Palmenforum.de

Forum für winterharte und tropische Palmen, Agaven & Yucca, Bananen, Baumfarne, Palmfarne und andere exotische Pflanzen

Du bist nicht angemeldet.

Ankündigung

Palmen, Yucca, Bananen...
...und andere winterharte Exoten vom Spezialisten
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
Profi-Palmendünger
Von Experten entwickelt. Auch für Bananen u.a.
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
"Winterharte Palmen" (Buch)
Hier steht alles, was man zum Auspflanzen wissen muss
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
Palmensamen
Weltweit größte Auswahl, 2500 Arten sofort lieferbar
rarepalmseeds.com/de (Anzeige)

#1 05.09.2016 14:30

Julia1510
Mitglied
Registriert: 06.07.2013
Beiträge: 14

Rhapis multifida zwischen Leben & Tod-wegwerfen oder weiter abwarten?

Hallo Palmenfreunde und-kenner,

vielleicht kann mir eure Erfahrung bei der Entscheidung helfen.
Ich habe vor längerer Zeit (bestimmt über 2 Jahre) mal ein kleines Rhapis multifida-Pälmchen per Post bekommen (mit Topf ca 30-35 cm hoch). Leider hatte die Pflanze ziemlich Pech beim Versand, ging hin und her, hing einige Tage in verschiedenen Versandzentren fest und kam schlussendlich ziemlich lädiert und verbogen bei mir an.
Weil sie ursprünglich gesund gewachsen schien, hegte ich zunächst trotzdem Hoffnung, dass sie sich wieder berappelt,  richtete sie gerade und topfte sie wieder richtig ein.
So langsam muss ich aber wohl einsehen, dass dem nicht so ist.
Mittlerweile besitzt sie noch 4 alte Wedel, die ziemlich armselig und angetrocknet aussehen.
Das Pälmchen schiebt immernoch regelmäßig neue, zunächst gesund aussehende Speere, diese entfalten sich aber nicht , sondern vertrocknen direkt wieder.
D.h. die Stiele bleiben grün, die Blätter vertrocknet anstatt sich aufzufächern. Vom Anblick her, wäre das Pflänzchen schon längst der Mülltonne zum Opfer gefallen, aber irgendwie brachte ich es nicht übers Herz, eben weil sie immer neue Speere schiebt.
Anfangs dachte ich, die Zeit wird es vielleicht richten und irgendeiner entfaltet sich mal.

Gibt es noch die Chance, dass das passiert oder kann ich sie nach so langer Zeit tatsächlich entsorgen?

Liebe Grüße und vielen Dank
Julia

Offline

#2 05.09.2016 15:38

Palmenhain_z
Senior-Mitglied
Registriert: 16.11.2013
Beiträge: 1.479

Re: Rhapis multifida zwischen Leben & Tod-wegwerfen oder weiter abwarten?

Servus !

Habe mit dieser Art leider keine Erfahrung , habe aber bei PPP mal nachgeschaut
worum es sich handelt.

CIMG2821.jpeg

...sicherlich weiß der oder die eine oder andere mehr !

...................Servus     Heinz    wink

Beitrag geändert von Palmenhain_z (05.09.2016 15:40)


Hänigsen ("KASPERLAND") Region Hannover                         Klimazone t D  ( 7b )    45m über NN .


                                         Servus  und Grüetzi          HEINZ

Esta noche va a llover  que tiene cerca la luna  mi pozo cogera agua que no queda ninguna

Offline

Fußzeile des Forums