Palmenforum.de

Forum für winterharte und tropische Palmen, Agaven & Yucca, Bananen, Baumfarne, Palmfarne und andere exotische Pflanzen

Du bist nicht angemeldet.

Ankündigung

Palmen, Yucca, Bananen...
...und andere winterharte Exoten vom Spezialisten
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
Profi-Palmendünger
Von Experten entwickelt. Auch für Bananen u.a.
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
"Winterharte Palmen" (Buch)
Hier steht alles, was man zum Auspflanzen wissen muss
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
Palmensamen
Weltweit größte Auswahl, 2500 Arten sofort lieferbar
rarepalmseeds.com/de (Anzeige)

#1 07.08.2017 11:01

Hamal
Senior-Mitglied
Ort: Werl, Zone tC
Registriert: 07.12.2013
Beiträge: 1.373

Palmen ID

Hallo zusammen,

ich habe Samen erhalten, die als Beccariophoenix alfredii bezeichnet waren. Bereits nach Erhalt hatte ich den starken Verdacht, dass dies keine Beccariophoenix-Samen sind. Nach der Keimung ist dies nun klar:
Unknown-Species-20170807.jpg
Unknown-Species-20170807-1.jpeg
Die Frage ist, um welche Art es sich handelt. Die Sämlinge sind etwa 2 Monate alt. Hier ein Bild direkt nach der Keimung:
Unknown-Species-20170607.jpeg
Die Samen sind ca. 1 cm im Durchmesser und rund bis leicht oval.

Offline

#2 07.08.2017 11:48

MarcTHR
Mitglied
Registriert: 28.12.2015
Beiträge: 338

Re: Palmen ID

Mein Tipp wäre: Dypsis...aufgrund der rötlichen Stiele vielleicht Dypsis cabadae

Beitrag geändert von MarcTHR (07.08.2017 11:53)


Palmen u.a. Exoten Klimazone 6b und 10a
Actinokentia-Adonidia-Allagoptera-Archontophoenix-Arenga-Beccariophoenix-Bismarckia-Brahea-Butia-Caryota-Ceroxylon-Chamaedorea-Chamaerops-Chambeyronia-Copernica-Dictyosperma-Dypsis-Euterpe-Howea-Hyophorbe-Hyphaene-Jubaea-Jubaeopsis-Livistona-Lytocaryum-Nannorrhops-Oraniopsis-Parajubaea-Phoenix-Ravenea-Rhapidophyllum-Rhapis-Rhopalostylis-Roystonea-Sabal-Serenoa-Syagrus-Trachycarpus-Washingtonia-Wodyetia
Musa-Ensete-Alocasia-Yucca-Agave-Furcraea-Aloe......

Offline

#3 07.08.2017 15:10

Barbara
Senior-Mitglied
Ort: mittlerer Bodensee tD
Registriert: 25.07.2013
Beiträge: 1.145

Re: Palmen ID

Sieht ein bisschen aus wie meine Loxococcus rupicola-Sämlinge von denen ich gerade zwei mit dem rosaroten Schimmel entsorgt habe.
Auf der palmpedia-Seite gibt es ganz unten Bilder, die zwar schön größere Sämlinge zeigen, aber auch die Schwalbenschwanz-Sämlingsblätter haben. Und die rote Farbe sowieso.

Kann auch nur Dir passieren: falsche Samen bekommen und daraus wachsen dann farbige Palmen!  wink

Meine Samen sind allerdings etwas größer ... ?

Beitrag geändert von Barbara (07.08.2017 15:12)

Offline

#4 07.08.2017 17:52

Hamal
Senior-Mitglied
Ort: Werl, Zone tC
Registriert: 07.12.2013
Beiträge: 1.373

Re: Palmen ID

Dypsis war auch mein erster Gedanket (und da gibt es wahrscheinlich einige Arten, die in Frage kommen, u.a. auch D. pilulifera). Bei Palmpedia gibt es ein Bild von D. cabadae-Sämlingen, das diesen durch ähnlich sieht, könnte also sein. Aber es gibt auch noch einige andere Familien, die solche Sämlinge produzieren, z.B. Euterpe (zumindest laut Bildern, die ich im Netz gefunden habe - ich habe selbst leider keine zum Vergleichen) oder auch Marojejya darianii (das wäre natürlich zu schön, um wahr zu sein). Ich bin dazu diesen Thread bei PalmTalk durchgegangen, ohne aber wirklich etwas zu finden. Meine Hoffnung war, dass die jemand vielleicht direkt erkennt.

Loxococcus rupicola ist es definitiv nicht. Die Samen sehen anders aus und die Wedel sind von Anfang an auch zunächst rötlich, das waren diese interessanterweise nicht, obwohl die Petiolen und wahrscheinlich auch der spätere Kronenschaft rot sind.

Offline

#5 07.08.2017 19:26

Barbara
Senior-Mitglied
Ort: mittlerer Bodensee tD
Registriert: 25.07.2013
Beiträge: 1.145

Re: Palmen ID

Meine Euterpe-Sämlinge (edulis und oleracea) sind schon gleich nach der Keimung komplett knall-lilarot. Wie sich das beim Wachsen verliert weiß ich aber noch nicht.

Die gekeimten Euterpe precatoria sehen ähnlich aus wie Deine Sämlinge, aber der Samen sieht anders aus.

Beitrag geändert von Barbara (07.08.2017 19:28)

Offline

#6 02.10.2017 20:03

Hamal
Senior-Mitglied
Ort: Werl, Zone tC
Registriert: 07.12.2013
Beiträge: 1.373

Re: Palmen ID

Das Rätsel ist gelöst. Hier erstmal das neueste Bild:

Nephrosperma-van-houtteanum-20171001.jpg

Es handelt sich um Nephrosperma van-houtteanum. Jemand bei Palmtalk konnte bei der Identifizierung der Mystery-Samen und -Palmen helfen. Sie genau so zu überwintern wie Beccariophoenix alfredii wäre ein fataler Fehler gewesen, denn diese tropische Palmen mag es sehr warm.

Offline

Fußzeile des Forums