Palmenforum.de

Forum für winterharte und tropische Palmen, Agaven & Yucca, Bananen, Baumfarne, Palmfarne und andere exotische Pflanzen

Du bist nicht angemeldet.

Ankündigung

Palmen, Yucca, Bananen...
...und andere winterharte Exoten vom Spezialisten
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
Profi-Palmendünger
Von Experten entwickelt. Auch für Bananen u.a.
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
"Winterharte Palmen" (Buch)
Hier steht alles, was man zum Auspflanzen wissen muss
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
Palmensamen
Weltweit größte Auswahl, 3000 Arten sofort lieferbar
rarepalmseeds.com/de (Anzeige)

#26 12.03.2018 20:43

Karin
Senior-Mitglied
Registriert: 27.09.2012
Beiträge: 2.033

Re: Winter vorbei?

Hallo Dany,

ich hatte bei mir keinen  Dauerfrost! Es waren an einem Tag mal am Erdboden -11 Grad ansonsten 2 mal -9 und ansonsten -5 Grad. Ich habe Max./Min.-Thermometer und habe jeden Frost-Tag nachgeschaut, wie die Temperaturen waren.
Du weißt doch, wo mein Garten liegt. Im Norden und Osten  ist der See und im Süden und Westen  sind die Berge. Mein Garten liegt in einer Senke dazwischen. (Glindow zwischen Glindower See und Glindower Alpen).

Zwei Trachys haben Blattschäden und zwar die Trachy oreophilius und eine kleine mit bläulichen Rückseiten der Wedel. Ich vermute auch eine oreophilius, denn ich erinnere mich, daß ich zwei von den T.oreophilius hatte.  Aber bei beiden sind die Austriebe ok. Ich bin mir fast sicher, daß sie nicht eingegangen sind. Werde aber berichten, ob sie es beide überstanden haben. Die anderen 4 Trachys sehen vollkommen in Ordnung aus. Ich mache morgen mal Fotos, auch von der Brahea, falls es nicht wieder regnet. Auch alle Palmen im Topf habe ich im Wintergarten ohne Heizung überwintert. Die tiefste Temperatur dort war -5,6 Grad. Keine einzige der Palmen in den Töpfen hat Blattschäden bzw. ist eingegangen. Ich habe alle den ganzen Winter über nicht gegossen. Viele standen ziehmlich trocken. Ich glaube, daß das bei Frost wohl besser ist, als zu feucht.

Ich hatte auch im Sommer eine Magnolia grandifolia ausgepflanzt. War auch ohne Schutz. Sieht aus wie immer!
Und auch eine kleine Kamelie hat keinerlei Schäden. Alle genannten Pflanzen  wurden  nur kurzzeitig mit jeweils einem schwarzen Maurerkübel geschützt.

Hallo Heinz, mein Garten liegt nicht in Berlin, sondern im Westen vom Land Brandenburg. Aber wie schon oben beschrieben in einer Senke zwischen See und Bergen.

LG Karin

Beitrag geändert von Karin (12.03.2018 21:33)


Laufe nicht der Vergangenheit nach und verliere Dich nicht in der Zukunft. Die Vergangenheit ist nicht mehr, die Zukunft noch nicht gekommen. Das Leben ist hier und jetzt. (Gautama Siddharta Buddha)

Offline

#27 13.03.2018 05:13

Danny
Mitglied
Registriert: 19.04.2015
Beiträge: 152

Re: Winter vorbei?

Hallo Karin,
dann hast du ein super Mikroklima. Im Süden von Berlin hatte ich 6-7 Tage Dauerfrost, der Boden war auch noch Tage später gefroren. Die Tiefstwerte waren aber mit deinen vergleichbar.
Die Brahea von dir stand nach mehreren Seiten durch Hauswände geschützt, wenn ich mich recht erinnere. Das macht sich sicher zusätzlich bezahlt.
Gruß Danny


Viele Grüße aus Teltow

Offline

#28 13.03.2018 08:18

Karin
Senior-Mitglied
Registriert: 27.09.2012
Beiträge: 2.033

Re: Winter vorbei?

Hallo Dany,

ich hatte auch an mehreren Tagen Frost, der Boden war auch gefroren, aber am Tage schien ja immer die Sonne. Vielleicht ist es wirklich die geschützte Lage, denn drumherum um meinem Garten sind auf der einen Seite 3 meter hohe Koniferen, dahinter ein großes Einfamilienhaus und weiter hinten die Berge. Wo die Brahea steht ist eine 3 Meter hohe Mauer, dahinter mehrere Häuser.  Da steht auch die Magnolie und eine Trachy. Schade, aber dort habe ich die Temperatur in dieser Zeit nicht gemessen. Nur vor dem Bungalow, wo die 5 anderen Trachys stehen.
Außerdem habe ich schweren Lehmboden (durch die Ziegelei in all den Jahren), der immer feucht ist. Denn man sagt ja auch desöfteren, daß bei Frost viele Trachys nicht erfrieren, sondern vertrocknen.

Jedenfalls mache ich heute mal ein paar Fotos.  LG Karin

Beitrag geändert von Karin (13.03.2018 08:21)


Laufe nicht der Vergangenheit nach und verliere Dich nicht in der Zukunft. Die Vergangenheit ist nicht mehr, die Zukunft noch nicht gekommen. Das Leben ist hier und jetzt. (Gautama Siddharta Buddha)

Offline

#29 13.03.2018 09:19

Palmenhain_z
Senior-Mitglied
Registriert: 16.11.2013
Beiträge: 2.159

Re: Winter vorbei?

Hallo Karin !

Ist "ne schöne Gegend wo Du wohnst !
Die vielen Seen tragen sicherlich dazu bei , daß die Kälte im Winter etwas abgemildert wird.
Ich habe ja "nur" 4 Trachys , welche ausgepflanzt sind.
Um "Sie" mache ich mir keine Sorgen.
Meine große Phoenix im Kübel werde Ich aber wohl nochmal in die Garage schleppen müssen.    sad


                                  CIMG4030.jpg

                                 CIMG4093-002.jpg

.......und "hoffe" auf einen nicht so launischen April !         wink

Beitrag geändert von Palmenhain_z (13.03.2018 09:23)


Hänigsen ("KASPERLAND") Region Hannover                         Klimazone t D  ( 7b )    45m über NN .
Themperatur minimum   -21° C ( ...kommt selten vor )   maximum  37 ° C .

Diese Nacht wird es Regnen - denn der Mond hat einen Hof - Mein Brunnen wird sich mit Wasser füllen - denn es ist keines mehr da !!!!
       


                                                          Servus!  und alles Gute wünscht euch   Heinz !

Offline

#30 13.03.2018 09:32

Karin
Senior-Mitglied
Registriert: 27.09.2012
Beiträge: 2.033

Re: Winter vorbei?

Hallo Heinz,

so große Trachys, wie Deine es sind, kann man dann einfach nicht mehr schützen. Ich hoffe, daß meine es auch mal schaffen, so groß zu werden. Wie alt sind Deine eigentlich?

Ich habe auch einige kleine Phoenixe. Die stehen natürlich nicht im Wintergarten, sondern sind auch zu Hause im Keller bei 10 Grad.

Meine vielen Kübelpalmen habe ich jetzt nach draußen gestellt und ihnen einen Regen-Aufenthalt gegönnt,  aber wenn das wirklich stimmt mit den Temperaturen am Wochenende, kommen die auch wieder reingestellt.

LG Karin


Laufe nicht der Vergangenheit nach und verliere Dich nicht in der Zukunft. Die Vergangenheit ist nicht mehr, die Zukunft noch nicht gekommen. Das Leben ist hier und jetzt. (Gautama Siddharta Buddha)

Offline

#31 13.03.2018 11:37

Palmenhain_z
Senior-Mitglied
Registriert: 16.11.2013
Beiträge: 2.159

Re: Winter vorbei?

Hallo Karin !

Die drei kleinen habe Ich vor etwa 10 Jahren ausgesät und 2 Winter haben "Sie" schon ohne Schutzmaßnahmen
einigermaßen Gut überstanden.( Etwas Wurzelschutz haben Sie bekommen ).
Ich hatte die Samen im Botanischen Garten in Berlin unter großen Kübeltrachys aufgesammelt.
Die große ( Stammhöhe etwa 3,5 Meter ) ist seid 16 Jahren ausgpflanzt und hatte zu der Zeit eine Stammhöhe
von etwa 80 cm. Ich vermute das Sie damals schon etwa 10 bis 12 Jahre " auf dem Buckel" hatte.
Vor dem Einpflanzen hatte Ich Sie etwa 5 -6 Jahre im Kübel. Da die Kübel immer größer wurden ,mußte Ich
"Sie" irgend wie auspflanzen - - was Ich aber eigendlich sowieso vorhatte .            big_smile

Das mit dem Wochenendwetter ändert sich täglich oder gar stündlich!
Diese Vorhersagen !!!!!!!! Heute morgen waren für Sonntag (Hannover ) noch minus 7° C vorhergesagt.
Nun 6 Stunden später sind es " nur" noch minus 4° C.

   Ich warte bis Freitag mal ab wie es dann so aussieht !!!    wink


Hänigsen ("KASPERLAND") Region Hannover                         Klimazone t D  ( 7b )    45m über NN .
Themperatur minimum   -21° C ( ...kommt selten vor )   maximum  37 ° C .

Diese Nacht wird es Regnen - denn der Mond hat einen Hof - Mein Brunnen wird sich mit Wasser füllen - denn es ist keines mehr da !!!!
       


                                                          Servus!  und alles Gute wünscht euch   Heinz !

Offline


Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /kunden/296766_10119/webseiten/palmenforum/include/parser.php on line 731

#32 13.03.2018 12:48

Trachy
Mitglied
Ort: Allgäu
Registriert: 01.05.2015
Beiträge: 262

Re: Winter vorbei?

Karin schrieb:

so große Trachys, wie Deine es sind, kann man dann einfach nicht mehr schützen.

Hallo Karin,
ich muss meine Trachy jeden Winter hier im Allgäu schützen und die sind jetzt auch schon 5 Meter hoch.
Ohne Schutz bei uns wäre es bei uns aussichtslos, es gibt jeden Winter Temperaturen zwischen -15 und -22 Grad, so letztes Jahr -22,3°C und diesen Winter -17,1 °C.


Bild vom Dezember 2017
dscf9610zxpiu.jpg

Bild vom Sommer 2017
dscf9055g3uka.jpg


Viele Grüße
Jürgen
_________________________
Jürgen Allgäu,  Z6a, 750 ü. N.N.
Mittlerer Niederschlag: 1164mm
Mittlere Anzahl an Sonnenstunden: 1782h
Tmin: -23,7°C
Tmax: 34,9°C
(2005-2015)

Offline

#33 13.03.2018 13:18

Karin
Senior-Mitglied
Registriert: 27.09.2012
Beiträge: 2.033

Re: Winter vorbei?

Hallo Heinz,

dann hoffe ich mal, daß meine sich etwas beeilen mit dem Wachsen, damit ich das noch erleben kann. Das wäre mein Traum, eine solche große Trachy im Garten zu haben.

Hallo Jürgen, ich glaube auch, daß wir hier einfach mal Glück hatten mit dem jetzigen Winter. Denn ich kenne auch ganz andere Temperaturen hier in der Gegend! Ist zwar schon ein paar Jahre her, kann aber immer mal wieder eintreten. Ich glaube,  daß -15 Grad auch die Obergrenze wäre, was die ungeschützt überstehen würden. Wobei es da auch immer mal wieder Ausnahmen gibt. Heinz z.B. schützt seine ausgepflanzte große Trachy nicht und die hat wohl in all den Jahren mehrfach Temperaturen unter -15 Grad hinnehmen müssen, oder Heinz?

LG Karin

Beitrag geändert von Karin (13.03.2018 13:20)


Laufe nicht der Vergangenheit nach und verliere Dich nicht in der Zukunft. Die Vergangenheit ist nicht mehr, die Zukunft noch nicht gekommen. Das Leben ist hier und jetzt. (Gautama Siddharta Buddha)

Offline

#34 13.03.2018 14:22

Palmenhain_z
Senior-Mitglied
Registriert: 16.11.2013
Beiträge: 2.159

Re: Winter vorbei?

Servus nochmal !

Drei kalte Winter in Folge hat die Große Trachy überstanden.
Den  ersten 2009/2010 völlig ungeschützt bei minus 20° C. ( ..war nur eine Nacht so kalt).
Den  zweiten 2010/2011 nur mit einer Lichtschlange um den Stamm gewickelt ( besonders dicht oben am Palmenherz.)
...minus 18° C .
Den dritten 2011/2012 auch so mit Lichtschlange damit wenigstens der Wachstumskegel überlebt und die Gute nicht
Eingeht .Das nun wieder bei minus 20,5° C !!! Drei solche Winter in folge ! Das hätte Ich niemals gedacht!
Beim 1. Winter lag hoch Schnee. Bei den anderen beiden Wintern gabs Wurzelschutz.
Bis auf die "Speere" wurden in allen Drei Wintern alle entfalteten Wedel Braun und mußten abgeschnitten werden.
Das war traurig und sah nicht schön aus !
Nach den ersten beiden Wintern hat sie noch geblüht.
Nach dem 3. Eiswinter blieb die Blüte aus ( warscheinlich hat Sie alle noch verfügsamen Reserven ins Blattwachstum gesteckt ).
Ich glaube noch so einen Winter danach in Folge hätte Sie nich überlebt.
Das es mal so einen kalten Winter hier gibt ist "normal" ,aber drei hinterteinander!!!

Alle Winter davor und danach -- es ist jetzt der 17. !- - hatten " nur" tiefstwerte von minus 8° C bis minus 12° C .

...in all den Sommern , nach dem Blattverlust, hatte Sie bis zum Herbst wieder 9 bis 12 wedel geschoben.

Ich bin zuversichtlich das sowas nicht nochmal passiert ! cry  wink


                                   CIMG1267.jpeg

..................nach dem auspflanzen vor 16 Jahren.


                                     CIMG1319.jpeg

           ...................................nach dem dritten "Mörderwinter" .!          yikes    wink

Beitrag geändert von Palmenhain_z (14.03.2018 11:58)


Hänigsen ("KASPERLAND") Region Hannover                         Klimazone t D  ( 7b )    45m über NN .
Themperatur minimum   -21° C ( ...kommt selten vor )   maximum  37 ° C .

Diese Nacht wird es Regnen - denn der Mond hat einen Hof - Mein Brunnen wird sich mit Wasser füllen - denn es ist keines mehr da !!!!
       


                                                          Servus!  und alles Gute wünscht euch   Heinz !

Offline

#35 13.03.2018 15:36

weinbergslui
Senior-Mitglied
Ort: USDA: 7b/ nach R. Spanner: tE
Registriert: 02.02.2013
Beiträge: 1.612

Re: Winter vorbei?

Ich denke auch, dass es nicht so kalt kommt, wie zunächst vor 2 Tagen angenommen. Jedoch gerade, da die Metereologie besonders im Winter mit Tiefsttemperaturen meist zu vorsichtig umgeht, bin ich derzeit sehr sensibilisiert. Vor 3 Wochen wurden für Dresden etwas unter -10 gemeldet. Daraus wurden dann in der Spitzennacht -16,4. Da dies erst 2 Wochen her ist und der Sonnenstand nun nicht wesentlich höher ist, könnte noch deutlich unter -10 °C eintreten, wenn alles andere passt. Und ab 12 Miese wird es um die Wedel der Trachys bei mir eng. Ist meine Erfahrung auch mal wieder aus diesem Winter.

Andererseits ist es gut, wenn die heimische Natur noch etwas gebremst wird. Letzten April sind durch den viel zu warmen März viele Blüten erfroren.


Viel Freude in Eurem Garten
Ludwig

Offline

#36 13.03.2018 16:19

Karin
Senior-Mitglied
Registriert: 27.09.2012
Beiträge: 2.033

Re: Winter vorbei?

Hallo Heinz,

trotz alledem sehr beachtlich, was sie so an Minus-Graden weggesteckt hat, denn sie hat sich wieder prachtvoll regeniert danach. Und da die Trachys ja auf dem Markt jetzt nicht mehr Unsummen kosten, sollte jeder, der die Möglichkeit hat, eine in den Garten pflanzen. Da mir vor zig Jahren mal eine erfroren war, hatte ich es schon aufgegeben. Meine damalige hatte ich auch geschützt, mit Noppenfolie und Heizmatte. Hat nicht geholfen. Der damalige Garten hatte Sandboden. Ich nehme mal an, sie ist vertrocknet. Die Folie tat ein übriges......

LG Karin


Laufe nicht der Vergangenheit nach und verliere Dich nicht in der Zukunft. Die Vergangenheit ist nicht mehr, die Zukunft noch nicht gekommen. Das Leben ist hier und jetzt. (Gautama Siddharta Buddha)

Offline

#37 13.03.2018 17:39

Karin
Senior-Mitglied
Registriert: 27.09.2012
Beiträge: 2.033

Re: Winter vorbei?

Und hier sind die Fotos von heute:
Garten-Maerz-2018-004.jpeg
das sind die Palmen, die im Wintergarten überwintert haben (tiefste Temperatur -5,6 grad)
Garten-Maerz-2018-011.jpeg
das ist die kleinere Trachycarpus oreophilius. Die Blätter sind hin, aber der Speer sieht ganz gut aus. Abwarten....
Garten-Maerz-2018-012.jpeg
die sieht gut aus, ohne Schäden
Garten-Maerz-2018-013.jpeg
die sieht sehr gut aus, am besten von allen. Weiß leider nicht, was für eine Trachy das ist
Garten-Maerz-2018-014.jpeg
sieht auch gut aus
Garten-Maerz-2018-015.jpeg
auch die hat kaum Schäden
Garten-Maerz-2018-016.jpeg
Das ist die größere Trachy.oreophilius, wieder mit Blattschäden, aber der Austrieb ist ok. bis jetzt. Abwarten...
Garten-Maerz-2018-017.jpeg
das ist die Brahea armata, keine Schäden sichtbar bis jetzt
Garten-Maerz-2018-019.jpeg
das ist von allen die größte Trachy, ohne Schäden, und im Hintergrund die Magnolie g.
Garten-Maerz-2018-021.jpeg
und zum Schluß die kleine Kamelie. Lediglich die kleine Blütenknospe vom Herbst ist erfroren.

Wie gesagt, alle waren kurzzeitig bei dem sehr strengen Frost mit jeweils einem schwarzen Mörtelkübel geschützt.
In einigen Monaten schreibe ich nochmal darüber, ob alle es überlebt haben und ob Wachstum zu verzeichnen ist.



LG Karin

Beitrag geändert von Karin (13.03.2018 17:42)


Laufe nicht der Vergangenheit nach und verliere Dich nicht in der Zukunft. Die Vergangenheit ist nicht mehr, die Zukunft noch nicht gekommen. Das Leben ist hier und jetzt. (Gautama Siddharta Buddha)

Offline

#38 13.03.2018 18:41

Palmenhain_z
Senior-Mitglied
Registriert: 16.11.2013
Beiträge: 2.159

Re: Winter vorbei?

Hallo Karin  !

Danke für die schönen Fotos ! Du hast sie gut durch den Winter gebracht--- die "kleinen !!!

Der Magnolie sowie  der Kamelie hat es bestimmt nicht geschadet !

Die beiden habe Ich auch in meinem Garten !

...und sie haben auch minus 20° C immer Gut überstanden !

..ansonsten wäre Ich schon frohen Mutes ,wenn es demnächchst nicht kälter als minus 10° C wird !!!         mini_CIMG4050.jpg


                wetter_0010.gif   gefuehle_0095.gif


        ..........Ich liebe den Regen , dann weiß mann wenigstens das es nicht besonders KALT ist !!!    wink

Beitrag geändert von Palmenhain_z (13.03.2018 19:42)


Hänigsen ("KASPERLAND") Region Hannover                         Klimazone t D  ( 7b )    45m über NN .
Themperatur minimum   -21° C ( ...kommt selten vor )   maximum  37 ° C .

Diese Nacht wird es Regnen - denn der Mond hat einen Hof - Mein Brunnen wird sich mit Wasser füllen - denn es ist keines mehr da !!!!
       


                                                          Servus!  und alles Gute wünscht euch   Heinz !

Offline

#39 13.03.2018 19:30

Palmenhain_z
Senior-Mitglied
Registriert: 16.11.2013
Beiträge: 2.159

Re: Winter vorbei?

Hallo Jürgen !

Du machst das mit deinen Palmen ( Winterschutz ) sehr  Gut !! Hut ab !!!
Im Allgäu gehts warscheinlich auch nicht anders - wenn man an seinen Palmen längere Zeit Freude haben möchte !

Hier bei mir  im Norddeutschen Tiefland pflanze Ich nun nur noch solche Palmenarten aus , die auch nach "strengen Wintern"
eine regnerierungnsphase und eine chance auf Überleben und Weitergedeihen haben .

Ich setze starck auf Trachycarpus Takil !

Mit meiner Honigpalme werde Ich aber ---sobald sie im Kübel zu groß wird auch noch einen Auspflanzversuch vornehmen.

Ansonsten kann Ich meine große "Trachy" aber irgendwann nicht mehr schützen ,
Denn wenn Sie erst mal 10m hoch ist, ist es für mich lebensgefährlich Sie noch einzupacken(.kleiner werden Sie ja nicht )!

...und da Ich das "Rentenalter" schon erreicht habe sind auch "Sportliche Höchstleistungen" nicht unbedingt an der Tagesordnung !


        .....möge es milde ausgehen !     wink

CIMG1732.jpeg

CIMG1719.jpeg

  CIMG1714.jpeg

.........am ende nur nochmal ein paar Fotos "wie schön Sie doch auch in Deutschland aussehen können !!    seufz !! neutral

Beitrag geändert von Palmenhain_z (14.03.2018 10:27)


Hänigsen ("KASPERLAND") Region Hannover                         Klimazone t D  ( 7b )    45m über NN .
Themperatur minimum   -21° C ( ...kommt selten vor )   maximum  37 ° C .

Diese Nacht wird es Regnen - denn der Mond hat einen Hof - Mein Brunnen wird sich mit Wasser füllen - denn es ist keines mehr da !!!!
       


                                                          Servus!  und alles Gute wünscht euch   Heinz !

Offline

#40 14.03.2018 20:25

Danny
Mitglied
Registriert: 19.04.2015
Beiträge: 152

Re: Winter vorbei?

Hallo Karin,
dass eine Brahea Armata eine Trachy in der Winterhärte schlagen kann, hätte ich nie gedacht. Es sind zwar nicht viele Blätter dran, aber tatsächlich sieht sie besser aus als die T. oreophilius. Meiner Meinung nach dürfte übrigens eine Decumbens nicht an die Härte einer Armata rankommen, zumindest nicht bei unseren feuchten Wintern.
Gruß Danny


Viele Grüße aus Teltow

Offline

#41 14.03.2018 20:53

Karin
Senior-Mitglied
Registriert: 27.09.2012
Beiträge: 2.033

Re: Winter vorbei?

Hallo Danny,

vielleicht hat aber die B.armata an ihrem Stand im Innenhof auch nicht so viel Frost abbekommen, wie die anderen Palmen, die vor dem Bungalow stehen. Leider habe ich dort im Innhof nicht die Temperatur gemessen.

Andererseits muß ich generell immer wieder staunen über die Frostverträglichkeit von Brahea`s. Ich habe neben den 2 B.armata, die ich besitze, noch  2 B. edulis und eine B.nitida. Diese sehen nach dem Winter meist besser aus, als so manche Trachy. Sie haben im Topf z.B. -5,6 Grad unbeschadet überstanden.

Die Trachycarpus oreophilius sind im ausgewachsenen Zustand auch mit nur -8 Grad Frostverträglichkeit angegeben. Da bin ich schon ganz zufrieden, daß sie in dieser Größe die -11 Grad überstanden haben ungeschützt. Wobei ich noch nicht weiß, ob sie nicht doch erfroren sind. Das wird sich erst zeigen in den nächsten Wochen.
Und da die Trachycarpus oreophilius wesentlich weichere Blätter hat als so eine Brahe armata, die ja auch mit -8 Grad Frosthärte im ausgewachsenen Zustand angegeben ist, ist es schon verständlich, daß die härteren Blätter der B.armata wohl auch mehr Frost vertragen, denke ich!?

Vielleicht ist auch bei den Braheas eher die Feuchtigkeit im Winter das Problem und nicht die Kälte.
Die B. armata war den ganzen Winter mit dem schwarzen Kübel vor Nässe geschützt!
LG Karin

Beitrag geändert von Karin (14.03.2018 20:59)


Laufe nicht der Vergangenheit nach und verliere Dich nicht in der Zukunft. Die Vergangenheit ist nicht mehr, die Zukunft noch nicht gekommen. Das Leben ist hier und jetzt. (Gautama Siddharta Buddha)

Offline

#42 15.03.2018 08:18

Palmenhain_z
Senior-Mitglied
Registriert: 16.11.2013
Beiträge: 2.159

Re: Winter vorbei?

Hallo Karin !

Der schwarze Kübel wird auch ein wenig den Frost abgemildert haben !              cool

......meine erste ausgpflanzte Trachy , vor 23 Jahren ist mir im ersten Winter auch erforen !
Sie war noch sehr klein und ohne Winterschutz . Danach habe Ich mir die gekauft , welche jetzt so groß
geworden ist und mir gesagt : ..die pflanze Ich erst dann aus wenn Ich Sie in keinen größeren Kübel mehr Umpflanzen
kann, weil Ich Sie nicht mehr bewegen kann.     smilie_water_102.gif

Beitrag geändert von Palmenhain_z (15.03.2018 14:54)


Hänigsen ("KASPERLAND") Region Hannover                         Klimazone t D  ( 7b )    45m über NN .
Themperatur minimum   -21° C ( ...kommt selten vor )   maximum  37 ° C .

Diese Nacht wird es Regnen - denn der Mond hat einen Hof - Mein Brunnen wird sich mit Wasser füllen - denn es ist keines mehr da !!!!
       


                                                          Servus!  und alles Gute wünscht euch   Heinz !

Offline

#43 16.03.2018 07:58

Karin
Senior-Mitglied
Registriert: 27.09.2012
Beiträge: 2.033

Re: Winter vorbei?

Hallo Heinz,

ja, die schwarzen Kübel kommen am Wochenende wieder drüber.... wink
Das müssen die armen leidgeplagten Trachys noch mal über sich ergehen lassen..... Ich hoffe, das war dann das letzte mal für diesen Winter!

Beitrag geändert von Karin (16.03.2018 07:59)


Laufe nicht der Vergangenheit nach und verliere Dich nicht in der Zukunft. Die Vergangenheit ist nicht mehr, die Zukunft noch nicht gekommen. Das Leben ist hier und jetzt. (Gautama Siddharta Buddha)

Offline

#44 19.03.2018 15:59

Palmenhain_z
Senior-Mitglied
Registriert: 16.11.2013
Beiträge: 2.159

Re: Winter vorbei?

denkend_0025.gifOh Mann !

Ich hoffe ja auch das es jetzt bald mal ein Ende hat !
Hört die " Eiszeit" denn dieses Jahr nie mehr auf !!!!!!!!!!!!    sad

Beitrag geändert von Palmenhain_z (19.03.2018 16:01)


Hänigsen ("KASPERLAND") Region Hannover                         Klimazone t D  ( 7b )    45m über NN .
Themperatur minimum   -21° C ( ...kommt selten vor )   maximum  37 ° C .

Diese Nacht wird es Regnen - denn der Mond hat einen Hof - Mein Brunnen wird sich mit Wasser füllen - denn es ist keines mehr da !!!!
       


                                                          Servus!  und alles Gute wünscht euch   Heinz !

Offline

#45 20.03.2018 13:21

Hamal
Senior-Mitglied
Ort: Werl, Zone tC
Registriert: 07.12.2013
Beiträge: 1.399

Re: Winter vorbei?

Hat der Wettergott in den letzten Jahren jemals auf deine Hilferufe reagiert?

Nein, weil er entweder dieses Forum gar nicht liest oder er Wehleidigkeit überhaupt nicht leiden kann.  devil

Offline

#46 20.03.2018 14:49

Karin
Senior-Mitglied
Registriert: 27.09.2012
Beiträge: 2.033

Re: Winter vorbei?

aber der Small-Talk ist wichtig für den Team-Geist in diesem Forum. Doch besser, als wenn niemand mehr was sagt.....! wink

Beitrag geändert von Karin (20.03.2018 16:59)


Laufe nicht der Vergangenheit nach und verliere Dich nicht in der Zukunft. Die Vergangenheit ist nicht mehr, die Zukunft noch nicht gekommen. Das Leben ist hier und jetzt. (Gautama Siddharta Buddha)

Offline

#47 20.03.2018 16:43

Hamal
Senior-Mitglied
Ort: Werl, Zone tC
Registriert: 07.12.2013
Beiträge: 1.399

Re: Winter vorbei?

Mit Smalltalk kann man mich leider nicht ins Internet (oder ins Team) locken...  ops

Im Real Life OK, aber  im Internet ist mir dafür meine Zeit zu schade. Sonst hätte ich bestimmt auch einen FB-Account.  big_smile

Offline

#48 20.03.2018 16:58

Karin
Senior-Mitglied
Registriert: 27.09.2012
Beiträge: 2.033

Re: Winter vorbei?

Dich wollte ja auch keiner locken! big_smile


Laufe nicht der Vergangenheit nach und verliere Dich nicht in der Zukunft. Die Vergangenheit ist nicht mehr, die Zukunft noch nicht gekommen. Das Leben ist hier und jetzt. (Gautama Siddharta Buddha)

Offline

#49 20.03.2018 17:08

Hamal
Senior-Mitglied
Ort: Werl, Zone tC
Registriert: 07.12.2013
Beiträge: 1.399

Re: Winter vorbei?

Jetzt habe ihr es nach 127. Beitrag zum Thema "Wetter" aber doch geschafft...  cool

Offline

#50 20.03.2018 17:28

Palmenhain_z
Senior-Mitglied
Registriert: 16.11.2013
Beiträge: 2.159

Re: Winter vorbei?

......und darauf sind wir auch "Stolz" kann man nun nicht sagen aber Zufrieden !    devil

.....und es muß doch einfach auch mal was gesagt werden , auch wenn es nicht immer solche
"Wissenschaftliche" Beiträge wie von Dir sind mein lieber  Frank  HAMAL !     big_smile

.......hakuna matata !       lol

Beitrag geändert von Palmenhain_z (21.03.2018 14:15)


Hänigsen ("KASPERLAND") Region Hannover                         Klimazone t D  ( 7b )    45m über NN .
Themperatur minimum   -21° C ( ...kommt selten vor )   maximum  37 ° C .

Diese Nacht wird es Regnen - denn der Mond hat einen Hof - Mein Brunnen wird sich mit Wasser füllen - denn es ist keines mehr da !!!!
       


                                                          Servus!  und alles Gute wünscht euch   Heinz !

Offline

Fußzeile des Forums