Palmenforum.de

Forum für winterharte und tropische Palmen, Agaven & Yucca, Bananen, Baumfarne, Palmfarne und andere exotische Pflanzen

Du bist nicht angemeldet.

Ankündigung

Palmen, Yucca, Bananen...
...und andere winterharte Exoten vom Spezialisten
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
Profi-Palmendünger
Von Experten entwickelt. Auch für Bananen u.a.
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
"Winterharte Palmen" (Buch)
Hier steht alles, was man zum Auspflanzen wissen muss
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
Palmensamen
Weltweit größte Auswahl, 3000 Arten sofort lieferbar
rarepalmseeds.com/de (Anzeige)

#26 18.05.2018 10:21

UweEB1
Mitglied
Registriert: 17.04.2018
Beiträge: 250

Re: Neuling mit Auspflanzungsproblemen bei Trachycarpus fortunei

Ein Heizkabel würde ich persönlich nicht einbuddeln...wo willst du da Temperatur abgreifen?
Auch gaugelst du der Palme wärmere außen Temperaturen vor...denke ich wink
Einfach ausprobieren  smile

Gruß Uwe

Offline


Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /kunden/296766_10119/webseiten/palmenforum/include/parser.php on line 731

#27 18.05.2018 10:26

DerSven
Mitglied
Ort: Malsfeld
Registriert: 16.05.2018
Beiträge: 29

Re: Neuling mit Auspflanzungsproblemen bei Trachycarpus fortunei

UweEB1 schrieb:

Ein Heizkabel würde ich persönlich nicht einbuddeln...wo willst du da Temperatur abgreifen?
Auch gaugelst du der Palme wärmere außen Temperaturen vor...denke ich wink
Einfach ausprobieren  smile

Gruß Uwe

Hi Uwe,

Ich hatte eher gedacht das Kabel um den Stamm zu wickeln...
Oder wäre das nicht unbedingt sinnvoll?
Sorry, dass ich hier so viel frage....


----------------------------------------------------------------------------
=D Palmenanfänger mit 2 Trachycarpus fortunei =D

Offline

#28 18.05.2018 10:31

Palmenhain_z
Senior-Mitglied
Registriert: 16.11.2013
Beiträge: 2.160

Re: Neuling mit Auspflanzungsproblemen bei Trachycarpus fortunei

Servus !

Einpacken ohne Heizung bringt so gut wie gar nix !
Wenn es mehrere Tag Dauerfrost gibt , ist es bald drinnen genauso Kalt wie Draußen.

Ich habe da schon üble Erfahrungen gemacht.
Eingegangen ist meine "Trachy" zwar nicht ...aber ..siehe selbst...!!!

                 CIMG2242.jpeg

               CIMG1321.jpeg

                CIMG1328.jpeg

.......möchtest Du das sie nach dem Winter so aussieht ?   yikes  Das war vor 6 Jahren!

                 CIMG4183.jpeg




                 

                       CIMG4185.jpg

...............................inzwischen hat "sie" sich wieder erholt!!!       wink
         Die letzten 6 Winter habe ich außer Wurzelschutz nichts machen müssen . War nicht kälter als minus 12° C !    big_smile

Beitrag geändert von Palmenhain_z (18.05.2018 16:32)


Hänigsen ("KASPERLAND") Region Hannover                         Klimazone t D  ( 7b )    45m über NN .
Themperatur minimum   -21° C ( ...kommt selten vor )   maximum  37 ° C .

Diese Nacht wird es Regnen - denn der Mond hat einen Hof - Mein Brunnen wird sich mit Wasser füllen - denn es ist keines mehr da !!!!
       


                                                          Servus!  und alles Gute wünscht euch   Heinz !

Offline

#29 18.05.2018 10:42

DerSven
Mitglied
Ort: Malsfeld
Registriert: 16.05.2018
Beiträge: 29

Re: Neuling mit Auspflanzungsproblemen bei Trachycarpus fortunei

Hi Uwe,

also packst du sie komplett ein mit einer Leuchtschlange drumherum und das reicht dann?

Am Stamm sieht das fast so aus als hättest du sie mit Folie stramm umwickelt, ist das richtig?
und ich dachte immer, man müsste da nach unten etwas Luft wegen des Kondenswassers lassen?!

Und hast  du die Leuchtschlange dann den ganzen Winter über an?


----------------------------------------------------------------------------
=D Palmenanfänger mit 2 Trachycarpus fortunei =D

Offline

#30 18.05.2018 12:24

Palmenhain_z
Senior-Mitglied
Registriert: 16.11.2013
Beiträge: 2.160

Re: Neuling mit Auspflanzungsproblemen bei Trachycarpus fortunei

Hallo Sven !

Es war kein guter Winterschutz , aber so konnte ich wenigstens den Wachstumskegel das Herz der Palme
retten. Die Wedel waren alle "hin" .....es waren minus 20° C .......damals !!!            sad    devil

Beitrag geändert von Palmenhain_z (18.05.2018 12:24)


Hänigsen ("KASPERLAND") Region Hannover                         Klimazone t D  ( 7b )    45m über NN .
Themperatur minimum   -21° C ( ...kommt selten vor )   maximum  37 ° C .

Diese Nacht wird es Regnen - denn der Mond hat einen Hof - Mein Brunnen wird sich mit Wasser füllen - denn es ist keines mehr da !!!!
       


                                                          Servus!  und alles Gute wünscht euch   Heinz !

Offline

#31 18.05.2018 16:01

UweEB1
Mitglied
Registriert: 17.04.2018
Beiträge: 250

Re: Neuling mit Auspflanzungsproblemen bei Trachycarpus fortunei

Hallo Heinz
Was mich interessieren würde, wie hast du die Temperatur gesteuert?
Ich persönlich hätte ein reines Heizkabel vorgezogen...durch den Lichtschlauch geht dir ja auch ein gewisser Teil Energie durch Licht verloren.

Gruß Uwe

Offline

#32 18.05.2018 16:31

flow
Mitglied
Registriert: 05.06.2013
Beiträge: 940

Re: Neuling mit Auspflanzungsproblemen bei Trachycarpus fortunei

Hallo Sven
Wie kalt wird es denn bei euch im Winter so?
Bei uns hier sind die üblichen Minima um -10/-12 Grad. Meine Waggy übersteht das bisher sogar völlig ungeschützt (seit 2012).

Wenn es bei dir nicht viel kälter wird, kannst du auch situativ schützen, so wie ich. Ich habe einiges an Material bereit, z.B. Vliessäcke und Heizkabel bzw. Lichtschläuche. Dann warte ich mal ab und wenn gefährliche Temperaturen angesagt sind, wird eingepackt. Bei Chamaerops und Jubaea passiert das natürlich eher als bei Trachycarpus.
LG Flo


Solothurn, 443 M.ü.M. Zone tD? / 7a?  - Sobre todo aprendan y no olviden que la vida se construye en sueños y se materializa con amor. -

Offline

#33 20.05.2018 17:36

DerSven
Mitglied
Ort: Malsfeld
Registriert: 16.05.2018
Beiträge: 29

Re: Neuling mit Auspflanzungsproblemen bei Trachycarpus fortunei

Hi Flo,

hmmh ich weiß nicht so wirklich wie kalt es bei uns maximal werden kann, weißt du wo man das einsehen könnte, beim Wetterdienst hab ich nich so wirklich was gefunden. Ooooder ich war zu blöd zum Lesen  lol

Wie groß ist denn deine Waggy und wie lang ist sie schon ausgepflanzt?

Da ich aber nicht glaube dass die Temperaturen sonderlich unter -12-15 Grad sinken, werde ich wohl den Boden mit ca. 30cm Laub bzw Mulch abdecken, die Wedel locker hochbinden und mit Stroh füllen. Den Stamm wollte ich dann evtl noch mit Matten umwickeln.
Dann nen helles Vlies drüber und wenn es anhaltend nass von oben ist, evtl noch nen Müllsack drüber, der aber unten offen bleibt.
Joah, und dann hoffe ich mal, dass es gut so ist smile

Beitrag geändert von DerSven (20.05.2018 17:36)


----------------------------------------------------------------------------
=D Palmenanfänger mit 2 Trachycarpus fortunei =D

Offline


Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /kunden/296766_10119/webseiten/palmenforum/include/parser.php on line 731

#34 20.05.2018 19:17

flow
Mitglied
Registriert: 05.06.2013
Beiträge: 940

Re: Neuling mit Auspflanzungsproblemen bei Trachycarpus fortunei

DerSven schrieb:

Hi Flo,

hmmh ich weiß nicht so wirklich wie kalt es bei uns maximal werden kann, weißt du wo man das einsehen könnte, beim Wetterdienst hab ich nich so wirklich was gefunden. Ooooder ich war zu blöd zum Lesen  lol

Wie groß ist denn deine Waggy und wie lang ist sie schon ausgepflanzt?

Da ich aber nicht glaube dass die Temperaturen sonderlich unter -12-15 Grad sinken, werde ich wohl den Boden mit ca. 30cm Laub bzw Mulch abdecken, die Wedel locker hochbinden und mit Stroh füllen. Den Stamm wollte ich dann evtl noch mit Matten umwickeln.
Dann nen helles Vlies drüber und wenn es anhaltend nass von oben ist, evtl noch nen Müllsack drüber, der aber unten offen bleibt.
Joah, und dann hoffe ich mal, dass es gut so ist smile

Hallo Sven
Den Schutz, wie du ihn vorhast, finde ich gut. Wenn es nicht wie bei Heinz -20 Grad wird, sollte das normalerweise ausreichen.
Meine ist seit 2012 ausgepflanzt, heuer hat sie das erste Mal geblüht.
Im Winter 2011/12 war es das letzte Mal so kalt, dass es ohne Schutz womöglich kritisch geworden wäre. Damals hat es viele Trachys hier dahingerafft. Einige haben aber auch damals überlebt.

April 2012
1387531386.jpeg

April 2018
20180429_181549.jpeg

Bei viel Nassschnee knickt ab und zu mal ein Blatt, aber das finde ich nicht weiter schlimm.
20171218_130449.jpeg


Solothurn, 443 M.ü.M. Zone tD? / 7a?  - Sobre todo aprendan y no olviden que la vida se construye en sueños y se materializa con amor. -

Offline

#35 20.05.2018 19:43

DerSven
Mitglied
Ort: Malsfeld
Registriert: 16.05.2018
Beiträge: 29

Re: Neuling mit Auspflanzungsproblemen bei Trachycarpus fortunei

Also laut Karte lebe ich in tE, aber ich werde das mal so versuchen. Die letzten Winter waren ja nich so wirklich eisekalt...
Deine Trachy sieht richtig gut aus smile
Ich hoffe meine werden auch mal so genial ausschauen  smile


----------------------------------------------------------------------------
=D Palmenanfänger mit 2 Trachycarpus fortunei =D

Offline

#36 21.05.2018 10:52

Palmenhain_z
Senior-Mitglied
Registriert: 16.11.2013
Beiträge: 2.160

Re: Neuling mit Auspflanzungsproblemen bei Trachycarpus fortunei

Servus Sven   !

Ich habe mal nach Wetterdaten "geforscht" !


In den letzten 2 Jahren war es bei der Wetterstation Sontra, die tiefste gemessene Themperatur      ( bei Dir in der Nähe )    am 23. jan. 2017 minus 15,1° C .

Und im Dez. 1996 sowie im Febr. 1994 jeweils minus 26°C !!!Ist aber schon lange her !!!     yikes                  wink

Beitrag geändert von Palmenhain_z (22.05.2018 07:56)


Hänigsen ("KASPERLAND") Region Hannover                         Klimazone t D  ( 7b )    45m über NN .
Themperatur minimum   -21° C ( ...kommt selten vor )   maximum  37 ° C .

Diese Nacht wird es Regnen - denn der Mond hat einen Hof - Mein Brunnen wird sich mit Wasser füllen - denn es ist keines mehr da !!!!
       


                                                          Servus!  und alles Gute wünscht euch   Heinz !

Offline


Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /kunden/296766_10119/webseiten/palmenforum/include/parser.php on line 731

#37 21.05.2018 15:50

flow
Mitglied
Registriert: 05.06.2013
Beiträge: 940

Re: Neuling mit Auspflanzungsproblemen bei Trachycarpus fortunei

DerSven schrieb:

Also laut Karte lebe ich in tE, aber ich werde das mal so versuchen. Die letzten Winter waren ja nich so wirklich eisekalt...
Deine Trachy sieht richtig gut aus smile
Ich hoffe meine werden auch mal so genial ausschauen  smile

Vielen Dank. Wenn du deine ab so -10/-12 Grad schützt und sie ansonsten nicht zu Tode pflegst, wird die sich bald auch zu einer Schönheit entwickeln. Weniger ist oft mehr – ich gebe meiner manchmal etwas organischen Dünger, aber ansonsten wird die relativ sich selbst überlassen.
LG Flo

Beitrag geändert von flow (21.05.2018 15:51)


Solothurn, 443 M.ü.M. Zone tD? / 7a?  - Sobre todo aprendan y no olviden que la vida se construye en sueños y se materializa con amor. -

Offline


Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /kunden/296766_10119/webseiten/palmenforum/include/parser.php on line 731

#38 22.05.2018 05:25

DerSven
Mitglied
Ort: Malsfeld
Registriert: 16.05.2018
Beiträge: 29

Re: Neuling mit Auspflanzungsproblemen bei Trachycarpus fortunei

Palmenhain_z schrieb:

Servus Sven   !

Ich habe mal nach Wetterdaten "geforscht" !


In den letzten 2 Jahren war es bei der Wetterstation Sontra ( bei Dir in der Nähe ) am 23. jan. 2017 minus 15,1° C .

Und im Dez. 1996 sowie im Febr. 1994 jeweils minus 26°C !!!Ist aber schon lange her !!!     yikes                  wink

Vielen Dank, das beruhigt mich schon ein kleines bisschen mehr, ich hatte immer gedacht die Winter seien doch noch kälter...  angel


----------------------------------------------------------------------------
=D Palmenanfänger mit 2 Trachycarpus fortunei =D

Offline


Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /kunden/296766_10119/webseiten/palmenforum/include/parser.php on line 731

#39 22.05.2018 05:27

DerSven
Mitglied
Ort: Malsfeld
Registriert: 16.05.2018
Beiträge: 29

Re: Neuling mit Auspflanzungsproblemen bei Trachycarpus fortunei

flow schrieb:
DerSven schrieb:

Also laut Karte lebe ich in tE, aber ich werde das mal so versuchen. Die letzten Winter waren ja nich so wirklich eisekalt...
Deine Trachy sieht richtig gut aus smile
Ich hoffe meine werden auch mal so genial ausschauen  smile

Vielen Dank. Wenn du deine ab so -10/-12 Grad schützt und sie ansonsten nicht zu Tode pflegst, wird die sich bald auch zu einer Schönheit entwickeln. Weniger ist oft mehr – ich gebe meiner manchmal etwas organischen Dünger, aber ansonsten wird die relativ sich selbst überlassen.
LG Flo

Das mit dem zu Tode pflegen ist glaub ich grad für nen Anfänger wie mich nich so leicht...
Die beiden sitzen jetzt 6 Wochen in der Erde, und ein Wachstum will sich noch nicht so recht einstellen. Immerhin, es sind noch keine Wedel braun oder so, was für mich schon darauf hindeutet dass sie genug Wasser bekommen denk ich mal. Aber wann es nun weitergeht mit dem Wachsen das werde ich ja hoffentlich bald noch sehen  smile

Beitrag geändert von DerSven (22.05.2018 07:26)


----------------------------------------------------------------------------
=D Palmenanfänger mit 2 Trachycarpus fortunei =D

Offline

#40 22.05.2018 08:08

UweEB1
Mitglied
Registriert: 17.04.2018
Beiträge: 250

Re: Neuling mit Auspflanzungsproblemen bei Trachycarpus fortunei

Hallo Sven
Nur Geduld  smile
Vielleicht wäre „RhizoPlus“ ein wachstumsförderndes Bodenbakterium, eine Option. Ich benutze es seit 2 Monaten...ob’s was bringt? cool
Fairer Weise müsste man einmal mit bzw. einmal ohne dieses Wundermittel  angel behandeln um einen eventuellen Unterschied zu sehen. Ich glaube mal dran und glaube versetzt bekanntlich Berge  smile

Gruß Uwe

Offline


Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /kunden/296766_10119/webseiten/palmenforum/include/parser.php on line 731

#41 22.05.2018 08:21

DerSven
Mitglied
Ort: Malsfeld
Registriert: 16.05.2018
Beiträge: 29

Re: Neuling mit Auspflanzungsproblemen bei Trachycarpus fortunei

UweEB1 schrieb:

Hallo Sven
Nur Geduld  smile
Vielleicht wäre „RhizoPlus“ ein wachstumsförderndes Bodenbakterium, eine Option. Ich benutze es seit 2 Monaten...ob’s was bringt? cool
Fairer Weise müsste man einmal mit bzw. einmal ohne dieses Wundermittel  angel behandeln um einen eventuellen Unterschied zu sehen. Ich glaube mal dran und glaube versetzt bekanntlich Berge  smile

Gruß Uwe


Hallo Uwe,

das klingt natürlich garnicht mal schlecht. Was kannst du mir denn über die Anwendung sagen, wird das ins Gießwasser gegeben? Und würde so ein 4x10 ml Päckchen ausreichen für 2 Trachys?
Grüße


----------------------------------------------------------------------------
=D Palmenanfänger mit 2 Trachycarpus fortunei =D

Offline

#42 22.05.2018 08:37

UweEB1
Mitglied
Registriert: 17.04.2018
Beiträge: 250

Re: Neuling mit Auspflanzungsproblemen bei Trachycarpus fortunei

Hallo Sven
Einfach mal nach dem Mittelchen Googlen.
Ich habe mir gleich 200 ml bestellt  smile
Also 20ml in 10 Liter Wasser gemischt, soll für 10 qm reichen.
Ich habe damit alles behandelt...von meinen kleinen Palmen über die Großen bis zu den Balkonkästen.
Aber wie gesagt...ob’s hilft?! Da hätte ich ein paar Palmen bzw. einen Balkonkasten unbehandelt lassen müssen um halbwegs einen Erfolg oder Misserfolg daraus zu schließen.
Vor X Jahren hatte ich schon mal so ein „Wundermittel“ Supertrine oder weiß der Kuckuck wie es hieß.
Einen Unterschied habe ich nicht ausmachen können  roll
Man probiert halt manches aus big_smile

Gruß Uwe

Offline

#43 22.05.2018 09:13

DerSven
Mitglied
Ort: Malsfeld
Registriert: 16.05.2018
Beiträge: 29

Re: Neuling mit Auspflanzungsproblemen bei Trachycarpus fortunei

Ich habe mir jetzt auch mal das RhizoPlus bestellt.
Hier im Forum gibt es ja auch den einen oder anderen Artikel dazu, und da stand dass man so 2ml pro Liter Wasser geben soll und das ganze dann nach ca. 14 Tagen wiederholen sollte. Ich denke das werde ich mal probieren. Dafür sollte das Substrat ja relativ trockjen sein. Da ich das aber aufgrund von Vlies und Steinschicht nicht sehen kann, mache ich das mal so nach Gefühl big_smile
Mal schauen, ich denke schaden kann es ja eigentlich nicht oder?
Sonnige Grüße


----------------------------------------------------------------------------
=D Palmenanfänger mit 2 Trachycarpus fortunei =D

Offline

Fußzeile des Forums