Palmenforum.de

Forum für winterharte und tropische Palmen, Agaven & Yucca, Bananen, Baumfarne, Palmfarne und andere exotische Pflanzen

Du bist nicht angemeldet.

Ankündigung

Palmen, Yucca, Bananen...
...und andere winterharte Exoten vom Spezialisten
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
Profi-Palmendünger
Von Experten entwickelt. Auch für Bananen u.a.
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
"Winterharte Palmen" (Buch)
Hier steht alles, was man zum Auspflanzen wissen muss
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
Palmensamen
Weltweit größte Auswahl, 2500 Arten sofort lieferbar
rarepalmseeds.com/de (Anzeige)

#1 06.03.2013 15:43

weinbergslui
Senior-Mitglied
Ort: USDA: 7b/ nach R. Spanner: tE
Registriert: 02.02.2013
Beiträge: 1.602

Cycas panzhihuaensis

Hallo miteinander,

hat schon jemand Cycas panzhihuaensis? Ist die mit Schutz eventuell aktiv über den Winter gebracht worden ?
Bei PPP gibt es die zur Zeit.

Mfg Ludwig


Viel Freude in Eurem Garten
Ludwig

Offline

#2 06.03.2013 17:49

Ryan
Mitglied
Registriert: 18.10.2012
Beiträge: 134

Re: Cycas panzhihuaensis

ich kann dazu nur berichten, das er bei mir zwar nich ausgepflanzt aber im topf im kalten gewächshaus überwintert.also keine heizung dort drinn...

er kommt nicht gut mit kälte und hohen luftfeuchtigkeiten zurecht...blätter sind von einem pilz befallen und leichter schimmel.trotz keinem giessen....ich werde sehen wie er sich dieses jahr macht, leben tut er noch die ansatz"stengel" sind noch türkis grün....

dann wird entschieden ob ich ihn ausgepflanzt im herbst stehen lasse. würde auf alle fälle einen regenschutz schon mal raten

Offline

#3 06.03.2013 19:13

weinbergslui
Senior-Mitglied
Ort: USDA: 7b/ nach R. Spanner: tE
Registriert: 02.02.2013
Beiträge: 1.602

Re: Cycas panzhihuaensis

Danke Ryan,

der Schimmel tritt in Gewächshäusern natürlich im Allgemeinen dann auf, wenn zu wenig gelüftet wird. Dies ist natürlich im Winter noch schwieriger. Oder kann dies nicht der Grund sein? Ist die Pflanze dafür besonders anfällig ? Dann würde sie ja auch in anderem Winterschutz sehr dazu neigen.

Dennoch noch einmal die Frage in die Runde, ob jemand Erfahrung mit der Art ausgepflanzt hat.

LG Ludwig


Viel Freude in Eurem Garten
Ludwig

Offline

#4 06.03.2013 23:06

Palme Per Paket
Palme Per Paket
Ort: München, Zone tE
Registriert: 21.09.2012
Beiträge: 1.195
Webseite

Re: Cycas panzhihuaensis

Ich habe glaube ich im Exoten & Garten Forum schon mal ausgepflanzte C. panzhihuaensis gesehen. Es geht durchaus, aber nicht ohne Schutz. Ein anderes Problem mit der Art ist dass sie viel Wärme braucht um gut zu wachsen, geeignet also nur für besonders günstige Standorte.

Grüsse, TOBIAS


Palme per Paket - Das Palmenhaus
Am Schnepfenweg 29
80995 München

Offline

#5 14.03.2013 02:34

weinbergslui
Senior-Mitglied
Ort: USDA: 7b/ nach R. Spanner: tE
Registriert: 02.02.2013
Beiträge: 1.602

Re: Cycas panzhihuaensis

Hallo Tobias,
die ist schon ziemlich hochpreisig. Sie ist doch von PPP als schnellwüchsig bezeichnet, oder liegt es an dem kleinen Angebot. Die C. rev. ist ja dagegen geschenkt. Auf jeden Fall ist die Pflanze für mich sehr interessant.
LG Ludwig


Viel Freude in Eurem Garten
Ludwig

Offline

#6 14.03.2013 22:35

Palme Per Paket
Palme Per Paket
Ort: München, Zone tE
Registriert: 21.09.2012
Beiträge: 1.195
Webseite

Re: Cycas panzhihuaensis

Es gibt einfach kaum Pflanzen auf dem Markt und selbst Samen sind schon recht teuer. Mein Eindruck ist dass die Anfangs sehr langsam wachsen und sich besonders im Topf nicht gerade zu Rekorden hinreissen lassen. In Florida habe ich dagegen schon Pflanzen gesehen die rasant gewachsen sind, ausgepflanzt natürlich.

Grüsse, TOBIAS


Palme per Paket - Das Palmenhaus
Am Schnepfenweg 29
80995 München

Offline

#7 15.03.2013 05:04

weinbergslui
Senior-Mitglied
Ort: USDA: 7b/ nach R. Spanner: tE
Registriert: 02.02.2013
Beiträge: 1.602

Re: Cycas panzhihuaensis

Hallo Tobias
danke für Deine Nachricht. Ist vieleicht etwas für 2014. Jetzt muss ich eh erst mal den Desertgarden einrichten.
LG
Ludwig


Viel Freude in Eurem Garten
Ludwig

Offline

Fußzeile des Forums