Palmenforum.de

Forum für winterharte und tropische Palmen, Agaven & Yucca, Bananen, Baumfarne, Palmfarne und andere exotische Pflanzen

Du bist nicht angemeldet.

Ankündigung

Palmen, Yucca, Bananen...
...und andere winterharte Exoten vom Spezialisten
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
Profi-Palmendünger
Von Experten entwickelt. Auch für Bananen u.a.
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
"Winterharte Palmen" (Buch)
Hier steht alles, was man zum Auspflanzen wissen muss
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
Palmensamen
Weltweit größte Auswahl, 3000 Arten sofort lieferbar
rarepalmseeds.com/de (Anzeige)

#1 26.07.2016 20:25

Dirk H
Mitglied
Registriert: 17.11.2013
Beiträge: 26

Schildläuse

Hallo,

was macht ihr gegen Schildläuse??

Ich habe mal gehört man soll die Blätter mit Paraffinöl abreiben...

Es gibt ja auch fertiges Spray mit Paraffinöl.

Was macht ihr dagegen??

Genau wie Wollläuse...

Ich will keine Chemiekeule einsetzten.

Habt ihr einen Geheimtipp??

Gruß

Dirk

Offline

#2 27.07.2016 18:14

pheno
Mitglied
Registriert: 18.07.2016
Beiträge: 43

Re: Schildläuse

Hallo Dirk,

Wenn der Befall nicht übermäßig ist nehme ich eine Mischung aus 30g Brennspiritus,  30g flüssige Schmierseife und 40g Wasser. Das Ganze fülle ich in eine Sprühflasche und sprühe damit die befallenen Stellen ein,  notfalls mehrfach wiederholen. Mit der Methode hab ich schon erfolgreich bekämpft.
Ansonsten hilft viel Sonne auch gut.

Fette Öle sollen auch helfen, hab ich aber selber noch nicht probiert.

LG

Carsten

Offline

#3 27.07.2016 21:02

Barbara
Senior-Mitglied
Ort: mittlerer Bodensee tD
Registriert: 25.07.2013
Beiträge: 1.145

Re: Schildläuse

Hallöchen,

ich habe erst vor kurzem gelesen, dass man die Erde mit Kaffeesatz abdecken soll. Also habe ich das mal ausprobiert - guter echter Arabica.  wink Aber das ist wirklich eklig, weil der Kaffeesatz angefangen hat zu schimmeln!

Da verwende ich lieber meine alte Methode und benutze Stäbchen zum in die Erde stecken, denn das Rumgespritze kann ich auch nicht brauchen. Da ich sowieso nicht extrem dünge, stört es auch nicht, dass die Stäbchen immer noch gleichzeitig Dünger enthalten.

lg Barbara

P.S. Mit Ölen etc. wäre ich übrigens vorsichtig, da das auch die "Atemorgane" (Spaltöffnung) der Blätter "verstopft".

Beitrag geändert von Barbara (27.07.2016 21:09)

Offline

Fußzeile des Forums