Palmenforum.de

Forum für winterharte und tropische Palmen, Agaven & Yucca, Bananen, Baumfarne, Palmfarne und andere exotische Pflanzen

Du bist nicht angemeldet.

Ankündigung

Palmen, Yucca, Bananen...
...und andere winterharte Exoten vom Spezialisten
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
Profi-Palmendünger
Von Experten entwickelt. Auch für Bananen u.a.
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
"Winterharte Palmen" (Buch)
Hier steht alles, was man zum Auspflanzen wissen muss
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
Palmensamen
Weltweit größte Auswahl, 3000 Arten sofort lieferbar
rarepalmseeds.com/de (Anzeige)

#1 26.05.2015 18:29

Jürgen
Mitglied
Ort: Karlsruhe
Registriert: 24.11.2013
Beiträge: 326

Sabal minor var. louisiana

Hallo,
ich habe am 25.04.15 zehn Samen der genannten Palme nach zweitägigem Wasserbad in eine Kunststoffbox mit Kokohum gepflanzt. Bei der heutigen Kontrolle habe ich den ersten Keimling entdeckt. Die Box steht wie immer im Heizkeller auf der isolierten Wasserleitung.
DSCF2487.jpg
Habe den gekeimten Samen in einen Getränkebecher mit feuchtem Kokohum und Frischhaltefolie darüber gespannt.
Der Becher steht jetzt auf der Fensterbank im Kinderzimmer mit Mittagssonne.
VG Jürgen

Offline

#2 27.05.2015 08:39

Kirstin
Mitglied
Ort: Datteln
Registriert: 01.05.2015
Beiträge: 53

Re: Sabal minor var. louisiana

Wow, das nenn ich mal schnell! Glückwunsch zur Geburt der Louisiana, Jürgen!  smile

Ich hab ebenfalls diverse Samen (aber keine Sabals) eingetütet. Falls bei dir und mir mehr als einer keimt, können wir ja vielleicht austauschen?

LG, Kirstin

Offline

#3 27.05.2015 14:10

flow
Mitglied
Registriert: 05.06.2013
Beiträge: 848

Re: Sabal minor var. louisiana

Gückwunsch, Jürgen. Da hast du frische Samen gehabt. Dann klappt das meistens so schnell. Schade, dass die Pflanze selber nicht auch so rasant wächst, gell:-).


Solothurn, 443 M.ü.M. Zone tD? / 7a?  - Sobre todo aprendan y no olviden que la vida se construye en sueños y se materializa con amor. -

Offline

#4 27.05.2015 21:16

Jürgen
Mitglied
Ort: Karlsruhe
Registriert: 24.11.2013
Beiträge: 326

Re: Sabal minor var. louisiana

Hallo,
@Kirstin. Sollten mehrere keimen kann man sich ja mal austauschen. Mehr als 3-4 einer Sorte brauche ich nicht. Habe bei hoher Keimrate immer im Bekanntenkreis weitergeschenkt.
@ flow. Ein rasantes Wachstum will ich garnicht. Nur könnten einige Sorten etwas schneller sein, sowie die Jubaea. Sind echte Schnarchtüten. Solange sie recht klein sind lassen sie sich gut handhaben und überwintern.
VG Jürgen

Offline

#5 28.05.2015 06:00

Kirstin
Mitglied
Ort: Datteln
Registriert: 01.05.2015
Beiträge: 53

Re: Sabal minor var. louisiana

Hallo Jürgen,
ja, geht mir genauso. Hier zur Motivation für deine Kleine aktuelle Bilder der größten Sabal minor, die ich jemals live gesehen habe. Die war mal locker über 2 Meter hoch, und ich hab sie erst nicht einmal erkannt und musste nachfragen, was das für eine Schönheit ist. hmm

20150527_151035.jpeg

20150527_151054.jpeg

LG, Kirstin

Offline

#6 28.05.2015 07:53

flow
Mitglied
Registriert: 05.06.2013
Beiträge: 848

Re: Sabal minor var. louisiana

Hi Kristin
Das erste Bild ist eine Brahea armata, schon alleine an den bewehrten Blattstielen sieht man, dass es keine Sabal ist. Wo war das denn?

Jürgen, Jubaeas sind anfangs schon nicht die schnellsten, aber im Vergleich zu Sabal minor sind das wahrlich keine Schnarchtüten.
Ich persönlich will schnelleres Wachstum auch nicht des Wachstums wegen sondern erstens, weil sie sich dann nach Schäden allenfalls besser regenerieren und zweitens, weil es sonst schon ein bisschen langweilig wird, wenn sie praktisch nichts tut (ist aber Einstellungssache).
Aber genau wegen der guten Schützbarkeit habe ich auch erst vor Kurzem eine Sabal minor ausgepflanzt, die gerade geteilte Blätter macht.
Übrigens: schau dir mal Sabal minor "Blountstown dwarf" an. Die wirst du auch nach Jahrzehnten noch mit einem umgedrehten Kübel schützen können:-).


LG Flo

Beitrag geändert von flow (28.05.2015 07:54)


Solothurn, 443 M.ü.M. Zone tD? / 7a?  - Sobre todo aprendan y no olviden que la vida se construye en sueños y se materializa con amor. -

Offline

#7 28.05.2015 08:57

Hamal
Senior-Mitglied
Ort: Werl, Zone tC
Registriert: 07.12.2013
Beiträge: 1.377

Re: Sabal minor var. louisiana

Ich hatte mir im März auch Sabal minor direkt von einer Palme in Louisiana mitgebracht. Von den knapp 20 Samen sind bei Ankunft zu Hause allerdings nur 3 im Wasser gesunken, von denen eine auch gekeimt ist. Ein Keimblatt ist allerdings noch nicht zu sehen.

Was die Wachstumgeschwindigkeit betrifft, finde ich Jubaea nicht so extrem langsam. Ich muss mal ein Bild meiner einjährigen Sämlinge machen, aber ich finde den Umfang an der Basis schon recht beachtlich und mit 4-5 Blättern sind sie ähnlich unterwegs wie Trachys auch.
In diesem Jahr scheint das Wachstum allerdings still zu stehen. Bei Tageshöchsttemperaturen von kaum als 15 Grad den ganzen Mai über ist es selbst für die mediterranen Palmen schwer. Ich hoffe, das ändert sich jetzt endlich...

Offline

#8 28.05.2015 10:58

Kirstin
Mitglied
Ort: Datteln
Registriert: 01.05.2015
Beiträge: 53

Re: Sabal minor var. louisiana

Oh sorry, ich hab gestern so viele Bilder gemacht, dass mir da etwas durcheinander gerutscht ist. Ich reiche hier mal nach:

20150527_151116.jpeg

20150527_151054_20150528-1150.jpeg

20150527_151039.jpeg


Das war in Castrop-Rauxel beim [Admin: bitte nenne keine Konkurenten cry ] (Fotos wurden mir freundlicherweise erlaubt), wo ich auch die definitiv größte echte Bizzie meines bisherigen Lebens gesehen und bewundert habe - ein tolles Exemplar!!! Eigentlich wollte ich dort auch nur eine Citrus hystrix kaufen, weils hier die Blätter nicht gibt (wir haben hier keinen Asia Shop, und ich brauche die recht oft zum Kochen), aber dann sind versehentlich noch eine Citrus sinensis und eine Citrus limon Rosso ins Auto gehüpft...

Nun befasse ich mich halt mal mit vertikalem Gärtnern, kämpfe die Überwinterungspanik weg (ich kann die Spinnmilben jetzt schon vor mir sehen) und versuche woanders, einen Teil meiner Jungpalmen loszuwerden. Tausch scheidet definitiv aus bei 6,2 qm Dachterrasse... *lach*

LG, Kirstin

@Admin: Sorry. War mir beim Schreiben entfallen, soll nicht wieder vorkommen.

Beitrag geändert von Kirstin (28.05.2015 11:00)

Offline

#9 26.06.2015 20:36

Jürgen
Mitglied
Ort: Karlsruhe
Registriert: 24.11.2013
Beiträge: 326

Re: Sabal minor var. louisiana

Hallo,
gestern, nach fast einem Monat kam sie aus der Erde. Bei den restlichen Samen sind bereits drei Stück vergammelt, bei den anderen tut sich nichts.DSCF2505.jpg
VG Jürgen

Offline

#10 17.07.2015 10:33

Jürgen
Mitglied
Ort: Karlsruhe
Registriert: 24.11.2013
Beiträge: 326

Re: Sabal minor var. louisiana

Hallo,
kleines update zu meinem Sämling. Er ist jetzt 55mm hoch.
DSCF2518.jpg
VG Jürgen

Offline

#11 15.08.2015 07:56

Jürgen
Mitglied
Ort: Karlsruhe
Registriert: 24.11.2013
Beiträge: 326

Re: Sabal minor var. louisiana

Hallo,
habe sie endlich umgetopft. Sie ist jetzt 95mm hoch, wären pro Woche 10mm Wachstum. So kann es weiter gehen.
Bei den restlichen 6 Samen hat sich noch nichts getan.
DSCF2530.jpg
VG Jürgen

Offline

#12 27.08.2015 17:11

Jürgen
Mitglied
Ort: Karlsruhe
Registriert: 24.11.2013
Beiträge: 326

Re: Sabal minor var. louisiana

Hallo,
hier eine schlechte Nachricht. Der Samen ist abgefallen und man kann dem Keimblatt beim Sterben zuschauen. Ging innerhalb von zwei Tagen. Hoffe nun, dass von den restlichen noch etwas keimt.
Gruß Jürgen

Beitrag geändert von Jürgen (27.08.2015 17:25)

Offline

#13 27.08.2015 18:47

Hamal
Senior-Mitglied
Ort: Werl, Zone tC
Registriert: 07.12.2013
Beiträge: 1.377

Re: Sabal minor var. louisiana

Das ist natürlich schade. Mir ist das vor ein paar Wochen beim Pikieren einer Chamaedorea tepejilote passiert. Deren Keimblatt war noch ein winziger Speer. Ich habe die Mini-Palme in einen Eimer mit hoher Luftfeuchtigkeit gesetzt, 2-3 kleine Kugeln Dünger hinzugegeben und die Palme lebt und wächst. Die war definitiv ein ganzes Stück kleiner als deine Sabal.

Offline

#14 18.09.2015 16:29

Jürgen
Mitglied
Ort: Karlsruhe
Registriert: 24.11.2013
Beiträge: 326

Re: Sabal minor var. louisiana

Hallo,
ich glaube ihr geht es etwas besser. Habe ihr etwas Dünger zugesetzt und sie in Ruhe gelassen. Ich meine das Blatt wächst wieder.
DSCF2542.jpg
VG Jürgen

Offline

#15 19.09.2015 10:50

connyhb
Senior-Mitglied
Registriert: 24.09.2013
Beiträge: 1.302

Re: Sabal minor var. louisiana

Hallo Jürgen
Die sieht ja echt mitgenommen aus. Ich hoffe, sie berappelt sich wieder.

Beitrag geändert von connyhb (19.09.2015 10:51)


Liebe Grüsse
Conny

Offline

Fußzeile des Forums