Palmenforum.de

Forum für winterharte und tropische Palmen, Agaven & Yucca, Bananen, Baumfarne, Palmfarne und andere exotische Pflanzen

Du bist nicht angemeldet.

Ankündigung

Palmen, Yucca, Bananen...
...und andere winterharte Exoten vom Spezialisten
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
Profi-Palmendünger
Von Experten entwickelt. Auch für Bananen u.a.
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
"Winterharte Palmen" (Buch)
Hier steht alles, was man zum Auspflanzen wissen muss
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
Palmensamen
Weltweit größte Auswahl, 2500 Arten sofort lieferbar
rarepalmseeds.com/de (Anzeige)

#1 05.10.2016 12:03

connyhb
Senior-Mitglied
Registriert: 24.09.2013
Beiträge: 1.290

Meine Butia's

Hallo zusammen
Da es hier im Moment recht viel um Butia's geht, habe ich mir gedacht, wir könnten hier mal alle unsere Butia's zeigen. Also los, her mit den Schätzchen.
Ich mach mal den Anfang. Entschuldigt die schlechten Fotos, bin im Moment am umbauen.

Butia archeri. Noch jung, wächst aber sehr zügig.
Butia-archeri20161005_123803.jpg

Butia eriospatha x microspadix.
Butia-eriospatha-x-microspadix20161005_123731.jpg

Butia paraguayensis. Leider hat ihr der nasse Frühling nicht besonder gefallen. Erst wuchs sie so gut wie gar nicht, aber jetzt ist sie doch noch in Schuss gekommen. Sie mag keinen Regen in ihr Pflanzenherz und so muss sie bei Regen in Zukunft in den Unterstand.
Butia-paraguayensis20161005_123713.jpg

Bei PPP habe ich mir dieses Jahr die Aktionsbutia gekauft und ich liebe sie.
Butia-odorata20161005_123840.jpg

So, nun bin ich gespannt was für tolle Butia's hier zusammen kommen. Es macht nichts, wenn man die Fotos schon in einem anderen Thread gepostet hat, stellt sie einfach nochmal ein.


Liebe Grüsse
Conny

Offline

#2 06.10.2016 07:58

pheno
Mitglied
Registriert: 18.07.2016
Beiträge: 43

Re: Meine Butia's

Hier nochmal mein günstiger Neuankömmling

Butia Odorta (nicht zu 100% gesicherte Angabe)

20161003_161649-480x640.jpg

Offline

#3 06.10.2016 09:49

connyhb
Senior-Mitglied
Registriert: 24.09.2013
Beiträge: 1.290

Re: Meine Butia's

Super, vielen Dank Pheno. Butia's sind einfach sehr ästhetische Palmen. Ich finde sie haben einfach etwas würdevolles.


Liebe Grüsse
Conny

Offline

#4 06.10.2016 11:16

pheno
Mitglied
Registriert: 18.07.2016
Beiträge: 43

Re: Meine Butia's

klingt wie ein Liebesgeständnis  big_smile

Die Butia ist sehr schön, aber meine Liebe gehört der Bismarckia Nobilis.

Offline

#5 06.10.2016 12:19

Mario
Mitglied
Ort: Spree- Neiße- Kreis
Registriert: 24.07.2016
Beiträge: 43

Re: Meine Butia's

Hallo,
dann hier auch noch mal meine B. capitata, als ich sie erworben habe.
Umgetopft wird im Frühjahr.
Gelpalme.jpg
Ciao, Mario.

Offline

#6 06.10.2016 14:49

connyhb
Senior-Mitglied
Registriert: 24.09.2013
Beiträge: 1.290

Re: Meine Butia's

Auch Dir Mario vielen Dank. Das ist auch eine sehr schön gewachsene Butia.

Bismarckia ist wirklich eine Schönheit von einer Palme. Meine arbeitet jetzt am ersten richtigen Wedel.


Liebe Grüsse
Conny

Offline

#7 09.10.2016 19:48

Gilian
Mitglied
Registriert: 17.12.2013
Beiträge: 67

Re: Meine Butia's

Butia eriospartha X Microspadix F1.

20161006_112604_zpsspyt6jkv.jpg20161006_112621_zpsdo7qm0w3.jpg

Offline

#8 09.10.2016 19:49

Gilian
Mitglied
Registriert: 17.12.2013
Beiträge: 67

Re: Meine Butia's

Butia florianopolis

20161006_113118_zpsvdeq582p.jpg

Offline

#9 09.10.2016 19:50

Gilian
Mitglied
Registriert: 17.12.2013
Beiträge: 67

Re: Meine Butia's

Butia lallemantii, rare dwarf

20161006_112911_zpszktdjzng.jpg

Offline

#10 09.10.2016 19:51

Gilian
Mitglied
Registriert: 17.12.2013
Beiträge: 67

Re: Meine Butia's

Jubaea X Butia

20161006_112809_zpsfsq1wna8.jpg

Offline

#11 09.10.2016 20:22

connyhb
Senior-Mitglied
Registriert: 24.09.2013
Beiträge: 1.290

Re: Meine Butia's

What beautiful Butias, thank you Gillian.


Liebe Grüsse
Conny

Offline

#12 24.02.2017 14:47

Joachim
Mitglied
Ort: Augsburg
Registriert: 16.03.2016
Beiträge: 25

Re: Meine Butia's

Servus,
habe auch ein paar.

Gruß
Joachim

mini_Butia-Capitata2.jpgmini_Butia-eriospatha.jpgmini_Butia-Odorata-x-eriospatha.jpgmini_Butia-Yatay.jpg

Offline

#13 24.02.2017 14:51

Joachim
Mitglied
Ort: Augsburg
Registriert: 16.03.2016
Beiträge: 25

Re: Meine Butia's

Sorry,
hab die Bezeichnungen vergessen! roll

Die erste ist eine Butia capitata
Die zweite eine Butia eriospatha
Die dritte eine Butia Yatay
Die vierte eine Butia odorata x eriospatha

Servus aus Augsburg

Joachim

Offline

#14 24.02.2017 15:47

flow
Mitglied
Registriert: 05.06.2013
Beiträge: 823

Re: Meine Butia's

Hallo Joachim
Na, das ist doch eine schöne Auswahl. Deine Butia capitata ist übrigens Butia odorata. Butia capitata gibt es zwar, aber die ist praktisch nicht in Kultur und der Name wird im Handel fälschlicherweise verwendet. Sämtliche angebotenen Butia capitatas sind in Wahrheit Butia odorata oder höchstens noch Butia catarinensis (die früher als capitata var. odorata bezeichnet wurde).

Die echte Butia capitata kommt viel weiter nördlich vor (Goias, Minas Gerais) als Butia odorata (v.a. Rio Grande do Sul und Uruguay) und dürfte weniger frosthart sein.

LG Flo


Solothurn, 443 M.ü.M. Zone tD? / 7a?  - Sobre todo aprendan y no olviden que la vida se construye en sueños y se materializa con amor. -

Offline

#15 07.03.2017 16:05

Joachim
Mitglied
Ort: Augsburg
Registriert: 16.03.2016
Beiträge: 25

Re: Meine Butia's

Hallo Flo,
woran erkennt man das? Kann man eine Odorata oder Butias im allgemeinen auch bei uns auspflanzen?
Gruß
Joachim

Offline

#16 07.03.2017 17:46

flow
Mitglied
Registriert: 05.06.2013
Beiträge: 823

Re: Meine Butia's

Hallo Joachim
Die echte Butia capitata ist einfach sehr, sehr selten. Butia odorata gibt es dagegen wie Sand am Meer. Wenn deine Pflanzen nicht von einer Spezialgärtnerei sind, handelt es sich zu 100% nicht um die echte Butia capitata. Und selbst bei Spezialgärtnereien wären Zweifel angebracht.

Butia capitata hiess schon immer so,  aber irgendwer hat beim Sammeln von Butia odorata wohl einmal gedacht, das sei die gleiche Palme und so entstand die Verwechslung. Butia capitata ist deutlich kleiner und zierlicher als Butia odorata. Im Jahr 2010 gab es eine Revision der Gattung und die Verwechslung wurde entgültig aufgeklärt.
Die Habitate beider Palmen sind über 2'000km (teilweise fast 3'000km) von einander entfernt.

Das kümmert die meisten Händler natürlich herzlich wenig und so benutzen sie den alten Namen einfach weiter. Ausser uns Palmenbegeisterten fällt das ja auch niemandem auf. Ähnliche Fälle sind Chamaerops excelsa (= T. fortunei) oder Dypsis lutescens, welche fast immer fälschlicherweise mit Areca angeschrieben sind.

Natürlich ist es nicht unmöglich, dass du eine Butia capitata hast, aber sehr unwahrscheinlich.

Zum Auspflanzen:
Butia odorata ist sogar die beste Wahl für eine Auspflanzung bei uns. Sie ist zusammen Butia eriospatha am frosthärtesten, wobei letztere allerdings den Ruf hat, manchmal etwas zickig zu sein und bei uns oft teurer ist als Butia odorata.

Auf lange Dauer wirst du aber nicht um einen guten Winterschutz herum kommen. Im Tessin gehen Butias meist ohne Schutz, bei uns kommt aber alle soundsoviel Jahre ein Winter, der ihnen den Garaus machen kann.

LG Flo


Solothurn, 443 M.ü.M. Zone tD? / 7a?  - Sobre todo aprendan y no olviden que la vida se construye en sueños y se materializa con amor. -

Offline

#17 07.03.2017 17:58

Joachim
Mitglied
Ort: Augsburg
Registriert: 16.03.2016
Beiträge: 25

Re: Meine Butia's

Danke Flo,
das ist sehr interessant. Mal sehen, wie es sich bei den Pälmchen verwächst und was wirklich rauskommt.
Vor allem bei den kleinen weiß ich jetzt wirklich nicht, was ich da hochzüchte. big_smile
Gruß
Joachim

Offline

#18 07.03.2017 19:49

flow
Mitglied
Registriert: 05.06.2013
Beiträge: 823

Re: Meine Butia's

Hier noch ein Link von Palmpedia
Butia capitata: sogar mit Herrn Spanner auf einigen Fotos.

Bei mir bleiben Butias vorläufig Kübelpflanzen. Das geht ganz gut, meine Butia odorata produziert ca. 4 Wedel pro Jahr (mal mehr, mal weniger).
Hier mal ein paar Bilder: Butia odorata:
IMG_3294.jpeg

Ganz besonders gefallen mir die dunklen Blattblasen. Das ist nicht bei allen so, die sind recht variabel.
DSC_0062_2.jpg

Butia paraguayensis
IMG_3367.jpg

Sie hat letztes Jahr das erste Mal geblüht, allerdings eher spät, sodass keine Samen angesetzt wurden.
IMG_3415.jpg

Auch um Butia paraguayensis herrscht(e) eine gewisse Verwirrung. Vor 2010 wurden sehr viele verschiedene Butias unter B. paraguayensis zusammengefasst. Einige davon stammlos und andere mit bis zu 3m hohem Stamm. Nach 2010 wurden einige zu eigenständigen Arten gemacht, andere nicht. Warum, das werden nur die betreffenden Autoren sicher wissen. Meine Pflanze stammt sicher aus dem Paraguayensiskomplex. Welche es aber genau ist, weiss wohl niemand. Gekauft habe ich sie als Butia archeri, welche ja eine Zwergart ist. Daher darf man wohl annehmen, dass die Samen von kleinen Butias gesammelt wurden (ich unterstelle niemandem gerne böse Absichten). Dass sie in der Grösse schon blüht deutet auch auf eine eher kleine Art hin.
So, viel Gequatsche, ich wünsche euch allen einen schönen Abend:-).
LG Flo


Solothurn, 443 M.ü.M. Zone tD? / 7a?  - Sobre todo aprendan y no olviden que la vida se construye en sueños y se materializa con amor. -

Offline

#19 09.03.2017 19:32

Mario
Mitglied
Ort: Spree- Neiße- Kreis
Registriert: 24.07.2016
Beiträge: 43

Re: Meine Butia's

Hallo,
und wieder sehe ich einige Butia's in, m.M. nach, hohe Töpfe gepflanzt (oder täuscht das?!).
Ich habe jetzt einen "normelen" 40er Kübel und einen "hohen" Kübel. Welcher ist nun der geeignete für meine Butia (siehe Beitrag weiter oben; der pinkfarbene Plastetopf)?
Habe meine Butia drinnen überwintert und sie treibt schon schöne diche Speere aus smile. Koplett raus stellen traue ich mich noch nicht.
Ciao, Mario.

Offline

#20 10.03.2017 09:02

flow
Mitglied
Registriert: 05.06.2013
Beiträge: 823

Re: Meine Butia's

Hallo Mario
Ich würde nur schrittweise erhöhen. Meine odorata ist nur in dem hohen Topf, weil ich damals gerade keinen anderen hatte. Jetzt habe ich natürlich das Problem, fast keinen höheren Topf mehr zu finden, den man noch herumschleppen kann. Bei der B. paraguayensis habe ich einen deutlich flacheren topf gewählt.

Falls mal gar nichts mehr geht, verträgt zumindest Butia odorata einen Wurzelschnitt relativ gut (obwohl ich das natürlich nur als letzte Massnahme empfehle): Wurzelschnitt Butia odorata

LG Flo


Solothurn, 443 M.ü.M. Zone tD? / 7a?  - Sobre todo aprendan y no olviden que la vida se construye en sueños y se materializa con amor. -

Offline

#21 10.03.2017 13:36

Barbara
Senior-Mitglied
Ort: mittlerer Bodensee tD
Registriert: 25.07.2013
Beiträge: 1.135

Re: Meine Butia's

Sehr schöne Butias habt ihr, danke für das Zeigen.

Meine kleine ppp B.eriospatha, die, als ich sie bekommen habe, wirklich nicht schön aussah (triebige Blätter mit weitauseinander stehenden Fiedern) hat sich mittlerweile berappelt und hat jetzt schöne gebogene Blätter.

Flo: Die schwarzen Blattbasen finde ich auch sehr interessant.

viele Grüße Barbara

Offline

Fußzeile des Forums