Palmenforum.de

Forum für winterharte und tropische Palmen, Agaven & Yucca, Bananen, Baumfarne, Palmfarne und andere exotische Pflanzen

Du bist nicht angemeldet.

Ankündigung

Palmen, Yucca, Bananen...
...und andere winterharte Exoten vom Spezialisten
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
Profi-Palmendünger
Von Experten entwickelt. Auch für Bananen u.a.
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
"Winterharte Palmen" (Buch)
Hier steht alles, was man zum Auspflanzen wissen muss
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
Palmensamen
Weltweit größte Auswahl, 3000 Arten sofort lieferbar
rarepalmseeds.com/de (Anzeige)

#1 29.07.2018 10:48

losi51
Neues Mitglied
Registriert: 29.07.2018
Beiträge: 3

Wedel "entfalten" sich nicht

Hallo, bin neu hier und grüße Alle ;-)
Meine Hanfpalme, ca. 190cm, macht mir Sorgen......sie steht ganzjährig, im Winter gut verpackt, auf der Terrasse im grßen Kübel. Das die Wedel "knicken" schätze ich als normal ein aber neuerdings entfalten sich die Wedel nicht richtig, d.h. die einzelnen Wedelsegmente bleiben zusammengefaltet und knicken dadurch noch leichter. Neue Speere kommen pausenlos.....
Ich gieße alle paar Tage, überflüssiges Wasser kann gut entweichen, düngen ca. jeden Monat, direkte Sonne ca. 6 Std.
Ich weiß im Moment nicht, wie ich Fotos einstellen kann.....vielleicht kann mir so jemand helfen......zu viel/zu wenig Wasser? zuviel/zuwenig Dünger?

Beitrag geändert von losi51 (29.07.2018 11:42)

Offline

#2 29.07.2018 15:41

Rolf
Junior-Mitglied
Registriert: 19.09.2016
Beiträge: 9

Re: Wedel "entfalten" sich nicht

Habe das selbe Problem bei einer princeps.. Speer wächst komplett mit strengel raus und entfaltet sich nicht.

Wär schön wenn da jemand Tipps hat woran das liegt..
Die princeps ist seid April ausgepflanzt und ca 10 Jahre alt würde regelmäßig in größere Töpfe geglänzt... zuletzt knapp 30 Liter topf.



Gruß Rolf


Klimazone Münsterland tC

Offline

#3 29.07.2018 15:59

UweEB1
Mitglied
Registriert: 17.04.2018
Beiträge: 250

Re: Wedel "entfalten" sich nicht

Hallo ihr Beiden
Schwierige Situation, ich tappe da völlig im Dunkeln...mein erster Gedanke wäre Wassermangel. Vielleicht wäre eine Überprüfung des pH Wertes hilfreich.
Sonst fällt mir auch nicht viel ein.
Gruß Uwe

Offline

#4 29.07.2018 16:26

losi51
Neues Mitglied
Registriert: 29.07.2018
Beiträge: 3

Re: Wedel "entfalten" sich nicht

....danke für die Rückmeldung :-) Jetzt ist es ja momentan fast jeden Tag weit über 30°. Ich gieße daher in der Regel jeden zweiten Tag, mache die Oberfläche, die ich mit Steinen abgedeckt habe, feucht und gieße ungefähr 4 Liter Wasser kurze Zeit später nach. Relativ schnell läuft das Gießwasser unten ab (80l-Topf). Da es abläuft....habe ich da nicht die Gefahr, das ich zuviel gieße? Außerdem nehme ich mangels Regen Leitungswasser....und besprühe sie jeden Abend von unten und oben leicht....aber auch mit Leitungswasser...
Liebe Grüße, Lothar

Beitrag geändert von losi51 (29.07.2018 16:46)

Offline

#5 29.07.2018 17:59

Rolf
Junior-Mitglied
Registriert: 19.09.2016
Beiträge: 9

Re: Wedel "entfalten" sich nicht

Also Leitungswasser ist in der Regel nicht so dolle... zu viel Kalk.
Gießen entweder mit Teich Regen oder stilles Mineralwasser in töpften... ausgepflanzt kann man glaub ich zur Not mal mit Leitungswasser Gießen.. in töpfern no go... auf Dauer macht man damit die Pflanzen platt.

Aber an zu viel Gießen, sprich staunässe kann es nicht liegen und an zu wenig auch nicht...


Klimazone Münsterland tC

Offline

#6 29.07.2018 20:40

Jürgen
Mitglied
Ort: Karlsruhe
Registriert: 24.11.2013
Beiträge: 339

Re: Wedel "entfalten" sich nicht

Hallo losi,
ich denke du musst ihr bei dem Wetter mehr Wasser und Dünger geben. Meine kleinen Trachy's im 35er Topf bekommen täglich mehr Wasser, Dünger von PPP bekommen sie alle zwei Wochen. Bis jetzt habe ich keine Probleme. Mit stillem Wasser zu giessen ist ein altes Märchen, lest mal auf dem Etikett welche Inhaltsstoffe im Wasser sind. Bei manchen Mineralwassern ist mehr Calcium und Chlorid enthalten wie im örtlichen Leitungswasser. Die Wasserwerte des Leitungswassers kann man im Internet erfahren.
VG Jürgen

Offline

#7 30.07.2018 05:59

Palmenhain_z
Senior-Mitglied
Registriert: 16.11.2013
Beiträge: 2.159

Re: Wedel "entfalten" sich nicht

Hallo !

Wenn das Substrat im Topf sehr trocken ist ,läuft beim Gießen fast alles Wasser gleich unten wieder raus !
In diesem Fall hilft nur durchdringendes mehrstündiges Wässern in einer Wanne und mal so richtig "sattsaufen" lassen.    yikes   wink  .


Hänigsen ("KASPERLAND") Region Hannover                         Klimazone t D  ( 7b )    45m über NN .
Themperatur minimum   -21° C ( ...kommt selten vor )   maximum  37 ° C .

Diese Nacht wird es Regnen - denn der Mond hat einen Hof - Mein Brunnen wird sich mit Wasser füllen - denn es ist keines mehr da !!!!
       


                                                          Servus!  und alles Gute wünscht euch   Heinz !

Offline

#8 31.07.2018 11:36

mberninger
Mitglied
Registriert: 28.06.2015
Beiträge: 19

Re: Wedel "entfalten" sich nicht

Hallo,

wenn die Wedel nicht richtig aufgehen tippe ich prinzipiell auch auf Wassermangel bei der momentanen Hitze.

Die Pflanze öffnet die Wedel nicht um nicht zu viel Wasser durch Verdunstung zu verlieren.
Denn durch die kleinere Oberfläche verdunstet lange nicht so viel.

Ordentlich gießen würde ich mal sagen.

VG
Mike

Offline

#9 01.08.2018 13:58

losi51
Neues Mitglied
Registriert: 29.07.2018
Beiträge: 3

Re: Wedel "entfalten" sich nicht

.....nochmals danke Allen für die Rückmeldungen :-) Ja, es scheint tatsächlich Wassermangel gewesen zu sein! Ich gieße seit 3 Tagen reichlicher und langsamer mit Schüben alle ca. 20min. Dadurch, denke ich, hab ich den Wurzelballen richtig feucht bekommen und erst später läuft überschüssiges Wasser unten weg. Die Segmente der Wedel haben sich deutlich mehr entfaltet. Ganzer Topf wässern geht nicht, dafür ist er zu groß und zu schwer. Und ich denke, da er ja unten reichlich Drainage hat, kann ich (hoffentlich) nicht "übergießen" ;-)
Freundliche Grüße, Lothar

Offline

#10 01.08.2018 20:28

Palmenhain_z
Senior-Mitglied
Registriert: 16.11.2013
Beiträge: 2.159

Re: Wedel "entfalten" sich nicht

Servus !
Bei ner "Hanfpalme ! kann man im Augenblick sowieso nicht zuviel wässern !     wink  wink  wink  wink

Beitrag geändert von Palmenhain_z (02.08.2018 07:02)


Hänigsen ("KASPERLAND") Region Hannover                         Klimazone t D  ( 7b )    45m über NN .
Themperatur minimum   -21° C ( ...kommt selten vor )   maximum  37 ° C .

Diese Nacht wird es Regnen - denn der Mond hat einen Hof - Mein Brunnen wird sich mit Wasser füllen - denn es ist keines mehr da !!!!
       


                                                          Servus!  und alles Gute wünscht euch   Heinz !

Offline

Fußzeile des Forums