Palmenforum.de

Forum für winterharte und tropische Palmen, Agaven & Yucca, Bananen, Baumfarne, Palmfarne und andere exotische Pflanzen

Du bist nicht angemeldet.

Ankündigung

Palmen, Yucca, Bananen...
...und andere winterharte Exoten vom Spezialisten
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
Profi-Palmendünger
Von Experten entwickelt. Auch für Bananen u.a.
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
"Winterharte Palmen" (Buch)
Hier steht alles, was man zum Auspflanzen wissen muss
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
Palmensamen
Weltweit größte Auswahl, 2500 Arten sofort lieferbar
rarepalmseeds.com/de (Anzeige)

#1 07.03.2016 13:03

Alex222
Mitglied
Ort: Schweiz, Kappelen (Bern)
Registriert: 03.08.2013
Beiträge: 642

Yucca fürs Zimmer

Hallo Foris.

Gerne würde ich mit der Anzucht von Yuccas (für Zimmereigung) beginnen.  Welche Arten würdet ihr mir da empfehlen? Im Sommer könnte ich die Yucca auch ins Freie stellen.

Gruss Alex


The Power of the Bananas

Offline

#2 07.03.2016 18:36

Jessica
Mitglied
Ort: Helmstadt-Bargen
Registriert: 21.12.2015
Beiträge: 356

Re: Yucca fürs Zimmer

Hallo Alex,

Für das Zimmer ist die Yucca gigantea(Y.elephantipes) wohl am Besten geeignet. Die mag auch im Sommer gern an die frische Luft smile
Ansonsten kenne ich gerade keine andere Yucca, die es im Winter warm(Wohnung) mag *grübel*. Wenn Du sie SEHR hell stellen kannst, dann sollten aber auch die anderen Yuccas drinnen gehen. Allerdings bemerkt man es bei denen dann schon extrem, das sie bei Wärme im Winter eher leiden und anfällig für Schädlinge und Krankheiten werden.

Lg Jessica

Offline

#3 07.03.2016 18:55

Jürgen
Mitglied
Ort: Karlsruhe
Registriert: 24.11.2013
Beiträge: 324

Re: Yucca fürs Zimmer

Hallo Alex,
ich habe vor zwei Jahren die Sorte "Yucca aloifolia" angezogen. Einige davon habe ich weiterverschenkt an Bekannte, die sie teilweise indoor pflegen. Meine stehen jetzt diesen Winter auf der Terrasse. Sie haben schöne grünblaue Blätter. Die im Zimmer gepflegten sind teilweise größer als meine. Die Anzucht war recht einfach und schnell.
VG Jürgen

Was wurde eigentlich aus Deiner Agavenanzucht letztes Jahr?

Beitrag geändert von Jürgen (07.03.2016 18:58)

Offline

#4 12.03.2016 17:52

Alex222
Mitglied
Ort: Schweiz, Kappelen (Bern)
Registriert: 03.08.2013
Beiträge: 642

Re: Yucca fürs Zimmer

Danke für eure Tipps. Hab mir heute eine Yucca elephantipes gekauft. Der Stamm wunderschön mit einigen austrieben. Pro Stamm sind sicher 5-6 austriebe vorhanden. Nun meine frage: sind das nich zubiele? Und ab welcher triebgrösse können diese für das vermehren abgetrennt werden?

@ jürgen

Den Agaven geht es wunderbar. Diese befinden sich nach meinem umzug bei den Eltern und nehmen dort langsam form an. Das  wachstum ist halt nicht das schnellste:)


The Power of the Bananas

Offline

#5 12.03.2016 18:01

Palmenhain_z
Senior-Mitglied
Registriert: 16.11.2013
Beiträge: 1.522

Re: Yucca fürs Zimmer

Servus!

Ich denke zuviele können es eigendlich nie sein !
Für die Vermehrung dachte ich immer kann man den holzigen Stamm in viele Stücke schneiden
und alle einfach einpflanzen. Wie das mit noch nicht verholzten Trieben ist weiß ich allerdings nicht .



    Grüßle     Heinz     wink


Hänigsen ("KASPERLAND") Region Hannover                         Klimazone t D  ( 7b )    45m über NN .


                                         Servus  und Grüetzi          HEINZ

Esta noche va a llover  que tiene cerca la luna  mi pozo cogera agua que no queda ninguna

Online

#6 12.03.2016 20:42

Jessica
Mitglied
Ort: Helmstadt-Bargen
Registriert: 21.12.2015
Beiträge: 356

Re: Yucca fürs Zimmer

Hallo Alex,

meists setzen sich die stärksten Austriebe an einem Stamm durch. Meistens sind es zwei bis drei. Die kleineren kann man dann bestimmt gut zum Vermehren nehmen smile

Lg Jessica

Offline

#7 05.05.2016 19:51

Salzburger
Mitglied
Registriert: 09.05.2015
Beiträge: 408

Re: Yucca fürs Zimmer

Weil ich gerade in einem anderen Thread darüber schrieb. Ich kam in der Wohnung mit Dracaena ... viel besser klar, blühten sogar. Die haben im Winter so gut wie keine Probleme mit Wärme.


Zone tF

Offline

Fußzeile des Forums