Palmenforum.de

Forum für winterharte und tropische Palmen, Agaven & Yucca, Bananen, Baumfarne, Palmfarne und andere exotische Pflanzen

Du bist nicht angemeldet.

Ankündigung

Palmen, Yucca, Bananen...
...und andere winterharte Exoten vom Spezialisten
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
Profi-Palmendünger
Von Experten entwickelt. Auch für Bananen u.a.
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
"Winterharte Palmen" (Buch)
Hier steht alles, was man zum Auspflanzen wissen muss
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
Palmensamen
Weltweit größte Auswahl, 2500 Arten sofort lieferbar
rarepalmseeds.com/de (Anzeige)

#1 17.06.2014 23:23

mikel
Junior-Mitglied
Registriert: 08.06.2014
Beiträge: 7

Winterschutz meiner Trachy

Hier mal ein paar Bilder meines Winterschutz. Das Ergebnis war erstaunlich.
Bei -18°C Außentemperatur waren es im Inneren gerade mal -5°c.

Gruß

Mikel

P1636_30-11-10_20140618-0019.jpgP184301_25-03-11_20140618-0017.jpgP1843_25-03-11.jpg

Offline

#2 19.06.2014 14:05

Franker
Mitglied
Registriert: 12.04.2013
Beiträge: 482
Webseite

Re: Winterschutz meiner Trachy

Sieht gut aus! Ihr hattet diesen Winter minus 18 Grad? Wo war das denn?


Grüße,
Frank

www.exoplant.de

Offline

#3 23.06.2014 08:46

mikel
Junior-Mitglied
Registriert: 08.06.2014
Beiträge: 7

Re: Winterschutz meiner Trachy

Nee, das war nicht diesen Winter. Das war 2 oder 3 Jahre zuvor.
Gruß

Mikel

Offline

#4 24.06.2014 00:12

ufa
Mitglied
Registriert: 08.04.2014
Beiträge: 157

Re: Winterschutz meiner Trachy

Hi mikel,
was ist die Wärmequelle in Deinem Winterschutz? Welche Leistung hat sie?
Dichtest Du die Fugen bzw Stöße zwischen den Stegdoppelplatten zusätzlich ab?

Für meine kleine Waggy hatte bis vorletzten Winter ein kleiner hausartiger Überbau von 80cmx80cm Grundfläche und etwa 140cm Firsthöhe gereicht. Drin hatte ich 120W (Heizkabel), verkleidet war das Ganze mit Wärmeschutzblasenfolie (sind zwei Decklagen und dazwischen eine Lage, die die Blasen bildet, von daher also ähnlich zu den Stegplatten).  Das reichte für 15k Temperaturdifferenz zwischen innen und außen (etwa -5°C bei etwa -20°C außen). Dein Häuschen ist deutlich größer. Ich mußte letzten Winter aus Platzgründen auch "größer bauen", aber da gab es ja keine Wetterlagen, wo man die Leistungsfähkeit des neuen Überbaus (mit höherer Heizleistung) einschätzen konnte. Daher interessieren mich die Daten Deines Schutzes.

ufa


Erzgebirge, ca. 475m ü.M., min. -21°C
Trachyc. fort. wagn. (Freiland, Winterschutz)
Trachyc. fort., Cham. humilis, Cham. hum. cerifera (2x), Rhapidoph. hystr.,  Wash. filif., (Kübel, Sommers draußen)
Hyoph. versch., Chamaed. metall. (Zimmer)
und:  Dracaena draco,  Stenocarpus sinuatus (Austral. Feuerradbaum), Albizia julibrizzin (Seidenbaum, pink acacia), Oncidium, Dendrobium, Odontoglossum, Zygopetalum, Phalaenopsis (na klar :-), Laeliocattleya, Vanda

Offline

Fußzeile des Forums