Palmenforum.de

Forum für winterharte und tropische Palmen, Agaven & Yucca, Bananen, Baumfarne, Palmfarne und andere exotische Pflanzen

Du bist nicht angemeldet.

Ankündigung

Palmen, Yucca, Bananen...
...und andere winterharte Exoten vom Spezialisten
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
Profi-Palmendünger
Von Experten entwickelt. Auch für Bananen u.a.
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
"Winterharte Palmen" (Buch)
Hier steht alles, was man zum Auspflanzen wissen muss
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
Palmensamen
Weltweit größte Auswahl, 2500 Arten sofort lieferbar
rarepalmseeds.com/de (Anzeige)

#1 17.11.2015 09:07

Thomas
Mitglied
Ort: Bad Kreuznach - Planig Zone tc
Registriert: 18.07.2013
Beiträge: 264

Yucca Rostrata umgekippt / abgeknickt

Hallo zusammen,

ich hätte mal eine Frage bezüglich der Windfestigkeit einer Yucca Rostrata! Meine seit drei Jahren ausgepflanzte und aus Spanien importierte Yucca Rostrata ist bei einem der Stürme im Sommer "umgefegt" worden. Sie hatte sich bis dahin prächtig entwickelt, und eine sehr dichte und große Krone! Der Stamm ist ca. 20-25cm hoch! Ich habe den Stamm soweit ich kann untersucht und auch keine Fäulnis festgestellt, zudem scheint auch keine Wurzel abgerissen! Habe nun versucht die Yucca mit einem Stein zu stützen, hat aber bei dem Wind in dieser Woche nichts genützt! Ich werde nun ein Dreibein stellen und sie mittels Strick fixieren!

Hat jemand eine Idee woran das liegen kann, ist eine Yucca Rostrata nicht sehr windfest? Ich habe persönlich ja auch das Gefühl, dass die Krone zu schwer für den Stamm sein könnte! Wächst sich das aus? Hat jemand damit mal Erfahrung gemacht? Wird sie jemals wieder "stabil" werden?

Grüße und Danke

Thomas

Offline

#2 17.11.2015 18:00

g aus nrw
Mitglied
Ort: Oberhausen NRW - Klimazone tB
Registriert: 27.09.2012
Beiträge: 472
Webseite

Re: Yucca Rostrata umgekippt / abgeknickt

Hallo Thomas,

das ist bedauerlich, den Grund für den Bruch kann man ohne Photo kaum erahnen.

Ich habe eine Rostrata von 250 cm und eine von 100 cm ges. Größe, beide haben extrem Stürme ohne Schaden überstanden (Kyrill und den Pfingststurm 2014).


IMG_0158.jpeg


Gruß
Gustav


http://palmen-in-duempten.npage.de


Frustmails werden im Forum veröffentlicht

Offline

#3 18.11.2015 19:22

Thomas
Mitglied
Ort: Bad Kreuznach - Planig Zone tc
Registriert: 18.07.2013
Beiträge: 264

Re: Yucca Rostrata umgekippt / abgeknickt

hmmm... okay danke, dann weis ich zumindest, dass sie normalerweise wohl grundsätzlich windfest sind. Mich hätte es aber auch gewundert wenn dies nicht so wäre, da sie ja normalerweise in der Wüste wachsen und da doch sicher auch der ein oder andere Sturm auftritt.

Ich verstehe jedenfalls nicht genau wo das Problem bei meiner besteht. Der Stamm an sich ist fest, die Wurzeln sind am Stamm und die Yucca wächst sehr schön. Naja... ich habe sie heute dann mal "geschient" und hoffe, dass sie mit den Jahren wieder "festwächst".

IMG_20151118_141910_20151118-1920.jpeg

IMG_20151118_142032.jpeg


Grüße

Thomas

Offline

#4 18.11.2015 23:52

g aus nrw
Mitglied
Ort: Oberhausen NRW - Klimazone tB
Registriert: 27.09.2012
Beiträge: 472
Webseite

Re: Yucca Rostrata umgekippt / abgeknickt

Hallo Thomas,

du hast richtig gehandelt mit der Fixierung des Stammes. Was jetzt passieren kann ist, dass sich neue Köpfe bilden.

Meine Vermutung ist, die Pflanze hat den Schaden nicht erst jetzt. Ist sie vielleicht wie sie noch im Topf stand umgefallen?


Gruß
Gustav


http://palmen-in-duempten.npage.de


Frustmails werden im Forum veröffentlicht

Offline

#5 19.11.2015 09:26

Palmenhain_z
Senior-Mitglied
Registriert: 16.11.2013
Beiträge: 1.483

Re: Yucca Rostrata umgekippt / abgeknickt

Servus!

Da haste aber Echt richtig Pech gehabt!! Ansonsten hast du ja aber auch den  "Supergepflegten
und durchgesteylten Garten!!!! " !!     wink

Beitrag geändert von Palmenhain_z (20.11.2015 11:33)


Hänigsen ("KASPERLAND") Region Hannover                         Klimazone t D  ( 7b )    45m über NN .


                                         Servus  und Grüetzi          HEINZ

Esta noche va a llover  que tiene cerca la luna  mi pozo cogera agua que no queda ninguna

Offline

#6 19.11.2015 09:26

Thomas
Mitglied
Ort: Bad Kreuznach - Planig Zone tc
Registriert: 18.07.2013
Beiträge: 264

Re: Yucca Rostrata umgekippt / abgeknickt

Hallo Gustav,

hmmm... also ich habe die Rostrata aus einer spanischen Gärtnerei, sie stand bereits super im Topf und wurde ja nur aus gepflanzt durch mich. Irgendwann begann sie jedoch sich leicht zu neigen, waß ich anfangs darauf zurückführte, dass sie vll der Sonne entgegen wachsen will. Und plötzlich nach einem Sturm im Juli lag sie dann zur anderen Seite geneigt! Ich habe sie zuerst nur mit Steinen gestützt und jetzt da keine Besserung eintrat mit der oben gezeigten Methode.

Einen Ansatz eines zweiten Kopfes kann ich nicht erkennen, sie ist auf jeden Fall auch kräftig weiter gewachsen trotz dem sie instabil stand / steht.

Ich hoffe das es sich auswächst, ansonsten werde ich sie wohl für immer stützen müssen.

Gruß

Thomas

Offline


Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /kunden/296766_10119/webseiten/palmenforum/include/parser.php on line 731

#7 19.11.2015 19:27

Thomas
Mitglied
Ort: Bad Kreuznach - Planig Zone tc
Registriert: 18.07.2013
Beiträge: 264

Re: Yucca Rostrata umgekippt / abgeknickt

Palmenhain_z schrieb:

Servus!

Da haste aber Echt richtig Pech gehabt!! Ansosten hast du ja aber auch den  "Supergepflegten
und durchgesteylten Garten!!!! " !!     wink

Danke dir wink

Offline

#8 24.11.2015 20:19

Thomas Boeuf
Moderator
Ort: Alzenau
Registriert: 28.09.2012
Beiträge: 674
Webseite

Re: Yucca Rostrata umgekippt / abgeknickt

Hallo Namensvetter,

die Yucca scheint mir recht kopflastig zu sein und hat ja eine enorm große Krone.
Normalerweise haben Yuccas keine Probleme mit Wind - vorausgesetzt sie sind voll angewachsen.
So wie du das momentan gemacht hast, dürfte weiter nichts mehr passieren.

VG
Thomas

Offline

#9 06.12.2015 21:41

Thomas
Mitglied
Ort: Bad Kreuznach - Planig Zone tc
Registriert: 18.07.2013
Beiträge: 264

Re: Yucca Rostrata umgekippt / abgeknickt

Hallo Thomas,

danke für Deine Rückmeldung, das beruhigt mich. Ja das mit der Kopflastigkeit habe ich auch vermutet, aber ich kann mich ja nicht gegen das Wachstum wehren wink. Sie hat eigentlich eine wirklich tolle Krone und wächst gefühlt auch schneller als die überall zu lesenden 5cm im Jahr. Ich fände es Jammerschade wenn ich sie verlieren würde, da sie aber weiter zu egt bin ich mit der Stütze ganz guter Dinge.

Was ich den Sommer über immer wieder gemacht habe, war die Krone von unten etwas ausdünnen um ihr zumindest etwas "Gewicht" und "Windangriffsfläche" zu nehmen.

Danke nochmal für Deine Einschätzung...

Gruß

Thomas

Offline

Fußzeile des Forums