Palmenforum.de

Forum für winterharte und tropische Palmen, Agaven & Yucca, Bananen, Baumfarne, Palmfarne und andere exotische Pflanzen

Du bist nicht angemeldet.

Ankündigung

Palmen, Yucca, Bananen...
...und andere winterharte Exoten vom Spezialisten
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
Profi-Palmendünger
Von Experten entwickelt. Auch für Bananen u.a.
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
"Winterharte Palmen" (Buch)
Hier steht alles, was man zum Auspflanzen wissen muss
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
Palmensamen
Weltweit größte Auswahl, 2500 Arten sofort lieferbar
rarepalmseeds.com/de (Anzeige)

#1 29.06.2016 13:47

Jana
Gast

Palmenstamm knickt ab

Hallo Zusammen,
Ich habe eine Yucca Palmen welche bestimmt schon 10 Jahre alt ist.
Seit ca. 2 Wochen beginnen die Stämme der Austriebe an zu "schrumpeln" bzw. sehen ausgetrocknet aus. Letzte Woche ist der erste Austrieb abgeknickt und heute der Zweite. :-( Ich bin wirklich ratlos zu nass ist die Erde nicht.
Ich habe die Palme im März / April dieses Jahr umgetopft (größerer Topf, Palmenerde).
Ich hoffe auf Euere Ratschläge.
Liebe Grüße

#2 29.06.2016 21:11

Jessica
Mitglied
Ort: Helmstadt-Bargen
Registriert: 21.12.2015
Beiträge: 336

Re: Palmenstamm knickt ab

Hallo Jana,

Hast Du evtl Bilder für uns? Wenn es hier nicht geht mit dem Hochladen, dann mach es bei

picr.de

das geht da ganz einfach und den Link dann hier einfügen.

Lg Jessica

Beitrag geändert von Jessica (29.06.2016 21:12)

Offline

#3 30.06.2016 09:48

Jana
Gast

Re: Palmenstamm knickt ab

Hallo,
anbei die Bilder meiner Palme.
Ich hoffe es hat alles geklappt... :-)
Grüße

26054307tr.jpg

26054308sc.jpg

26054309ug.jpg

26054310qr.jpg

#4 30.06.2016 10:24

Jessica
Mitglied
Ort: Helmstadt-Bargen
Registriert: 21.12.2015
Beiträge: 336

Re: Palmenstamm knickt ab

Oje, das sieht aber gar nicht gut aus  sad
Ich vermute, das in die Pflanze ein Pilz gekommen ist, der die Leitungsbahnen verstopft. Da kann man dann nicht mehr viel machen sad
Am Besten schaust Du mal wie weit der Pilz gekommen ist. Wenn du die abgeknickten Stämme abschneidest, müsste es innen gräulich grünlich sein oder schwarz, vieeleicht auch einfach nur trocken. Schneide immer weiter das kranke Gewebe weg und schau, das du alles weg bekommst. Wenn auch der Hauptstamm betroffen ist, dann ist der Pilz über die Wurzeln gekommen. Vermutlich beim Umtopfen durch Verletzung der Wurzeln und anschließend zuviel Feuchtigkeit. Das passiert recht häufig bei diesen Yuccas sad Dann ist auch der Hauptstamm nicht mehr zu retten.
Aber wenn du Glück hast, kannst du noch Ableger aus den Spitzen schneiden. Schau einfach, bis wo die Triebe krank sind und schneide bis ins gesunde Gewebe. Den gesunden Kopf kannst Du dann nach 1-2 Tagen trocknen in neues Erde-Sand-Substrat setzen und ganz leicht feucht halten. Dann bewurzelt er relativ schnell.

Ach mensch, so eine schöne Yucca  cry  Ich hoffe, das sie noch zu retten ist.

Offline

#5 30.06.2016 10:31

Jana
Gast

Re: Palmenstamm knickt ab

Oh nein!  sad
Ich habe sooo sehr gehofft das sie noch zu retten ist! Ich werde heute Abend mal die schrumpeligen Austriebe abschneiden und schauen wie es innen aussieht... Bzw. wieviel ich abschneiden muss... cry
Ich melde mich dann morgen nochmal! Auf jeden Fall schonmal vielen vielen Dank für die schnelle und ausführliche Antwort!  smile
Ich hoffe so sehr das die Palme noch zu retten ist!   smile
Liebe Grüße

#6 30.06.2016 16:18

connyhb
Senior-Mitglied
Registriert: 24.09.2013
Beiträge: 1.277

Re: Palmenstamm knickt ab

Leider wieder mal eine Yucca gigantea die keinen optimalen Standort zu haben scheint. Yuccas sind sonnenhungrige Pflanzen und leiden in dunklen Wohnzimmer still vor sich hin. Ein bisschen Wasser zuviel und es ist passiert. Ich würde die gesamte Pflanze kräftig zurück schneiden und ihr dann den hellsten Platz geben der zur Verfügung steht.
Meine ist von März bis November draussen in voller Sonne und hat noch nie ein Wohnzimmer gesehen.
Mir tun diese armen Pflanzen einfach leid.


Liebe Grüsse
Conny

Offline

#7 01.07.2016 08:16

Jana
Gast

Re: Palmenstamm knickt ab

Liebe Jessica,

Leider haben sich deine Befürchtungen bewahrheitet  cry
Die Austriebe waren trocken und der Hauptstamm schwarz / braun  cry
Ich habe die kleinere der beiden jetzt in einen extra Topf gepflanzt und hoffe das diese nicht auch noch von den Pilzen angegriffen wird...  smile
Grüße Jana

PS: an alle Unwissenden... Die Palme stand seit 10 Jahren an der Fensterfront des Wohnzimmers und hatte immer genügend Licht!  angel

#8 01.07.2016 08:36

Jessica
Mitglied
Ort: Helmstadt-Bargen
Registriert: 21.12.2015
Beiträge: 336

Re: Palmenstamm knickt ab

Hallo Jana,

Das ist ja wirklich schade sad
Ich drücke Dir aber die Daumen, das die Kleine gesund bleibt  smile  Und viel Erfolg beim Großziehen  wink

Lg Jessica

Offline

#9 01.07.2016 09:41

Palmenhain_z
Senior-Mitglied
Registriert: 16.11.2013
Beiträge: 1.478

Re: Palmenstamm knickt ab

......nur mal so. (Yuccas sind keine Palmen.)
( ..da könnte mann sie ebensogut Kakteen nennen. )    devil     wink


CIMG2343.jpeg

CIMG2338.jpeg

CIMG1909.jpeg

CIMG2309.jpeg

    .......so sehen sie aus wenn sie genug Licht ( Sonne ) kriegen.                 wink

Beitrag geändert von Palmenhain_z (05.07.2016 15:47)


Hänigsen ("KASPERLAND") Region Hannover                         Klimazone t D  ( 7b )    45m über NN .


                                         Servus  und Grüetzi          HEINZ

Esta noche va a llover  que tiene cerca la luna  mi pozo cogera agua que no queda ninguna

Offline

#10 01.07.2016 12:26

connyhb
Senior-Mitglied
Registriert: 24.09.2013
Beiträge: 1.277

Re: Palmenstamm knickt ab

Du scheinst keine Ahnung zu haben wieviel Licht eine Yucca gigantea braucht. In der Natur sehen die ganz anders aus wie im Wohnzimmer.


Liebe Grüsse
Conny

Offline

#11 01.07.2016 12:35

Jessica
Mitglied
Ort: Helmstadt-Bargen
Registriert: 21.12.2015
Beiträge: 336

Re: Palmenstamm knickt ab

Jana, hättest Du denn die Möglichkeit sie raus zu stellen? Ab ca 3-4°C draußen, kann sie auch raus. Nur Frost verträgt sie nicht.
So ein Freiluftaufenthalt tut den Yuccas immer sehr gut. Kann allerdings sein, das anfangs die Blätter verbrennen. Dann evtl anfangs immer nur kurz raus stellen, oder nur wenn es bewölkt ist. Gerade, wenn sie im Winter im Wohnzimmer steht, vertragen die im Winter gebildeten Blätter die Sonne draußen noch nicht.

Offline

#12 04.08.2016 11:04

Nrico
Mitglied
Ort: Dresden, Zone tE
Registriert: 10.07.2013
Beiträge: 404

Re: Palmenstamm knickt ab

Hey @Palmenhain_z,

ich glaube, die von dir gezeigten Pflanzen sind eher 'Cordyline australis', keine Yucca Elephantipes, wie die von der Jana ... Aber ich kann mich auch irren ... wink

LG
Enrico


_________________________________
Dresden - 134m über NN - Klimazone 7b

Offline


Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /kunden/296766_10119/webseiten/palmenforum/include/parser.php on line 731

#13 04.08.2016 18:10

Palmenhain_z
Senior-Mitglied
Registriert: 16.11.2013
Beiträge: 1.478

Re: Palmenstamm knickt ab

Nrico schrieb:

Hey @Palmenhain_z,

ich glaube, die von dir gezeigten Pflanzen sind eher 'Cordyline australis', keine Yucca Elephantipes, wie die von der Jana ... Aber ich kann mich auch irren ... wink

LG
Enrico

.........du kannst dich auch irren!!!
.......  na ja.......... devil                                        glasses   wink

Beitrag geändert von Palmenhain_z (15.08.2016 07:01)


Hänigsen ("KASPERLAND") Region Hannover                         Klimazone t D  ( 7b )    45m über NN .


                                         Servus  und Grüetzi          HEINZ

Esta noche va a llover  que tiene cerca la luna  mi pozo cogera agua que no queda ninguna

Offline

Fußzeile des Forums