Palmenforum.de

Forum für winterharte und tropische Palmen, Agaven & Yucca, Bananen, Baumfarne, Palmfarne und andere exotische Pflanzen

Du bist nicht angemeldet.

Ankündigung

Palmen, Yucca, Bananen...
...und andere winterharte Exoten vom Spezialisten
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
Profi-Palmendünger
Von Experten entwickelt. Auch für Bananen u.a.
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
"Winterharte Palmen" (Buch)
Hier steht alles, was man zum Auspflanzen wissen muss
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
Palmensamen
Weltweit größte Auswahl, 2500 Arten sofort lieferbar
rarepalmseeds.com/de (Anzeige)

#1 03.06.2017 08:43

Charly
Mitglied
Registriert: 28.11.2012
Beiträge: 33

Cyrtostachys renda - Siegellackpalme - wieviel Sonne bei Sämlingen?

SiegellackJuni17.jpeg

Hallo, hallo,

meine bei ppp gekauften Siegellackpalmen im 3er Pack wachsen so leidlich. Jetzt hab ich ihnen mehr Licht angeboten, befürchte aber so viel Sonne wollen sie dann auch nicht haben.
Gibt es da eine Faustregel für die Kleinen, auch wenn sie später volle Sonne wünschen?

Gruß
Charly

Beitrag geändert von Charly (03.06.2017 19:57)

Offline

#2 03.06.2017 20:07

Palmenhain_z
Senior-Mitglied
Registriert: 16.11.2013
Beiträge: 1.522

Re: Cyrtostachys renda - Siegellackpalme - wieviel Sonne bei Sämlingen?

Weniger ist mehr !
  ...und in Geduld üben !!!                monkey    devil    wink  hmmgefuehle_0095.gif

Beitrag geändert von Palmenhain_z (03.06.2017 20:10)


Hänigsen ("KASPERLAND") Region Hannover                         Klimazone t D  ( 7b )    45m über NN .


                                         Servus  und Grüetzi          HEINZ

Esta noche va a llover  que tiene cerca la luna  mi pozo cogera agua que no queda ninguna

Offline

#3 05.06.2017 17:33

Hamal
Senior-Mitglied
Ort: Werl, Zone tC
Registriert: 07.12.2013
Beiträge: 1.326

Re: Cyrtostachys renda - Siegellackpalme - wieviel Sonne bei Sämlingen?

Cyrtostachys renda mag an sich sehr hell. Meine Sonne hinter einer Südfenster ist selbst für Sämlinge nicht wirklich ein großes Problem. Wichtig ist aber ausreichend Wärme, Feuchtigkeit und hohe Luftfeuchtigkeit. C. renda ist eine der wenigen Palmen, die mit nassen Füßen nicht nur klar kommt, sondern sie sogar bevorzugt.

Offline

#4 05.06.2017 19:07

Charly
Mitglied
Registriert: 28.11.2012
Beiträge: 33

Re: Cyrtostachys renda - Siegellackpalme - wieviel Sonne bei Sämlingen?

Okay,
dann schau ich mal, gesprüht wird jeden Tag zur Zeit zweimal, aber beim Gießen geht noch was.
Danke für den Tipp.

Wie ist die Wachstumsgeschwindigkeit bei guter Pflege?

Gruß
Charly

Offline

#5 06.06.2017 07:36

Hamal
Senior-Mitglied
Ort: Werl, Zone tC
Registriert: 07.12.2013
Beiträge: 1.326

Re: Cyrtostachys renda - Siegellackpalme - wieviel Sonne bei Sämlingen?

Ich habe nur ein paar Sämlinge, die sehr langsam wachsen (1-2 Blätter pro Jahr).

Eine Empfehlung, um die Luftfeuchtigkeit zu erhöhen, ist, im Untersetzer Wasser stehen zu lassen. Wenn sie dann noch auf einer Heizung oder Fußbodenheizung stehen, sorgt das für ausreichend Luftfeuchtigkeit vor allem im Winter. Das ist besser als tägliches Sprühen.

Offline

#6 06.06.2017 20:49

Charly
Mitglied
Registriert: 28.11.2012
Beiträge: 33

Re: Cyrtostachys renda - Siegellackpalme - wieviel Sonne bei Sämlingen?

Danke,
das werde ich im Winter dann probieren.
Vielleicht stelle ich dann auch eine dekorative Wasserschale hin.

Gruß
Charly

Offline

#7 07.06.2017 06:59

connyhb
Senior-Mitglied
Registriert: 24.09.2013
Beiträge: 1.291

Re: Cyrtostachys renda - Siegellackpalme - wieviel Sonne bei Sämlingen?

Ich habe meine Cyrtostachy zwar verschenkt, weil sie mir zu gross wurde, aber die Erfahrung ist, im Untersetzer sollte immer Wasser sein und wenn Du ihr einen Platz hinter einem wenigstens halbtags sonnigen Fenster geben kannst, sind die Hauptkriterien schon recht gut erfüllt. Meine hat es nie gemocht besprüht zu werden, das Wasser im Untersetzer hat anscheinend die Luftfeuchtigkeit gut angehoben. Ich hatte nie Spinnmilben oder sonstige Tierchen. Zu erwähnen wäre noch, dass meine auf einer 6 Watt Heizmatte (14 x 14 cm) stand und ihr das in jungen Jahren sehr gut getan hatte. Der Stromverbrauch ist absolut minimal. Bei mir war es eine recht problemlose Palme und sie ist sehr schnell gewachsen, was eben dazu führte, dass ich sie abgeben musste.


Liebe Grüsse
Conny

Offline

#8 07.06.2017 18:14

Charly
Mitglied
Registriert: 28.11.2012
Beiträge: 33

Re: Cyrtostachys renda - Siegellackpalme - wieviel Sonne bei Sämlingen?

Hallo,
die Heizmatte muss ich mal probieren. Ich schau mal, wo ich die herkriege. Ich hab Angst, dass Wasser im Untersetzer ohne Wärme von unten zur Fäulnis führen könnte? Da ich aber 3 Stück habe, ist es ja möglich auszuprobieren, was geht.

Das ist schon ein Verlust, wenn die Palmen zu groß werden.
Hattest du dann wenigstens die Freude an den herrlich roten Blattstielen?
D.h. ab welcher Größe teilen sich überhaupt die Wedel. Bisher sind meine nur zweigeteilt.
Gruß
Charly

Offline

#9 08.06.2017 06:56

connyhb
Senior-Mitglied
Registriert: 24.09.2013
Beiträge: 1.291

Re: Cyrtostachys renda - Siegellackpalme - wieviel Sonne bei Sämlingen?

Die Heizmatte gibt bei Conrad. Die Wedel haben sich erst gerade angefangen zu teilen und das rot war auch erst im Anfangsstadium. Sie ist erst 3 Jahre alt. Wichtig ist, dass Du das Wasser im Untersetzr mindestens alle 2 Wochen auskippst und den Untersetzer reinigst. Ich habe das wöchentlich gemacht. Dann stinkt es auch nicht, ich habe auch jeden Tag ein wenig Frischwasser nachgefüllt. Natürlich ist es schade wenn man aus Platzmangel Pflanzen weggeben muss, aber an diesem Südfenster hat nun mal nur eine grosse Palme Platz und ich habe mich für meine selbst gezogene Bismarckia entschieden und das war die richtige Entscheidung. Jetzt geniesst sie die Vorzüge der Heizmatte und das hat sich schon im Wachstum bemerkbar gemacht.


Liebe Grüsse
Conny

Offline

#10 08.06.2017 20:55

Charly
Mitglied
Registriert: 28.11.2012
Beiträge: 33

Re: Cyrtostachys renda - Siegellackpalme - wieviel Sonne bei Sämlingen?

Hallo connyhb,

danke für die Hinweise.

Eine Bismarckia habe ich auch, allerdings noch klein.
Hast du ein Foto von der Bismarckia?

LG
Charly

Offline

#11 10.06.2017 07:37

connyhb
Senior-Mitglied
Registriert: 24.09.2013
Beiträge: 1.291

Re: Cyrtostachys renda - Siegellackpalme - wieviel Sonne bei Sämlingen?

Hallo Charly
Sobald sich der neue Speer der Bizzy geöffnet hat, werde ich ein Foto in einem neuen Thread einstellen. Sie ist allerdings noch sehr jung und ergibt noch kein imposantes Bild.


Liebe Grüsse
Conny

Offline

#12 10.06.2017 14:48

Charly
Mitglied
Registriert: 28.11.2012
Beiträge: 33

Re: Cyrtostachys renda - Siegellackpalme - wieviel Sonne bei Sämlingen?

Da bin dann mal gespannt.

Offline

Fußzeile des Forums