Palmenforum.de

Forum für winterharte und tropische Palmen, Agaven & Yucca, Bananen, Baumfarne, Palmfarne und andere exotische Pflanzen

Du bist nicht angemeldet.

Ankündigung

Palmen, Yucca, Bananen...
...und andere winterharte Exoten vom Spezialisten
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
Profi-Palmendünger
Von Experten entwickelt. Auch für Bananen u.a.
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
"Winterharte Palmen" (Buch)
Hier steht alles, was man zum Auspflanzen wissen muss
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
Palmensamen
Weltweit größte Auswahl, 2500 Arten sofort lieferbar
rarepalmseeds.com/de (Anzeige)

#1 18.05.2016 10:55

Jessica
Mitglied
Ort: Helmstadt-Bargen
Registriert: 21.12.2015
Beiträge: 365

Ich habe da auch einen Kandidaten

Diese Palmen habe ich vor 2 Jahren als Sämlings-Tuff geschenkt bekommen.
Ich habe keinen Plan was das für Palmen sind, aber Ihr wiss es garantiert ganz sicher smile

Sie sehen nicht gut aus, aber ich habe sie auch nicht gerade bevorzugt behandelt. Da ich jetzt aber so viele betüddelte Palmenbabys habe, möchte ich denen jetzt auch etwas mehr Aufmerksamkeit zukommen lassen. Ich möchte sie die Tage umtopfen. Kann man sie noch trennen? Ich habe die Erfahrung gemacht(hatte schon mal so einen Tuff vor ewig langer Zeit), das sie das überhaupt nicht gut verkraften, wenn man sie auseinander tüddelt. Wäre aber auch nicht schlimm, wenn sie jetzt zusammen bleiben müssten.

DSCN3356.jpeg
DSCN3357.jpeg
Ups, verdreht... seit ich Win 10 hab, geht nichts mehr so wie ich es gern hätte *grml*
Hoffe, es ist nicht schlimm!

Lg Jessica

Offline

#2 18.05.2016 12:13

connyhb
Senior-Mitglied
Registriert: 24.09.2013
Beiträge: 1.296

Re: Ich habe da auch einen Kandidaten

Hallo Jessica

Das ist eine Dypsis lutescens (Goldfruchtpalme) und ich habe das vor Jahren mal mit meiner versucht und sie hat danach immer mehr abgebaut bis zum endgültigen Ende. Leider.
Ich würde es nicht riskieren und sie ganz normal pflegen.

Beitrag geändert von connyhb (18.05.2016 12:14)


Liebe Grüsse
Conny

Offline

#3 18.05.2016 12:36

Hamal
Senior-Mitglied
Ort: Werl, Zone tC
Registriert: 07.12.2013
Beiträge: 1.342

Re: Ich habe da auch einen Kandidaten

Da Dypsis lutescens ohnehin zu den gruppenbildenden Palmen gehört, würde ich die auch einfach so lassen. Wenn du sie unbedingt trennen möchtest, kannst du das natürlich versuchen, aber es ist nicht ganz einfach, da sich die Wurzeln in dem Alter schon sehr weit entwickelt haben und nur noch schwer zu trennen sind. Mir ist das mal bei einem Howea forsteriana-Tuff geglückt, allerdings hatten diese Sämlinge erst maximal 2 kleine Wedel.

Offline

#4 18.05.2016 12:37

Jessica
Mitglied
Ort: Helmstadt-Bargen
Registriert: 21.12.2015
Beiträge: 365

Re: Ich habe da auch einen Kandidaten

Hallo Conny,

habe eben mal etwas im Netz über die Pflege gestöbert. Da wundert es mich, das sie überhaupt noch leben big_smile
Die sind regelmäßig ausgetrocknet und im Winter standen sie bei 5-10°C und relativ dunkel...

Dann werde ich einfach mal die oberste Erdschicht austauschen und mehr gießen smile Dann kommt der Topf jetzt zur Phoenix roebelenii. Sehr schön hell, ohne volle Sonne.

Danke Conny !

Offline

#5 18.05.2016 12:43

Jessica
Mitglied
Ort: Helmstadt-Bargen
Registriert: 21.12.2015
Beiträge: 365

Re: Ich habe da auch einen Kandidaten

Hallo Frank,

Das auseinander pflücken ist schon vom Tisch. Ich hoffe, das sie sich noch erholen werden, denn der Winter war bestimmt sehr stressig für die jungen Palmen.
Vom Substrat werde ich eine Mischung aus Blähton mit TKS 2 versuchen. Mal sehen wieviel alte Erde ich entfernen kann, ohne die vorhandenen Wurzeln zu stören.

Offline

#6 24.06.2016 10:18

Jessica
Mitglied
Ort: Helmstadt-Bargen
Registriert: 21.12.2015
Beiträge: 365

Re: Ich habe da auch einen Kandidaten

Vielleicht interessiert es ja jemanden :-)
Man sieht, die neuen Wedel sehen schon viel besser aus und die Palmen fangen an sich zu erholen. Mich freut es :-)

DSCN3559.jpeg

Offline

#7 24.06.2016 12:55

connyhb
Senior-Mitglied
Registriert: 24.09.2013
Beiträge: 1.296

Re: Ich habe da auch einen Kandidaten

Mich freut's auch. Es wäre zu schade um das Pflänzchen gewesen und jetzt bin ich gespannt wie sie sich weiter macht. D. lutescens gilt ja bei manchen Palmenhaltern als richtige Zicke, ich hoffe, dass das bei Deiner nicht der Fall sein wird.


Liebe Grüsse
Conny

Offline

#8 03.07.2016 21:51

Tombar
Mitglied
Registriert: 22.05.2016
Beiträge: 18

Re: Ich habe da auch einen Kandidaten

Hallo

Der Übertopf kann beim "mehr gießen" eine Pfütze bilden. Sollte man im Auge haben und den eigentlichen Topf im Übertopf mit nem Stein aufbocken.


Südsee bald am Bodensee, euer Tombar

Offline

#9 25.06.2017 12:34

Jessica
Mitglied
Ort: Helmstadt-Bargen
Registriert: 21.12.2015
Beiträge: 365

Re: Ich habe da auch einen Kandidaten

Meine Dypsis erholt sich immer weiter smile
An den Stämmen kommen jetzt sogar schon Nebenstämme raus. Ich bin sehr zufrieden mit dieser Entwicklung und möchte Euch für die Bestimmung Danken. Es geht ihr jetzt viel viel besser!
Ab und zu mogeln sich zwar doch mal Spinnmilben unter die Blätter, aber dann kommt sie beim nächsten Regenguss oder Gewitterschauer nach draußen und dann sind alle Spinnmilben wieder weg. Meist auch recht lange smile
Jetzt wo ich weiß wie ich sie händeln kann und muss, finde ich sie nicht mehr wirklich schwierig.
DSCN5313.jpeg

Offline

#10 27.06.2017 10:19

Mario
Mitglied
Ort: Spree- Neiße- Kreis
Registriert: 24.07.2016
Beiträge: 43

Re: Ich habe da auch einen Kandidaten

Hallo,
die extra Pflege hat sich aber gelohnt und sie hat sich super erholt! Ich mag diese Palmen auch.
Ciao, Mario.

Offline

#11 27.06.2017 14:51

connyhb
Senior-Mitglied
Registriert: 24.09.2013
Beiträge: 1.296

Re: Ich habe da auch einen Kandidaten

Die sieht richtig toll aus, Gratulation.


Liebe Grüsse
Conny

Offline

#12 27.06.2017 19:20

Jessica
Mitglied
Ort: Helmstadt-Bargen
Registriert: 21.12.2015
Beiträge: 365

Re: Ich habe da auch einen Kandidaten

Danke!
Ich bin auch richtig stolz drauf smile Es ist schön, wenn sie einem die Pflege so danken.

Offline

Fußzeile des Forums