Palmenforum.de

Forum für winterharte und tropische Palmen, Agaven & Yucca, Bananen, Baumfarne, Palmfarne und andere exotische Pflanzen

Du bist nicht angemeldet.

Ankündigung

Palmen, Yucca, Bananen...
...und andere winterharte Exoten vom Spezialisten
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
Profi-Palmendünger
Von Experten entwickelt. Auch für Bananen u.a.
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
"Winterharte Palmen" (Buch)
Hier steht alles, was man zum Auspflanzen wissen muss
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
Palmensamen
Weltweit größte Auswahl, 3000 Arten sofort lieferbar
rarepalmseeds.com/de (Anzeige)

#1 20.07.2015 18:13

Palmane
Mitglied
Registriert: 09.06.2015
Beiträge: 38

Überwintern notwendig?

Hallo!

Ich hab da mal eine Frage. Zwar ist es bei uns gerade Hochsommer und die Temperaturen liegen bei rund 30°C, aber trotzdem überlege ich dauernd, ob ich meine Phoenix und meine Zwergbanane wirklich an einem kühlen Ort überwintern muss. Letzten Winter hatte ich ja nur die Banane, weil die Palme erst später kam. Ich hatte meine Banane im Sommer die ganze Zeit im Haus, daher schätze ich mal, war das Überwintern da auch nicht nötig. Jetzt aber habe ich meine Phoenix und meine Dwarf Cavendish auf der Terrasse und frage mich, ob ich sie im Winter nicht einfach im warmen Haus unterbringe. Ist das kühle Überwintern denn so wichtig? Denn rein aus Logik müssten meine Pflanzen doch ganz normal weiterwachsen, oder? Aber dennoch habe ich jetzt schon öfter gelesen, dass man zumindest die Banane (bei der Palme hab ich keine Ahnung) bei so 15°C überwintern soll.

Danke schon mal!

Beitrag geändert von Palmane (20.07.2015 18:14)


Dumme rennen, Weise warten, Kluge gehen in den Garten!

Offline

#2 21.07.2015 06:31

annali
Mitglied
Registriert: 15.10.2012
Beiträge: 185

Re: Überwintern notwendig?

Falls Du ein "Weichei" mit vergeilten Trieben und Spinnmilben haben möchtest, spricht wenig gegen eine warme Überwinterung. smile aber im Ernst:
in unseren Breiten gibt´s im Winter zu wenig Licht für ein vernünftiges Wachstum. Wenn Du die Überwinterungstemperatur möglichst niedrig hältst kommen Deine Pflanzen gar nicht auf die Idee wachsen zu wollen und Du erhältst eine gesündere Pflanze.
Liebe Grüße
Annali

Offline

#3 21.07.2015 07:13

Hamal
Senior-Mitglied
Ort: Werl, Zone tC
Registriert: 07.12.2013
Beiträge: 1.377

Re: Überwintern notwendig?

Das Problem ist - wie annali schon schreibt - das Licht. Im tiefsten Winter hast du nur wenige Stunden Licht durch die Sonne und das entspricht den Nachmittagsstunden im Sommer. Für die mediterranen Palmen wie Phoenix, Trachycarpus usw. ist das zum Leben zu wenig und zum Sterben zu viel, wenn es 20 Grad warm ist. Also werden die meisten kühler, am besten bei 3-5 Grad überwintert. Dann geht es sogar ganz dunkel.
Alternativ kannst du natürlich auch selbst Licht erzeugen. Mit einer entsprechend starken Pflanzenleuchte, die die Pflanzen mit ca. 12 Stunden Licht versorgt, werden die Pflanzen auch im Winter bei Zimmertemperatur normal weiter wachsen. Bei großen Pflanzen - und gerade die Phoenix wird irgendwann sehr groß - ist das aber nicht nur aufwendig, sondern erzeugt auch hohe Kosten.

Offline

#4 21.07.2015 12:27

Palmane
Mitglied
Registriert: 09.06.2015
Beiträge: 38

Re: Überwintern notwendig?

Alles klar! Vielen Dank! smile


Dumme rennen, Weise warten, Kluge gehen in den Garten!

Offline

Fußzeile des Forums