Palmenforum.de

Forum für winterharte und tropische Palmen, Agaven & Yucca, Bananen, Baumfarne, Palmfarne und andere exotische Pflanzen

Du bist nicht angemeldet.

Ankündigung

Palmen, Yucca, Bananen...
...und andere winterharte Exoten vom Spezialisten
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
Profi-Palmendünger
Von Experten entwickelt. Auch für Bananen u.a.
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
"Winterharte Palmen" (Buch)
Hier steht alles, was man zum Auspflanzen wissen muss
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
Palmensamen
Weltweit größte Auswahl, 2500 Arten sofort lieferbar
rarepalmseeds.com/de (Anzeige)

#1 29.07.2016 13:40

hansi
Mitglied
Registriert: 08.03.2015
Beiträge: 33

Mitbringsel aus der Schweiz

Hallo,

waren vor kurzem im Tessin und auf dem Grundstück unseres Gastgebers wurde ich als Palmenliebhaber schnell fündig smile Ich hoffe, ich habe beim Ausgraben nicht zu viele Wurzeln beschädigt und alle überleben die Topfung.IMG_5214_20160729-1440.jpeg

Offline

#2 29.07.2016 16:31

Barbara
Senior-Mitglied
Ort: mittlerer Bodensee tD
Registriert: 25.07.2013
Beiträge: 1.114

Re: Mitbringsel aus der Schweiz

Ah, das kenne ich auch, ist aber schon einige Jährchen her. Von den kleinen Dingerchen haben damals 30 oder mehr in die Motorradkoffer gepasst, trotz Gepäck von zwei Personen! big_smile

Da Du große Töpfe verwendet hast und die nicht ganz sooo ideale "Palmenerde" vom Compo, musst Du beim Gießen aufpassen, dass es nicht zu nass wird, vor allem, wenn Du dann auch noch Übertöpfe verwendest!

viel Erfolg

Barbara

Offline

#3 29.07.2016 19:19

hansi
Mitglied
Registriert: 08.03.2015
Beiträge: 33

Re: Mitbringsel aus der Schweiz

Die stehen erst mal ohne Übertöpfe auf einer Mauer. Vom Gießen her würde ich halt immer warten bis die Erde angetrocknet ist. Ablaufen kann es ja. Welche Palmenerde ist denn zu empfehlen?

Offline

#4 29.07.2016 21:59

Barbara
Senior-Mitglied
Ort: mittlerer Bodensee tD
Registriert: 25.07.2013
Beiträge: 1.114

Re: Mitbringsel aus der Schweiz

Ich würde die Sämlinge jetzt nicht gleich wieder umpflanzen, das tut ihnen auch nicht unbedingt gut. Stelle sie vielleicht besser erst mal in den Schatten, sonst trocknen die Pflänzchen zu schnell aus.
Aber für die Zukunft kannst Du in die "Palmenerde"  noch ca. 1/3 Perlite, Bims, feiner Kies, Lavasplit, feiner Blähton o.ä. untermischen, das sorgt dann für ein gutes Ablaufen von überschüssigem Wasser.

Offline

Fußzeile des Forums