Palmenforum.de

Forum für winterharte und tropische Palmen, Agaven & Yucca, Bananen, Baumfarne, Palmfarne und andere exotische Pflanzen

Du bist nicht angemeldet.

Ankündigung

Palmen, Yucca, Bananen...
...und andere winterharte Exoten vom Spezialisten
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
Profi-Palmendünger
Von Experten entwickelt. Auch für Bananen u.a.
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
"Winterharte Palmen" (Buch)
Hier steht alles, was man zum Auspflanzen wissen muss
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
Palmensamen
Weltweit größte Auswahl, 3000 Arten sofort lieferbar
rarepalmseeds.com/de (Anzeige)

#1 02.06.2018 11:39

smokingWest
Neues Mitglied
Registriert: 02.06.2018
Beiträge: 3

Trachycarpus Wagnerianus

Liebe Community,

anbei ein paar aktuelle Bilder meiner Waggy nach unserem Umzug. Sie hat einen kräftigen gesunden Wurzelballen. Gedüngt habe ich sie nach dem einpflanzen nicht da genügend frische Erde die Wurzeln umschliesst. Sie schiebt kräftig neue Wedel und hat auch 6 Blütenstände ausgebildet. Die Farbe der Blätter geht jetzt auch ins dunkelgrüne.
Mein eigentliches Problem liegt darin dass die Blätter alle halb bzw sich eingefaltet haben. Dies ist ja ein Zeichen für zuwenig Wasser und dachte dies sind erste Anzeichen dass es ihr zu warm ist und sie ein Verdunstungsschutz an den Tag legt. Ich giesse regelmässig. Sie bekommt sehr viel Licht (Süd/Westausrichtung vor der Terrasse). Allerdings auch bei Regen und bewölktem Wetter öffnen sich die Blätter nicht. Auch ein gelegentliches abspritzen bringt nix.
Ist das bei euch auch so? Was meint Ihr dazu? Normal, kein Grund zur Sorgnis? Dann bin ich beruhigt und lasse Sie fröhlich so weiter wachsen.

Die Fortunei nebenan zeigt diese Symptome nicht.

Vielen Dank schonmal für eure Zeit und Meinungen

Viele Grüße Marco

Offline

#2 02.06.2018 11:45

smokingWest
Neues Mitglied
Registriert: 02.06.2018
Beiträge: 3

Re: Trachycarpus Wagnerianus

3.jpeg





2.jpeg



1.jpg

hier noch Bilder

Beitrag geändert von smokingWest (02.06.2018 11:51)

Offline

#3 03.06.2018 09:03

UweEB1
Mitglied
Registriert: 17.04.2018
Beiträge: 243

Re: Trachycarpus Wagnerianus

Hallo Marco
So ein ähnliches Problem hatte ich auch schon an meiner im Topf befindlichen Trachy...Wedel hatten sich nicht entfaltet. Ich glaube es liegt an zu wenig Wasser...bin mir aber nicht sicher. Ist schon eine geraume Zeit her.
Viel Erfolg weiterhin
Gruß Uwe

Offline

#4 05.06.2018 08:54

smokingWest
Neues Mitglied
Registriert: 02.06.2018
Beiträge: 3

Re: Trachycarpus Wagnerianus

Hallo Uwe,

Vielen Dank für deine Antwort. Ich werde das ganze noch weiter beobachten. Mal sehen wie sie sich verhält wenn es kälter wird.

Gruss Marco

Offline

#5 05.06.2018 09:48

Palmenhain_z
Senior-Mitglied
Registriert: 16.11.2013
Beiträge: 2.086

Re: Trachycarpus Wagnerianus

Sevus Marco !

Wie lange sind "Sie" denn schon eingepflanzt ???       roll


Hänigsen ("KASPERLAND") Region Hannover                         Klimazone t D  ( 7b )    45m über NN .
Themperatur minimum   -21° C ( ...kommt selten vor )   maximum  37 ° C .

Diese Nacht wird es Regnen - denn der Mond hat einen Hof - Mein Brunnen wird sich mit Wasser füllen - denn es ist keines mehr da !!!!
       


                                                          Servus!  und alles Gute wünscht euch   Heinz !

Offline

Fußzeile des Forums