Palmenforum.de

Forum für winterharte und tropische Palmen, Agaven & Yucca, Bananen, Baumfarne, Palmfarne und andere exotische Pflanzen

Du bist nicht angemeldet.

Ankündigung

Palmen, Yucca, Bananen...
...und andere winterharte Exoten vom Spezialisten
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
Profi-Palmendünger
Von Experten entwickelt. Auch für Bananen u.a.
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
"Winterharte Palmen" (Buch)
Hier steht alles, was man zum Auspflanzen wissen muss
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
Palmensamen
Weltweit größte Auswahl, 2500 Arten sofort lieferbar
rarepalmseeds.com/de (Anzeige)

#1 06.03.2017 17:52

Torres9
Neues Mitglied
Registriert: 06.03.2017
Beiträge: 1

HILFE !! Unsere Palme stirbt und wir wissen nicht warum :(

Hallo liebe Palmenfreunde,

wir haben von unseren Vormietern im vergangenen Oktober eine Palme übernommen.

Da wir nicht wissen, um welche Art es sich handelt, haben wir diese nun nach Gefühl gegossen
(ca. 2 Liter / Woche).

Diese war letztes Jahr im Oktober noch schön grün und voll, nun hat sie einige der "Wedel" verloren (mussten einige wegschneiden, da sie strohig und trocken waren und nach unten hingen).
Man sieht auch am Stamm, dass die alten Wedel schon öfters gekappt wurden.

Es wächst zwar mittig schon wieder nach, aber die übrigen Blätter sind auch trocken bzw. nicht so schön grün wie anfangs.

Habt ihr eine Idee, um welche Palme es sich dabei handelt und wie diese zu pflegen ist?


Hier ein Bild von der Palme, Zustand Oktober 2016:

2gy97i1.jpg


Aktuell sieht sie nun so aus:

atqm4z.jpg

Über Ratschläge wären wir sehr dankbar,

viele Grüße!!

Beitrag geändert von Torres9 (06.03.2017 17:55)

Offline

#2 06.03.2017 20:39

Barbara
Senior-Mitglied
Ort: mittlerer Bodensee tD
Registriert: 25.07.2013
Beiträge: 1.141

Re: HILFE !! Unsere Palme stirbt und wir wissen nicht warum :(

Vertrocknet. Im übrigen ist so eine kanarische Dattelpalme nicht unbedingt ein Stubenhocker: wenig Licht und dazu im Winter dann zu warm.

Die vertrockneten Blätter abschneiden, mäßig gießen (denn die Pflanze hat ja keine Blätter mehr und wenn sie wieder treibt im Frühjahr auf den Balkon stellen.

viel Glück

Barbara

Offline

#3 07.03.2017 08:06

Palmenhain_z
Senior-Mitglied
Registriert: 16.11.2013
Beiträge: 1.598

Re: HILFE !! Unsere Palme stirbt und wir wissen nicht warum :(

Servus!

Wenn die Palme ( Phoenix canariensis ) einen so trockenen Wurzelballen hat ,
werdet Ihr das Problem haben , das die Erde im Topf das Wasser nicht aufnehmen kann
und es einfach unten wieder rauskommt ohne das die Wurzeln gelegenheit hatten das Wasser aufzunehmen!   devil   yikes
roll .....am besten den ganzen Topf sammt Palme in eine Wanne, Schüssel oder so zu stellen
und sie sich so ein bis zwei Tage sattsaufen zu lassen . ( mindestens 10 Liter Wasser ) !!!      wink    cool     smile

.....danach wieder so stellen wie vorher und mehr Gießen ,aber auch nicht zuviel.
(es darf kein Wasser länger als 1 - 2 Tage im Untersätzer zu sehen sein. )              cry

                                                smilie_water_052.gif

Beitrag geändert von Palmenhain_z (07.03.2017 08:12)


Hänigsen ("KASPERLAND") Region Hannover                         Klimazone t D  ( 7b )    45m über NN .


                                         Servus  und Grüetzi          HEINZ

Esta noche va a llover  que tiene cerca la luna  mi pozo cogera agua que no queda ninguna

Offline

Fußzeile des Forums