Palmenforum.de

Forum für winterharte und tropische Palmen, Agaven & Yucca, Bananen, Baumfarne, Palmfarne und andere exotische Pflanzen

Du bist nicht angemeldet.

Ankündigung

Palmen, Yucca, Bananen...
...und andere winterharte Exoten vom Spezialisten
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
Profi-Palmendünger
Von Experten entwickelt. Auch für Bananen u.a.
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
"Winterharte Palmen" (Buch)
Hier steht alles, was man zum Auspflanzen wissen muss
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
Palmensamen
Weltweit größte Auswahl, 2500 Arten sofort lieferbar
rarepalmseeds.com/de (Anzeige)

#1 16.11.2015 11:55

Makalani
Mitglied
Registriert: 27.10.2015
Beiträge: 15

Braune Stellen Dypsis lutescens - Spinnmilben?

Hallo,

Meine Dypsis lutescens zeigt seit kurzem an einigen Blättern braune Stellen und z.T. sogar kleine Risse im Blatt (s. Bilder). Sind das Spinnmilben? Krabbeltierchen konnte ich keine sehen. Vor anderthalb Wochen zeigten sich an einigen Blättern Wollläuse, gegen die ich mit Kali-Seife gesprüht habe, diese scheinen so gut wie weg zu sein.
Die dunklen Punkte an den Stielen und Blattansätzen (s. letztes Bild) sind bei Dypsis lutescens normal, oder?! An sich wächst die Palme gut und schiebt gerade einige neue Blätter und sie wird jeden Tag besprüht.
Was mache ich denn jetzt am besten?

IMG_0019_b.jpg
DSCN5778_b.jpg
DSCN5779_b.jpg

Vielen Dank für eure Hilfe!
Viele Grüße

Offline

#2 23.11.2015 19:59

André
Mitglied
Registriert: 27.09.2012
Beiträge: 108

Re: Braune Stellen Dypsis lutescens - Spinnmilben?

Hallo. Also ich sehe da keine Schädlinge. Besprüh die Palme doch mal mit einem feinen Sprühnebel von der Blattunterseite und schau mal ob du feine Gespinste siehst. Spinnenmilben sind teilweise sehr schwer erkennbar und werden deshalb oft zu spät erkannt. Kleinere Flecken können auch einfach an älteren Blättern auftreten, die langsam absterben. Solange sie nicht völlig ausgetrocknet sind solltest du sie dran lassen, da sich die Palme noch aus diesen Blättern "Energie" nimmt. Die schwarzen Punkte sind normal.
Gruß André

Offline

#3 24.11.2015 11:02

Barbara
Senior-Mitglied
Ort: mittlerer Bodensee tD
Registriert: 25.07.2013
Beiträge: 1.114

Re: Braune Stellen Dypsis lutescens - Spinnmilben?

Hallöchen,

die braunen Flecken sehen mir eher nach mechanischen Beschädigungen aus, z.B. wenn die Blätter oder Teile davon nach unten abknicken. Das ist aber kein Problem - außer ein minimal-optisches und sollte nicht zu Beunruhigungen führen!

viele Grüße

Barbara

Offline

#4 25.11.2015 17:58

Makalani
Mitglied
Registriert: 27.10.2015
Beiträge: 15

Re: Braune Stellen Dypsis lutescens - Spinnmilben?

Dann bin ich ja beruhigt! Es sind auch keine weiteren dunklen Stellen mehr entstanden.
Viele Grüße

Offline

Fußzeile des Forums