Palmenforum.de

Forum für winterharte und tropische Palmen, Agaven & Yucca, Bananen, Baumfarne, Palmfarne und andere exotische Pflanzen

Du bist nicht angemeldet.

Ankündigung

Palmen, Yucca, Bananen...
...und andere winterharte Exoten vom Spezialisten
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
Profi-Palmendünger
Von Experten entwickelt. Auch für Bananen u.a.
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
"Winterharte Palmen" (Buch)
Hier steht alles, was man zum Auspflanzen wissen muss
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
Palmensamen
Weltweit größte Auswahl, 2500 Arten sofort lieferbar
rarepalmseeds.com/de (Anzeige)

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /kunden/296766_10119/webseiten/palmenforum/include/parser.php on line 731

#26 18.02.2013 16:42

Phyllo
Mitglied
Ort: WN, B.-W.
Registriert: 28.11.2012
Beiträge: 110

Re: Update von heute Kübelpflanzen im Winter !

Hyophorbe schrieb:

Sie wirkt jedenfalls auf den Fotos, die hier in den Beiträgen gezeigt wurden, sehr viel kompakter im Wuchs als die Basjoos, die in einigen Fällen doch wie recht lange "Spargeltarzane" aussahen

Hi
Das liegt daran, dass der keulig wachsende Scheinstamm der Enseten als Wasserspeicher dient. In ihrer Heimat müssen die Pflanzen teils mehrmonatige Trockenzeiten überstehen.


@Claus
Deine Maurellii gefällt mir gar nicht! Das gelbe Blatt in der Mitte ist kein gutes Zeichen. Hoffentlich fängt da nicht an zu faulen!


Viele Grüße Walter

Offline

#27 18.02.2013 17:41

Hyophorbe
Senior-Mitglied
Ort: Hessen - USDA - Zone 7b/8a
Registriert: 03.01.2013
Beiträge: 3.404

Re: Update von heute Kübelpflanzen im Winter !

Hallo Phyllo,

woran kann es liegen, dass die Maurellii von Claus evtl. fault? War das mit dem Sand doch kein guter Rat?

Liebe Grüße
Heike


Liebe Grüße
Heike

Offline

#28 18.02.2013 18:52

Phyllo
Mitglied
Ort: WN, B.-W.
Registriert: 28.11.2012
Beiträge: 110

Re: Update von heute Kübelpflanzen im Winter !

Hi
An was das genau liegt, kann ich auch nicht sagen. Aber bei 6-7 monatiger Überwinterung, was sicher nicht der Natur der Pflanze entspricht, kommt es immer mal wieder zu Ausfällen.
Ich hatte auch mal so einen Kandidat, den ich dann im Frühjahr bis auf 20cm runterschneiden musste, bzw. bei 20cm hörte ich trotz noch  fauligem Mittelspeer auf  weiter runterzuschneiden. Glücklicherweise hat die Pflanze dann Ende Juli doch noch ausgetrieben, wurde aber nicht mehr  allzugroß. Komischerweise hatte diese Maurellii im darauffolgenden Winter das gleiche Problemchen wieder und war dann im Folgejahr hinuber! Meine anderen zwei hingegen machten und machen keinerlei Probleme.

Ich habe meine E.v.m. in Erntekörben ( geschlitzte Kunststoffkörbe )gepflanzt, die ich dann im Herbst ringsherum absteche und mitsamt Korb in einen 60l Kübel stelle. die Zwischenräume verfülle ich mit Blumenerde. Blätter schneide ich soweit es höhenmäßig machbar ist nicht ab, oder halbiere diese. Das Blattwerk zieht mir die Restfeuchte aus dem meist noch feuchten Wurzelballen. Irgendwann trocknen die Blätter zurück und werden entfernt.  Da hat aber sicher jeder so seine eigene Methode, die natürlich auch für die entsprechende Überwinterungsart angepasst ist. Normalerweise sind  Maurelliis pflegeleicht und nehmen so schnell nichts krumm. Aber wie gesagt, Ausfälle kommen bei so langer Überwinterung immer mal vor!


Viele Grüße Walter

Offline

#29 19.02.2013 07:05

Hyophorbe
Senior-Mitglied
Ort: Hessen - USDA - Zone 7b/8a
Registriert: 03.01.2013
Beiträge: 3.404

Re: Update von heute Kübelpflanzen im Winter !

Hallo Phyllo,

da scheint es also kein allgemeingültiges Patentrezept zu geben. Es hat ja auch jeder in seinen Überwinterungsräumen andere klimatische Verhältnisse, was sicherlich auch eine Rolle spielen wird. Da werde ich - sollte ich mir wirklich so ein Exemplar zulegen - wohl etwas experimentieren müssen. Ärgerlich ist es nur, wenn so ein Experiment in die Hose geht und man dann die Pflanze verliert.

Liebe Grüße
Heike


Liebe Grüße
Heike

Offline

#30 19.02.2013 17:13

Phyllo
Mitglied
Ort: WN, B.-W.
Registriert: 28.11.2012
Beiträge: 110

Re: Update von heute Kübelpflanzen im Winter !

Hi

Mein Rezept dazu! Einfach gleich 2 oder 3  (kleine) Pflanzen  besorgen . (Müssen nicht groß sein, die wachsen ruckzuck!)
Dann ist der Ärger nicht so groß, wenn eine davon in den Bananenhimmel kommt. ;-)


Viele Grüße Walter

Offline

#31 19.02.2013 18:48

Claus
Gesperrt
Registriert: 16.12.2012
Beiträge: 5.114

Re: Update von heute Kübelpflanzen im Winter !

Um das gelbe Blatt meiner maurellii kurz zu erklären , ich hatte von Monsanto in der Nähe der maurellii Round Up gesprüht um damit Bambus zu killen !

Einige Partikel Round UP sind durch den Wind an die maurellii im Oktober 12 gekommen , schon da war das Blatt gelb !

Das jetzige , innere neue Blatt ( noch geschlossen ist dunkel rot ) !

Im April / Mai werde ich es wissen , ob sie es geschafft hat ! Phyllo hat Recht , am besten 2-3 Stück kaufen , ich habe soeben bestellt , in 2012 waren sie Mitte März kaum noch zu bekommen - große Nachfrage !

LG

Claus

Beitrag geändert von Claus (19.02.2013 19:10)

Offline

#32 19.02.2013 19:13

Claus
Gesperrt
Registriert: 16.12.2012
Beiträge: 5.114

Re: Update von heute Kübelpflanzen im Winter !

Offline

#33 20.02.2013 07:19

Hyophorbe
Senior-Mitglied
Ort: Hessen - USDA - Zone 7b/8a
Registriert: 03.01.2013
Beiträge: 3.404

Re: Update von heute Kübelpflanzen im Winter !

Hallo Claus,

kannst Du mir eine Adresse für den Kauf einer Maurellii nennen? Bei PPP habe ich sie jedenfalls nicht finden können.

Liebe Grüße
Heike


Liebe Grüße
Heike

Offline

#34 20.02.2013 08:06

Claus
Gesperrt
Registriert: 16.12.2012
Beiträge: 5.114

Re: Update von heute Kübelpflanzen im Winter !

Hast Du schon erhalten Heike !!

LG

Claus

Offline

#35 20.02.2013 19:42

ANDI
Mitglied
Ort: (86399 Bobingen)bei Augsburg
Registriert: 04.01.2013
Beiträge: 359

Re: Update von heute Kübelpflanzen im Winter !

Hallo Claus,

kannst du mir auch die Adresse schicken?

gruß Andi


Die Palmengewächse oder Palmen (Arecaceae oder Palmae) sind die einzige Familie der Ordnung der Palmenartigen (Arecales) innerhalb der Monokotyledonen. Verwandte Arten waren schon vor etwa 70 Millionen Jahren in der Kreidezeit weit verbreitet. Die Familie enthält 183 Gattungen mit etwa 2600 rezenten Arten.

In der Familie der Palmen findet sich das längste Blatt (bei Palmen der Gattung Raphia mit bis zu 25 Meter Länge), der größte Samen (von der Seychellenpalme (Lodoicea maldivica) mit bis zu 22 Kilogramm Gewicht), sowie der größte Blütenstand (in der Gattung Corypha mit geschätzten 10 Millionen Blüten pro Blütenstand) des Pflanzenreichs.

Offline

#36 20.02.2013 19:48

Claus
Gesperrt
Registriert: 16.12.2012
Beiträge: 5.114

Re: Update von heute Kübelpflanzen im Winter !

Hallo Andi , ist schon unterwegs !

LG

Claus

Offline

#37 21.02.2013 07:05

Hyophorbe
Senior-Mitglied
Ort: Hessen - USDA - Zone 7b/8a
Registriert: 03.01.2013
Beiträge: 3.404

Re: Update von heute Kübelpflanzen im Winter !

Hallo Claus,

besten Dank für die Maurellii-Adresse. Ich hoffe, ich bin für dieses Jahr nicht schon zu spät mit einer Bestellung.

Liebe Grüße
Heike


Liebe Grüße
Heike

Offline

Fußzeile des Forums