Palmenforum.de

Forum für winterharte und tropische Palmen, Agaven & Yucca, Bananen, Baumfarne, Palmfarne und andere exotische Pflanzen

Du bist nicht angemeldet.

Ankündigung

Palmen, Yucca, Bananen...
...und andere winterharte Exoten vom Spezialisten
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
Profi-Palmendünger
Von Experten entwickelt. Auch für Bananen u.a.
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
"Winterharte Palmen" (Buch)
Hier steht alles, was man zum Auspflanzen wissen muss
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
Palmensamen
Weltweit größte Auswahl, 3000 Arten sofort lieferbar
rarepalmseeds.com/de (Anzeige)

#1 09.08.2015 22:14

Gerhard99
Neues Mitglied
Registriert: 08.08.2015
Beiträge: 3

Drachenbaum bereits 5 m hoch, welche Art ist das ?

Hallo,

ich habe vor 1,5 Jahren einen 3 m hohen Drachenbaum erhalten, der mittlerweile auf eine Höhe von fast 5 m gewachsen ist.
Kann mir jemand sagen, was das für eine Art ist und wie groß bzw. hoch diese schöne Pflanze werden kann. Platz hätte der Drachenbaum in der Höhe noch genügend, aber irgendwann ist mit dem Wachstum sicherlich Schluss. Leider haben die letzten Blätter braune Ränder erhalten, echt schade.

Freue mich auf Rückmeldungen.

Gruß
Gerhard

Foto-01.jpeg
Foto-02.jpeg
Foto-03.jpeg
Foto-04.jpeg
Foto-05.jpeg

Offline

#2 10.08.2015 06:56

connyhb
Senior-Mitglied
Registriert: 24.09.2013
Beiträge: 1.302

Re: Drachenbaum bereits 5 m hoch, welche Art ist das ?

Toll dieser Drachenbaum, aber leider kann ichDir da gar nicht helfen.


Liebe Grüsse
Conny

Offline

#3 10.08.2015 07:36

Karin
Senior-Mitglied
Registriert: 27.09.2012
Beiträge: 1.914

Re: Drachenbaum bereits 5 m hoch, welche Art ist das ?

Hallo Gerhard,

das ist Dracaena fragrans. Wenn Du ihn an einer Stelle Deiner Wahl abschneidest, wird er buschig und treibt aus dem Haupttrieb Nebentriebe. Das dann Abgeschnittene kannst Du auch wieder bewurzeln. Es bildet sehr schnell neue Wurzeln aus ( in einem Wasserglas).
Übrigens sehr schönes, sehr helles Haus! smile

LG Karin


Laufe nicht der Vergangenheit nach und verliere Dich nicht in der Zukunft. Die Vergangenheit ist nicht mehr, die Zukunft noch nicht gekommen. Das Leben ist hier und jetzt. (Gautama Siddharta Buddha)

Offline

#4 17.08.2015 20:18

Barbara
Senior-Mitglied
Ort: mittlerer Bodensee tD
Registriert: 25.07.2013
Beiträge: 1.145

Re: Drachenbaum bereits 5 m hoch, welche Art ist das ?

Hallöchen,

bloß nichts abschneiden, das macht man doch nur, wenn die Pflanze nicht mehr so schön ist, nicht bei so einem Prachtstück.

Ansonsten muss ich Karin recht geben - habt ihr das Haus um die Pflanze 'rum geplant/gebaut?

viele Grüße

Barbara

Offline

#5 17.08.2015 21:03

Karin
Senior-Mitglied
Registriert: 27.09.2012
Beiträge: 1.914

Re: Drachenbaum bereits 5 m hoch, welche Art ist das ?

Hallo Barbara,

Gerhard hat aber geschrieben, daß irgendwann Schluß ist mit der Höhe!
Oder wo soll dann die Pflanze Deiner Meinung nach hinwachsen? big_smile
Also nur wenn die Höhe nicht mehr ausreicht wird abgeschnitten, ok?! lol
LG Karin


Laufe nicht der Vergangenheit nach und verliere Dich nicht in der Zukunft. Die Vergangenheit ist nicht mehr, die Zukunft noch nicht gekommen. Das Leben ist hier und jetzt. (Gautama Siddharta Buddha)

Offline

#6 19.08.2015 22:35

Gerhard99
Neues Mitglied
Registriert: 08.08.2015
Beiträge: 3

Re: Drachenbaum bereits 5 m hoch, welche Art ist das ?

Hallo zusammen,

ich danke Euch für die Unterstützung und die netten Kommentare.

Es ist für uns total spannend zu beobachten, wie dieser Drachenbaum sich entwickelt. Obwohl die Raumhöhe noch 3 m Wachstum ermöglichen würde, ist diese Höhe wohl nicht realistisch. Die Pflanze ist in den letzten Monaten enorm gewachsen und im Luftraum der Treppe genau senkrecht nach oben zum Tageslicht, das von oben durch die Firstverglasung einfällt. Vermutlich ist das der ideale Platz für einen Drachenbaum und die Pflanze hat es uns gedankt. Wirklich begeisternd und ein richtiger Mittelpunkt des offenen Wohnens.

Bei der aktuellen Höhe des Drachenbaums mit 4,80 m ist aber vermeintlich Schluss, da die Pflanze in letzter Zeit kaum mehr wächst. Die braunen Ränder waren ein erstes Anzeichen und die Blätter werden auch nicht mehr so lang. Vor wenigen Tagen habe ich gesehen, dass sich knapp unter der Spitze zwei Triebe ausbilden (dies jedoch ohne Abschneiden !!), was das geänderte Wachstum möglicherweise erklärt. Bin gespannt, was der Drachenbaum weiter so „treibt“ . Schön wär´s, wenn wir die 5 m noch erreichen könnten (man muss Ziele haben im Leben) und der Baum uns weiter Freude machen kann.

Viele Grüße
Gerhard

Foto-06.jpeg

Offline

#7 20.08.2015 07:22

Karin
Senior-Mitglied
Registriert: 27.09.2012
Beiträge: 1.914

Re: Drachenbaum bereits 5 m hoch, welche Art ist das ?

Hallo Gerhard,

daß die Blätter jetzt nicht mehr so lang werden/sind hat aber damit zu tun, daß die Pflanze jetzt mehr Licht bekommt. Wenn eine Pflanze dunkler steht, werden auch die Blätter länger.
Die kleinen braunen Stellen haben nichts mit der Größe der Pflanze zu tun, sondern kann andere Ursachen haben (Sonne, Dünger, Lufttrockenheit). Auch das Verzweigen kann durch mehr Licht ausgelöst worden sein. Viel Freude noch an dieser schönen Pflanze wünscht Dir Karin


Laufe nicht der Vergangenheit nach und verliere Dich nicht in der Zukunft. Die Vergangenheit ist nicht mehr, die Zukunft noch nicht gekommen. Das Leben ist hier und jetzt. (Gautama Siddharta Buddha)

Offline

#8 12.02.2017 10:53

Gerhard99
Neues Mitglied
Registriert: 08.08.2015
Beiträge: 3

Re: Drachenbaum bereits 5 m hoch, welche Art ist das ?

Hallo,

ich stelle mal ein aktuelles Bild ein. In den letzten 1,5 Jahren ist der Drachenbaum nochmals ca. 1 m gewachsen, zwischenzeitlich hat er nicht immer einen gesunden Eindruck gemacht. Aber jetzt hat er wieder längere Blätter und ist schon ca. 5,80 m hoch.

Viele Grüße
Gerhard

2017-02-11-Foto.jpeg

Offline

Fußzeile des Forums