Palmenforum.de

Forum für winterharte und tropische Palmen, Agaven & Yucca, Bananen, Baumfarne, Palmfarne und andere exotische Pflanzen

Du bist nicht angemeldet.

Ankündigung

Palmen, Yucca, Bananen...
...und andere winterharte Exoten vom Spezialisten
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
Profi-Palmendünger
Von Experten entwickelt. Auch für Bananen u.a.
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
"Winterharte Palmen" (Buch)
Hier steht alles, was man zum Auspflanzen wissen muss
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
Palmensamen
Weltweit größte Auswahl, 3000 Arten sofort lieferbar
rarepalmseeds.com/de (Anzeige)

#1 14.11.2015 19:15

Danny
Mitglied
Registriert: 19.04.2015
Beiträge: 141

Brahea decumbens

Nach über 1 Jahr Keimdauer zeigt sich das erste Grün smile . Zum Vergleich haben meine zum selben Zeitpunkt bestellten Brahea Armata Samen bereits 4 Blätter gebildet.
IMG_20151114_191029.jpg


Viele Grüße aus Teltow

Offline

#2 17.11.2015 22:01

flow
Mitglied
Registriert: 05.06.2013
Beiträge: 846

Re: Brahea decumbens

Glückwunsch, Danny! Die sind ja für ihre langen Keimzeiten bekannt.

LG Flo


Solothurn, 443 M.ü.M. Zone tD? / 7a?  - Sobre todo aprendan y no olviden que la vida se construye en sueños y se materializa con amor. -

Offline

#3 17.11.2015 22:25

Danny
Mitglied
Registriert: 19.04.2015
Beiträge: 141

Re: Brahea decumbens

Danke, heute hab ich auch den zweiten Keimling gesehen. Mal schauen wie viele noch folgen  smile In meiner Wartezeit habe ich schon eine Jungpflanze von PPP erworben, die ziemlich rasant wächst. Das ist aber ein anderer Beitrag...


Viele Grüße aus Teltow

Offline

#4 18.11.2015 15:37

flow
Mitglied
Registriert: 05.06.2013
Beiträge: 846

Re: Brahea decumbens

Hallo Danny
Ich habe so eine, wie du von ppp hast, übernommen. Mir ist aufgefallen, dass bei der die neusten Blätter immer kleiner wurden/ werden. Ich hoffe, die hat nichts :| .
LG Flo


Solothurn, 443 M.ü.M. Zone tD? / 7a?  - Sobre todo aprendan y no olviden que la vida se construye en sueños y se materializa con amor. -

Offline

#5 18.11.2015 15:54

Danny
Mitglied
Registriert: 19.04.2015
Beiträge: 141

Re: Brahea decumbens

Wenn sie kleiner aber auch kompakter werden, würde ich es positiv deuten. Durch Hormone und entsprechender Beleuchtung werden Pflanzen in manchen Gärtnereien gedopt. Das hatte ich schon bei holländischen Exemplaren, aber es verwächst sich.
Die Wurzeln würde ich mir trotzdem angucken, wenn die krank sind wird die Palme auch zum Bonsai.


Viele Grüße aus Teltow

Offline

#6 19.11.2015 15:49

flow
Mitglied
Registriert: 05.06.2013
Beiträge: 846

Re: Brahea decumbens

Jo, jetzt mache ich nichts mehr, aber es sieht eher nicht nach der gesunden Verkleinerung aus hmm
Ich schaue dann nächsten Frühling.
LG Flo


Solothurn, 443 M.ü.M. Zone tD? / 7a?  - Sobre todo aprendan y no olviden que la vida se construye en sueños y se materializa con amor. -

Offline

#7 17.01.2016 08:01

Danny
Mitglied
Registriert: 19.04.2015
Beiträge: 141

Re: Brahea decumbens

IMG_20160117_075609.jpeg
Update: zügiges Wachstum bei der B. decumbens. Die Temperatur beträgt tagsüber aber auch 25 Grad und die Beleuchtung ist mit HQI, aufgrund der kurzen und dunklen Wintertage.


Viele Grüße aus Teltow

Offline

#8 17.01.2016 08:40

Jessica
Mitglied
Ort: Helmstadt-Bargen
Registriert: 21.12.2015
Beiträge: 389

Re: Brahea decumbens

Hey, klasse.
Da hat sie aber lang gebraucht um das Licht der Welt zu erblicken  yikes
Da kann ich mich ja auf was gefasst machen  roll
Egal. Umso schöner, wenn sie dann endlich da sind  wink
Glückwunsch zu dem tollen Pälmchen !

Lg Jessica

Offline

#9 17.01.2016 08:46

connyhb
Senior-Mitglied
Registriert: 24.09.2013
Beiträge: 1.302

Re: Brahea decumbens

Glückwunsch auch von mir, mir wäre jedoch die Wartezeit viel zu lang. Ich bin halt leider von der ungeduldigen Sorte. Schön aber, dass sie doch keimen.


Liebe Grüsse
Conny

Offline

#10 17.01.2016 09:04

Danny
Mitglied
Registriert: 19.04.2015
Beiträge: 141

Re: Brahea decumbens

Es werden bis zu 5 Jahren Keimdauer angegeben, aber da es sie damals nirgendwo zu kaufen gab, habe ich mir die Samen bestellt. Es sind bis jetzt erst 2 gekeimt. Leider sind einige Samen verfault. Bei genügend Wärme wachsen sie sogar recht schnell ( ca 3 mal so schnell wie areca vestiaria).


Viele Grüße aus Teltow

Offline

#11 07.05.2016 18:10

Danny
Mitglied
Registriert: 19.04.2015
Beiträge: 141

Re: Brahea decumbens

Hier ist ein Update der decumbens...
IMG_20160507_190345.jpg
Leider hat sie vor 2 Wochen ca. -2 Grad Nachtfrost abbekommen und der Südbalkon hat sich zu schnell erwärmt. Daher sind einige Blattspitzen vertrocknet. Sie wächst zum Glück davon unbeeindruckt weiter. Eine Brahea Armata und sogar eine kleine Trachy hat es weitaus schlimmer getroffen und seit dem ist da noch kein Wachstum zu sehen.
Man sollte halt dem Wetterbericht nicht zu sehr trauen sad


Viele Grüße aus Teltow

Offline

#12 07.05.2016 19:26

connyhb
Senior-Mitglied
Registriert: 24.09.2013
Beiträge: 1.302

Re: Brahea decumbens

Das wird schon wieder, sie sieht ja nicht schlecht aus. Die Frühjahrssonne wird oft unterschätzt, sie kann schon recht heftige Schäden anrichten.


Liebe Grüsse
Conny

Offline

#13 08.05.2016 06:52

Hamal
Senior-Mitglied
Ort: Werl, Zone tC
Registriert: 07.12.2013
Beiträge: 1.377

Re: Brahea decumbens

Blattschäden an einer Brahea decumbens bei lediglich -2 Grad halte ich für sehr unwahrscheinlich. Genauso sollte das eine Trachy überhaupt nicht beeindrucken. Entweder die Temperaturen waren deutlich tiefer oder es hat eine andere Ursache.

Offline

#14 08.05.2016 07:00

Palmenhain_z
Senior-Mitglied
Registriert: 16.11.2013
Beiträge: 1.651

Re: Brahea decumbens

Schäden durch einen Nachtfrost von - 2° C halte ich bei deinen 3 genannten Arten
    auch eher für ausgeschlossen . Es wird wohl die starke Sonneneinstrahlung sein.


Hänigsen ("KASPERLAND") Region Hannover                         Klimazone t D  ( 7b )    45m über NN .
       


                                                          Servus!  und alles Gute wüscht euch der  Heinz !


                                       

Esta noche va a llover  que tiene cerca la luna  mi pozo cogera agua que no queda ninguna

Offline

#15 08.05.2016 08:13

Danny
Mitglied
Registriert: 19.04.2015
Beiträge: 141

Re: Brahea decumbens

Die Sonnenstrahlen können es nicht gewesen sein, da die Pflanzen im Schatten standen. Bei Topfpflanzen kann es vorkommen, dass nach Nachtfrösten die Erde noch gefroren ist und die Blätter bei zu rascher Erwärmung kein Wasser bekommen. Es hat auch nur Pflanzen in sehr kleinen Töpfen erwischt. Der Wetterbericht hat sich auch um 7 Grad verschätzt, das hätte ich auch nicht gedacht.
Gruß Danny


Viele Grüße aus Teltow

Offline


Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /kunden/296766_10119/webseiten/palmenforum/include/parser.php on line 731

#16 08.05.2016 14:22

Hamal
Senior-Mitglied
Ort: Werl, Zone tC
Registriert: 07.12.2013
Beiträge: 1.377

Re: Brahea decumbens

Danny schrieb:

Bei Topfpflanzen kann es vorkommen, dass nach Nachtfrösten die Erde noch gefroren ist und die Blätter bei zu rascher Erwärmung kein Wasser bekommen.

Ja, das kommt vor, sieht aber vom Schadbild her anders aus. Wenn ich das bei der B. decumbens richtig sehe, ist die trockene Spitze am ältesten Blatt zu sehen. Das hat vermutlich nichts mit dem Frost zu tun.

Offline

#17 08.05.2016 14:41

connyhb
Senior-Mitglied
Registriert: 24.09.2013
Beiträge: 1.302

Re: Brahea decumbens

Sorry Danny, dann habe ich es falsch verstanden. Ich dachte der Erwärmung kam von der Sonne.


Liebe Grüsse
Conny

Offline

#18 08.05.2016 19:54

Palmenhain_z
Senior-Mitglied
Registriert: 16.11.2013
Beiträge: 1.651

Re: Brahea decumbens

Servus !

   Ja mit dem Wetterbericht habe ich auch schon übele Erfahrungen gemacht !


Hänigsen ("KASPERLAND") Region Hannover                         Klimazone t D  ( 7b )    45m über NN .
       


                                                          Servus!  und alles Gute wüscht euch der  Heinz !


                                       

Esta noche va a llover  que tiene cerca la luna  mi pozo cogera agua que no queda ninguna

Offline

#19 25.02.2017 17:40

Danny
Mitglied
Registriert: 19.04.2015
Beiträge: 141

Re: Brahea decumbens

IMG_20170225_173320_20170225-1736.jpeg
Hier ein Update meiner ca 15 Monate alten Decumbens... von langsamen Wachstum kann keine Rede sein und die eigene Nachzucht scheint auch recht Verträglich gegenüber Feuchtigkeit zu sein.
Viele Grüße, Danny


Viele Grüße aus Teltow

Offline

Fußzeile des Forums