Palmenforum.de

Forum für winterharte und tropische Palmen, Agaven & Yucca, Bananen, Baumfarne, Palmfarne und andere exotische Pflanzen

Du bist nicht angemeldet.

Ankündigung

Palmen, Yucca, Bananen...
...und andere winterharte Exoten vom Spezialisten
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
Profi-Palmendünger
Von Experten entwickelt. Auch für Bananen u.a.
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
"Winterharte Palmen" (Buch)
Hier steht alles, was man zum Auspflanzen wissen muss
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
Palmensamen
Weltweit größte Auswahl, 2500 Arten sofort lieferbar
rarepalmseeds.com/de (Anzeige)

#1 05.09.2016 12:00

James
Junior-Mitglied
Registriert: 20.03.2014
Beiträge: 4

Brauche Hilfe

Hallo alle zusammen !!

Ich verfolge euren regen Erfahrungsaustausch schon länger und finde das absolut prima. Es gibt tolle Themen und man kann viel dazulernen durch die vielen Tipps. Jetzt brauche ich mal eure Hilfe ,und zwar haben 2 meiner Palmen (Archontophoenix alex.,Rhopalostylis cheesm.)Schildläuse. Es sind aber keinen normalen Schildläuse sondern nach stöbern in "David Jones Palmen-Buch" bin ich auf Parlatoria proteus(Deckelschildlaus)gestoßen. Es stellte sich aber nun heraus ,daß es extrem widerstandsfähige "Brüder"sind. Selbst Dimethoat als Spray und als Combistäbchen brachte nicht's. Befallen ist hauptsächlich Blattbase und Fiederblattunterseite. Ich habe mich dann immer mit einen Zahnstocher bewaffnet und stundenlang über die "Unaussprechlichen"hergemacht .Fragt nicht!! Jetzt meine Bitte, hat jemand Erfahrung oder Tipps die mich weiter bringen könnten ? Mal sehen ob es jetzt noch ein paar Bildern klappt

Vielen Dank schonma  Klaus

       

D33745EB-9813-4237-8383-308188245392_20160905-1254.jpgDC921CA7-4B6E-4DAF-B06B-A041BB0E0989.jpg6C570437-F23D-4624-AE3B-1208ACEC8552.jpg

Offline

#2 05.09.2016 15:24

Karin
Senior-Mitglied
Registriert: 27.09.2012
Beiträge: 1.847

Re: Brauche Hilfe

Hallo James,
Mit Schildläusen und anderen Plagegeistern hat wohl schon jeder Erfahrungen gemacht. Kaufe Dir eine mittelharte Zahnbürste und bürste sie einfach ab. Es ist zwar etwas aufwändig, aber klappt wunderbar! Ich mache das auch so, wenn meistens in den Wintermonaten sich welche an den Palmen einfinden.
Auch Palmen haben eine "Immunsystem". Wenn sie gesund  und mit allem ausreichend versorgt sind, haben Schildläuse und Co. keine Chance! Also hell stellen, wöchentlich mit einem guten Palmendünger düngen und das gießen nicht vergessen. Das Substrat sollte immer ausreichend feucht sein. Auch ein luftiger Standort ist wichtig und auch Wärme. LG Karin


Laufe nicht der Vergangenheit nach und verliere Dich nicht in der Zukunft. Die Vergangenheit ist nicht mehr, die Zukunft noch nicht gekommen. Das Leben ist hier und jetzt. (Gautama Siddharta Buddha)

Offline

#3 05.09.2016 18:31

MarcTHR
Mitglied
Registriert: 28.12.2015
Beiträge: 335

Re: Brauche Hilfe

Schild-, Woll- und Schmierläuse bekommt man meist mit systemischem Insektizid über das Giesswasser nach einmaliger Anwendung in den Griff ( z.B. CALYPSO).
Alternativ 2 Esslöffel Neem-Schrot in etwas Ethanol (Spiritus) aufsetzen und nach 12-24 h mit Wasser auf 1 L aufgießen und Pflanzen besprühen.... ist günstiger als Neem-Öl-Präparate.


Palmen u.a. Exoten Klimazone 6b und 10a
Actinokentia-Adonidia-Allagoptera-Archontophoenix-Arenga-Beccariophoenix-Bismarckia-Brahea-Butia-Caryota-Ceroxylon-Chamaedorea-Chamaerops-Chambeyronia-Copernica-Dictyosperma-Dypsis-Euterpe-Howea-Hyophorbe-Hyphaene-Jubaea-Jubaeopsis-Livistona-Lytocaryum-Nannorrhops-Oraniopsis-Parajubaea-Phoenix-Ravenea-Rhapidophyllum-Rhapis-Rhopalostylis-Roystonea-Sabal-Serenoa-Syagrus-Trachycarpus-Washingtonia-Wodyetia
Musa-Ensete-Alocasia-Yucca-Agave-Furcraea-Aloe......

Offline

#4 06.09.2016 10:13

James
Junior-Mitglied
Registriert: 20.03.2014
Beiträge: 4

Re: Brauche Hilfe

Sorry dass mein Beitrag zweimal erschien, aber beim senden kamm eine Fehlermeldung.

Erstmal danke Karin und Marc für eure schnellen Antworten

Den Zahnbürsten-Trick habe ich auch schon oft angewendet, der funktioniert wirklich gut. Die Läuse gehen gut ab, dann noch die Klebstellen abgewischt und fertig. Bei diesen Brüdern funktionierte das aber so gut wie garnicht, da klebt auch nix. Ich denke die Standortbedingungen und Pflege dürften auch gut sein. Also werde ich mal Marc's Ratschlag befolgen und mit Neemschrot .... eine Behandlung versuchen. Hoffentlich klappt es.

Danke nochmal's  Klaus

Offline

Fußzeile des Forums