirbt mir weg

Guten Morgen,

da ich neu hier im Forum bin und noch nicht weiss ob mein Thema schonmal irgendwo angesprochen wurde wende ich mich direkt an euch.
Leider habe ich keinen kompetenten Gärtner in meinem Freundeskreis bzw ein Geschäft das mir weiterhelfen kann.

Kurze Vorgeschichte:
Ich habe meine Phönix Zwergdatteplame im Oktober letzten Jahres von einem Großhändler bezogen.

Zu Beginn war alles wunderbar ich sollte sie im Winter eher etwas kühler stellen war die Aussage.
Der Standort jetzt gerade ist sehr hell aber nicht vollsonnig, ich besprühe sie ca 1-2 Mal Pro Woche und gewässert wird sobald die obere Schicht der Erde langsam beginnt abzutrocknen, ca einmal die Woche

Seit nun zwei Woche beginnt sie etwas rumzuzicken was ich anfangs als nicht soo schlimm empfand.
Sie hatte auch einen Spinnmilbenbefall den ich mit Stäbchen und einer verdünnten Seifenlösung behandelt habe.

Nun beginnt Sie zum einen die äuseren Wedel braun zu verfärben was ja niocht weiter tragisch wäre, jedoch ist auch das Herz befallen, die mittleren nachwachsenden Wedel beginnen auszufallen oder vertrocknet herauszuwachsen.

Ich hoffe mit den Bildern kann mir jemand helfen, ich weiss gerade nicht was ich noch machen kann oder soll sad sad sad

Grüße Patrick

palme.jpeg
ggggggggggg.jpeg
_______________.jpeg
20150501_110054__________.jpeg

Offline

#2 01.05.2015 11:08

Kirstin
Mitglied
Ort: Datteln
Registriert: 01.05.2015
Beiträge: 53

Re: HILFE meine Phönix Dattelpalme stirbt mir weg

Hallo Patrick,

ich bin jetzt nicht gerade die Expertin für Phoenix roebellenii, aber wenn du den Speer ziehen kannst, ist das ein sehr schlechtes Zeichen.

Was mir an sich auf den Bildern auffällt, ist der extrem kleine Topf in dem großen Übertopf. Du schreibst, dass du sie wässerst, sobald die obere Schicht trocken ist. Die trocknet nun aber erfahrungsgemäß zuerst, während die anderen Erdschichten noch feucht oder sogar nass sind. Ich würde also mal auf Überwässerung tippen (trotz der trockenen braunen Wedel und vorausgesetzt, dass du das Spinnmilbenproblem in den Griff bekommen hast). Es gab zwar vor einigen Jahren in einem anderen Forum mal eine Diskussion, dass Phoenixe es lieben, von unten gewässert zu werden, allerdings denke ich nicht, dass dabei ein so kleiner Topf in Betracht gezogen wurde.

Eine Lösung für dein Problem kenne ich nicht, aber dafür gibt's hier bestimmt Experten / Expertinnen.

LG, Kirstin

Offline

#3 03.05.2015 10:30

Patrick
Junior-Mitglied
Registriert: 01.05.2015
Beiträge: 4

Re: HILFE meine Phönix Dattelpalme stirbt mir weg

Hallo Kristin.

Danke für deine schnelle Antwort.

Ich habe mich gestern durch diverse Gartencenter gefragt und so wirklich helfen konnte mir leider keiner.

Ich habe mich dazu entschlossen, frei nach dem Motto wer nicht wagt der nicht gewinnt Sie heute in einen deutlich größeren und vor allem höheren Topf umzupflanzen, vllt ist das Wurzelwerk wirklich total nass und überwässert.

Weiter will ich sie ab heute auf dem Balkon platzieren, da Die Phönix meiner eltern im Garten total abgeht, vllt liegt es aber auch am schlechten Wohnzimmer Raumklima.
Platz auf dem Balkon ist halb überdacht und hat den kompletten Tag volles Licht

Also mal schauen wie alles weiter geht.

Drückt mir die Daumen

Grüße Patrick

Offline

#4 03.05.2015 16:33

Nrico
Mitglied
Ort: Dresden, Zone tE
Registriert: 10.07.2013
Beiträge: 411

Re: HILFE meine Phönix Dattelpalme stirbt mir weg

Hey Patrick,

zuerst sollte dir mal klar sein, dass eine Zwergdattelpalme in ihrer Heimat an Flussufern wächst, wo es zum Teil auch zu Überschwemmungen kommt. Das heißt, reichlich Wasser schadet ihr nicht. wink
Wenn du sie den Winter über im Wohnzimmer hast, solltest du sie mindestens 1 x täglich besprühen. Auf Grund der schlechten Lichtverhältnisse in Räumen, musst du aber sicherlich nicht täglich gießen, das Substrat sollte aber 1 bis 2 cm tief (Fingercheck) noch feucht sein. Es ist auch nicht schlimm (denke an's Überschwemmungsgebiet in ihrer Heimat), wenn sie hin und wieder mit Wasser im Untersatz steht, gerade auch draußen nicht ...
Wenn du sie draußen hast, setze sie nicht sofort dem direkten Sonnenlicht aus, da dir sonst die zarten Wedel verbrennen, was sie ja im Zimmer nicht annähernd gewöhnt war/ist. Nach zwei Wochen etwa sollte das aber kein Problem mehr sein. Achte hier bei hohen Temperaruren auf ausreichend Wasser. Das du sie bereits in einen größeren Topf/ Kübel gesetzt hast, ist sehr vorteilhaft, da das größere Substratvolumen ja nun auch nicht gleich so schnell austrocknet. Solltest du aber gerade draußen täglich kontrollieren. Und stelle sie nicht die ganze Zeit unter's Dach. Was Besseres als im Regen zu stehen, kannst du ihr nicht bieten ... smile
Dann mal gutes Gelingen mit deiner Palme. Und wenn du alles so wie beschrieben berücksichtigst, kann eigentlich nix schief gehen.

Und noch eines zur Überwinterung. Kühl heißt nicht kalt. Die Zwergdattelpalme darf keinesfalls Frost ausgesetzt werden. Bereits - 2 Grad kann ihren Exidus bedeuten. Ein ungeheiztes Schlafzimmer, zur Not im Wohnzimmer. Wobei im warmen, trockenen Wohnzimmer eher die Gefahr von Schädlingsbefall besteht ...

LG
Enrico

Beitrag geändert von Nrico (03.05.2015 16:37)


_________________________________
Dresden - 134m über NN - Klimazone 7b

Offline

#5 03.05.2015 17:52

Patrick
Junior-Mitglied
Registriert: 01.05.2015
Beiträge: 4

Re: HILFE meine Phönix Dattelpalme stirbt mir weg

Hallo Enrico,

danke für deine Tipps, das Sie viel Wasser benötigt war mir eigentlich von vornherein klar aber dass ich doch noch zu wenig gegossen habe (Vielleicht) war mir nicht bewusst
ich habe sie jetzt heute Mittag in einen deutlich größeren Top umgepflanzt mit einer Mischung aus Palmenerde und etwas feinem Sand.

Danach gleich nach drausen gestellt, da es bei uns die kommenden Tage nie wärmer als 22 Grad werden soll und auch viel regnen soll denke ich dass das genau richtig für sie zum eingewöhnen sein wird.

Was mir etwas Bauchschmerzen bereitet ist das die inneren Wedel direkt ausgefallen sind und sie im sogenannten Herzen jetzt offen ist, wäre es schlimm wenn es dort nun reinregnet? vorsichtshalber habe ich auch mal zusätzlich unseren Sonnenschirm gespannt um sie nicht ganz so nass werden zu lassen.

Ich hoffe das wird in den kommenden Tagen und sie treibt wieder etwas aus.

Grüße und ich halte euch auf dem Laufenden

Offline

#6 03.05.2015 18:46

Nrico
Mitglied
Ort: Dresden, Zone tE
Registriert: 10.07.2013
Beiträge: 411

Re: HILFE meine Phönix Dattelpalme stirbt mir weg

Oh, oh, dass sie bereits die inneren Wedel verloren hat, wusste ich nicht. Du kannst es versuchen, glaube aber fast nicht mehr, dass da noch was kommt ... Ich weiß, es ist schade, aber so wie sich das "anhört", habe ich da leider wenig Hoffnung ... sad
Da kannst du nur warten, ob sich aus dem Herz heraus noch was tut. Sonst solltest du dich eventuell nach einer neuen umsehen. Die gibt's in der Größe wie du sie hast bereits für 30€ und versuche dann meine Ratschläge zu befolgen ...
Die Zwergdattelpalmen zicken halt manchmal sehr rum. Meine erste hatte ich in einem Winter nur in einen anderen Raum gestellt, aus Unkenntnis zu warm, zu dunkel und zu trocken. Die war dann auch innerhalb weniger Wochen hinüber ... In dem Raum, wo sie erst stand, war sie zwar nicht feuchter, aber der war ungeheizt. Dadurch war der Wasserverbrauch natürlich deutlich geringer. Auch stand sie da direkt am Fenster.

LG
Enrico

Beitrag geändert von Nrico (03.05.2015 18:47)


_________________________________
Dresden - 134m über NN - Klimazone 7b

Offline

#7 03.05.2015 20:50

Barbara
Senior-Mitglied
Ort: mittlerer Bodensee tD
Registriert: 25.07.2013
Beiträge: 1.141

Re: HILFE meine Phönix Dattelpalme stirbt mir weg

Hallo,

die Herzfäule kannst Du mit Chinosol-Pulver aus der Apotheke behandeln. Wie, findest Du hier im Forum. Und in dem Fall nicht in den kalten Regen stellen, sondern das Herz trocken halten.

viele Grüße

Barbara

Offline

#8 13.07.2015 17:16

Patrick
Junior-Mitglied
Registriert: 01.05.2015
Beiträge: 4

Re: HILFE meine Phönix Dattelpalme stirbt mir weg

Hallo Zusammen,

ich wollte euch mal auf dem Laufenden halten, um eventuell auch anderen Neulingen bissl was berichten zu können.

So bisher sind zwei Monate ins Land gegangen seitdem ich meine Dattelpalme auf den Balkon verfrachtet habe und was soll ich sagen, der letzte Wedel ist nun letzte Woche auch noch vertrocknet.
Wie es nun weiter gehen soll?
Keine Ahnung ehrlich gesagt, der Stamm sieht mir nicht trocken aus und auch soo machts nicht den Eindruck als würde er zusammenfallen oder austrocknen wenn ich ihn berühre.

Was mir auf jeden Fall Hoffnung gibt sind die unzähligen Setzlinge die sich um die Palme herum nun bilden.

Bilder Siehe unten.

Falls mir jemand einen Tipp geben kann was ich nun weiter versuchen könnte immer her damit.

Gruß Patrick

20150713_1808272.jpeg

20150713_180838.jpeg

Offline

#9 14.07.2015 07:34

Palmenhain_z
Senior-Mitglied
Registriert: 16.11.2013
Beiträge: 1.598

Re: HILFE meine Phönix Dattelpalme stirbt mir weg

Servus!

Ich muß dir leider sagen ,das was da bei dir im Topf wächst alles andere als Palmen sind!
Die würden in 2 Monaten höchstens ein Keimblatt hervorzaubern !
Welche Pflanze stand in letzter Zeit in der Nähe und hat Geblüht ?
......und für deine Phoenix sieht es allen Ernstes nicht Hoffnungsvoll aus.


Grüße Heinz      sad    yikes


Hänigsen ("KASPERLAND") Region Hannover                         Klimazone t D  ( 7b )    45m über NN .


                                         Servus  und Grüetzi          HEINZ

Esta noche va a llover  que tiene cerca la luna  mi pozo cogera agua que no queda ninguna

Offline

Fußzeile des Forums