Palmenforum.de

Forum für winterharte und tropische Palmen, Agaven & Yucca, Bananen, Baumfarne, Palmfarne und andere exotische Pflanzen

Du bist nicht angemeldet.

Ankündigung

Palmen, Yucca, Bananen...
...und andere winterharte Exoten vom Spezialisten
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
Profi-Palmendünger
Von Experten entwickelt. Auch für Bananen u.a.
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
"Winterharte Palmen" (Buch)
Hier steht alles, was man zum Auspflanzen wissen muss
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
Palmensamen
Weltweit größte Auswahl, 3000 Arten sofort lieferbar
rarepalmseeds.com/de (Anzeige)

#1 28.04.2018 08:51

Salzburger
Mitglied
Registriert: 09.05.2015
Beiträge: 440

Wieiviel Sonne verträgt eine kleine Trachycarpus Wagnerianus im Topf?

Meine kleine Trachycarpus Wagnerianus im Topf kämpfte 3 Jahre lang ums Überleben. Ich vermute, ich habe ihr viel zu viel direkte Sonne zugemutet. Im Schatten bzw. Halbschatten scheint sie sich viel wohler zu fühlen. Welche Temperaturen bzw. wieviel Stunden Sonne kann man dieser Pflanze zumuten? Sie dürfte etwas über 3 Jahre alt sein.

Nach dem Kauf:

trachycarpus_wagnerianus_0005.jpeg

Nach 3 Jahren (gerade umgesetzt):

trachycarpus_wagnerianus_0002.jpeg

trachycarpus_wagnerianus_0003_20180428-0949.jpeg


Zone tF

Offline

#2 28.04.2018 10:55

Palmenhain_z
Senior-Mitglied
Registriert: 16.11.2013
Beiträge: 2.158

Re: Wieiviel Sonne verträgt eine kleine Trachycarpus Wagnerianus im Topf?

Servus !

So 5 - 6 Stunden würde ich Ihr schon zumuten . Muß ja nicht unbedingt über die Mittagsstunden sein .
...und natürlich dafür sorgen , das Sie immer genug Feuchtigkeit hat , aber das weißt Du ja selbst !      wink

Beitrag geändert von Palmenhain_z (28.04.2018 15:06)


Hänigsen ("KASPERLAND") Region Hannover                         Klimazone t D  ( 7b )    45m über NN .
Themperatur minimum   -21° C ( ...kommt selten vor )   maximum  37 ° C .

Diese Nacht wird es Regnen - denn der Mond hat einen Hof - Mein Brunnen wird sich mit Wasser füllen - denn es ist keines mehr da !!!!
       


                                                          Servus!  und alles Gute wünscht euch   Heinz !

Offline

#3 28.04.2018 19:15

Salzburger
Mitglied
Registriert: 09.05.2015
Beiträge: 440

Re: Wieiviel Sonne verträgt eine kleine Trachycarpus Wagnerianus im Topf?

Die musste bei mir schon mehr aushalten, bis ich mich erbarmte, sie in den Schatten zu stellen. Irgendwie habe ich ja im Kopf, Palmen brauchen möglichst viel Sonne. Der Wurzelhals hat sich ja auch relativ stark ausgebildet. Die Konsequenz war dann eben vertrocknete Wedel, fast bis zum letzten. Gegossen wurde sie aber auch sehr. Leider habe ich keinen optimalen Platz, also entweder ganz viel Sonne von so morgens 9-10 bis fast Sonnenuntergang auf der Südseite. Die große Wagnerianus im Garten, also nicht die im Topf, kommt damit klar, zumindest die hier gebildeten Wedel, die noch vorhandenen Glashaus-Wedel werden schon langsam alle braun. Der 2. Standort hat nicht viel Sonne, vielleicht 2 Stunden mittags und 1h abends, die restliche Zeit ist dann Schatten durch das Haus. Da steht sie zur Zeit.


Zone tF

Offline

#4 29.04.2018 07:28

Palmenhain_z
Senior-Mitglied
Registriert: 16.11.2013
Beiträge: 2.158

Re: Wieiviel Sonne verträgt eine kleine Trachycarpus Wagnerianus im Topf?

Vielleicht hilft eine Art Sonnenschutz gegen die "stechende" Mittagssonne.    roll


Hänigsen ("KASPERLAND") Region Hannover                         Klimazone t D  ( 7b )    45m über NN .
Themperatur minimum   -21° C ( ...kommt selten vor )   maximum  37 ° C .

Diese Nacht wird es Regnen - denn der Mond hat einen Hof - Mein Brunnen wird sich mit Wasser füllen - denn es ist keines mehr da !!!!
       


                                                          Servus!  und alles Gute wünscht euch   Heinz !

Offline


Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /kunden/296766_10119/webseiten/palmenforum/include/parser.php on line 731

#5 29.04.2018 09:40

UweEB1
Mitglied
Registriert: 17.04.2018
Beiträge: 249

Re: Wieiviel Sonne verträgt eine kleine Trachycarpus Wagnerianus im Topf?

Palmenhain_z schrieb:

Vielleicht hilft eine Art Sonnenschutz gegen die "stechende" Mittagssonne.    roll

Hallo Heinz
Meinst du wirklich sie brauchen einen Sonnenschutz, wenn sie schon lange draußen stehen und so allmählich an die Sonne eingewöhnt wurden?
Gruß Uwe

Offline

#6 29.04.2018 09:43

UweEB1
Mitglied
Registriert: 17.04.2018
Beiträge: 249

Re: Wieiviel Sonne verträgt eine kleine Trachycarpus Wagnerianus im Topf?

Meine kleinen Trachys wag. und takil stehen schon seit Wochen draußen  big_smile
Und sie fühlen sich pudelwohl....haben sie mir zugeflüstert  wink
Gruß Uwe

Offline

#7 29.04.2018 10:47

Salzburger
Mitglied
Registriert: 09.05.2015
Beiträge: 440

Re: Wieiviel Sonne verträgt eine kleine Trachycarpus Wagnerianus im Topf?

Diese Trachycarpus wagnerianus und die Takil steht im Winter immer im kühlen Raum am Boden, dh Licht bekommt sie dort so gut wie keines. Im Frühjahr wird sie langsam an das Licht gewöhnt. Im Freien hatte sie immer extrem viel Licht. Sonnenbrand habe ich eher keinen festgestellt, die Wedel sind eher an Hitze vertrocknet und wurden gelblich. Im Schatten wurden sie wieder grün, wenn man rechtzeitig eingriff.

trachycarpus_wagnerianus_0021_20180429-1142.jpg

So sieht die Takil nach 4 Monaten Winter im dunklen Raum aus. Die steht jetzt den ganzen Tag auf der Südseite in praller Sonne (dort wo auch die kleine Wagnerianus früher stand) nachdem sie ein paar Wochen langsam vom Schatten, dann Halbschatten, an das Licht gewöhnt wurde. In einen neuen Topf kam sie heuer auch.

trachycarpus_takil_0001.jpeg

Beitrag geändert von Salzburger (29.04.2018 12:42)


Zone tF

Offline

Fußzeile des Forums