Palmenforum.de

Forum für winterharte und tropische Palmen, Agaven & Yucca, Bananen, Baumfarne, Palmfarne und andere exotische Pflanzen

Du bist nicht angemeldet.

Ankündigung

Palmen, Yucca, Bananen...
...und andere winterharte Exoten vom Spezialisten
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
Profi-Palmendünger
Von Experten entwickelt. Auch für Bananen u.a.
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
"Winterharte Palmen" (Buch)
Hier steht alles, was man zum Auspflanzen wissen muss
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
Palmensamen
Weltweit größte Auswahl, 3000 Arten sofort lieferbar
rarepalmseeds.com/de (Anzeige)

#1 03.04.2017 10:50

BernhardJ
Mitglied
Registriert: 22.02.2017
Beiträge: 30

Welchen Befall haben meine Agaven?

Hallo liebe community! wink

Ich hatte schon letztes Jahr einen Befall an meinen Agaven (glaube es sind Americana Maginata) entdeckt. Heuer nach der Winterpause habe ich wieder diese weißen Büschel . Nun wollte ich fragen was das genau ist und wie ich es los werde. Sie lassen sich leicht entfernen und hinterlassen eine leichte Einbuchtung am Blatt.

Habe das Forum diesbezüglich schon durchsucht, aber leidernichts gefunden.
Hoffe man erkennt was auf den Bildern smile

20170402_200937.jpeg
20170402_201041.jpeg
20170402_201105.jpeg

LG,
Bernhard

Offline

#2 03.04.2017 18:11

Trachy
Mitglied
Ort: Allgäu
Registriert: 01.05.2015
Beiträge: 138

Re: Welchen Befall haben meine Agaven?

Der Befall ist schlecht erkennbar. Es könnte sich um Woll- oder Schildlaus handeln.


Viele Grüße
Jürgen
_________________________
Jürgen Allgäu,  Z6a, 750 ü. N.N.
Mittlerer Niederschlag: 1164mm
Mittlere Anzahl an Sonnenstunden: 1782h
Tmin: -23,7°C
Tmax: 34,9°C
(2005-2015)

Offline

#3 04.04.2017 05:38

BernhardJ
Mitglied
Registriert: 22.02.2017
Beiträge: 30

Re: Welchen Befall haben meine Agaven?

Hallo Jürgen,

danke dir für deine Antwort. Ich werde versuchen heute ein besseres hinzugekommen.

LG,
Bernhard

Offline

#4 04.04.2017 18:32

weinbergslui
Senior-Mitglied
Ort: USDA: 7b/ nach R. Spanner: tE
Registriert: 02.02.2013
Beiträge: 1.602

Re: Welchen Befall haben meine Agaven?

Hallo Bernhard,

ich kann die Fotos nicht öffnen?


Viel Freude in Eurem Garten
Ludwig

Offline

#5 04.04.2017 22:38

BernhardJ
Mitglied
Registriert: 22.02.2017
Beiträge: 30

Re: Welchen Befall haben meine Agaven?

Hey weinbergslui,

hatte das mit den Bildern hoch laden und dem Speicherplatz noch nicht ganz durchschaut, aber jz sollte es passen ^^

Hier noch einmal die fotos:

20170402_201105.jpeg
20170402_201041.jpeg
20170402_200937.jpeg

LG,
Bernhard

Offline

#6 05.04.2017 05:21

weinbergslui
Senior-Mitglied
Ort: USDA: 7b/ nach R. Spanner: tE
Registriert: 02.02.2013
Beiträge: 1.602

Re: Welchen Befall haben meine Agaven?

Hallo Bernhard,

das sind Wolläuse, so wie schon vermutet wurde. Die sind meist sehr hartnäckig. Bei mir ist auch eine Agave befallen. Da sie leichten Frost verträgt steht sie draußen regengeschützt. Die höhere Luftfeuchte schaden den Wollläusen. Abstreifen hilft und die Chemiekeule. Vielleicht hat noch jemand bessere Tipps parat.


Viel Freude in Eurem Garten
Ludwig

Offline

#7 05.04.2017 05:58

Palmenhain_z
Senior-Mitglied
Registriert: 16.11.2013
Beiträge: 1.655

Re: Welchen Befall haben meine Agaven?

Servus!                                                         Ich würde Sie nach draußen stellen , und abspritzen.
Leichter Frost bis minus 5° C kann auch der "Amerikanischen panaschierten Agave" nicht schaden.


                                          smilie_water_095.gif

Beitrag geändert von Palmenhain_z (05.04.2017 05:59)


Hänigsen ("KASPERLAND") Region Hannover                         Klimazone t D  ( 7b )    45m über NN .
       


                                                          Servus!  und alles Gute wüscht euch der  Heinz !


                                       

Esta noche va a llover  que tiene cerca la luna  mi pozo cogera agua que no queda ninguna

Offline

#8 05.04.2017 07:45

BernhardJ
Mitglied
Registriert: 22.02.2017
Beiträge: 30

Re: Welchen Befall haben meine Agaven?

Danke dir weinbergslui und palmenhain_z smile

Dann werde ich sie mal nach draußen stellen, bissl mit Wasser abspritzen und wo hinstellen wo sie regengeschützt ist.

Habt ihr eine Erfahrung mit ihnen bezüglich der Größe? Ich mein ich weiß wie groß sie in ihrer Heimat werden big_smile aber bis jz musste ich sie jedes Jahr neu umtopfen. Dieses Jahr wieder (Siehe Foto)
Wird sie irgendwann einmal zu groß und wenn ja was macht man dann big_smile denn die können schon ein ordentliches Gewicht bekommen.

IMG-20170402-WA0002.jpeg

Und wie man sieht bekomme ich es einfach nicht hin, ein Bild im Hochformat auch als solches hoch zu laden...kann ich das mittels Code irgendwie drehen??
Danke jedem der mir helfen kann smile

LG,
Bernhard

Offline

#9 05.04.2017 07:48

Trachy
Mitglied
Ort: Allgäu
Registriert: 01.05.2015
Beiträge: 138

Re: Welchen Befall haben meine Agaven?

Hallo Bernhard,

ja, wie in meiner ersten Vermutung dürften es sich um Wollläuse handeln.
Ich würde es mal mit einer 1:1 Mischung Spiritus/Wasser versuchen, ohne große Chemie.
Die Nester damit einsprühen und den Vorgang nach ca. 14 Tagen wiederholen.
Diese Bekämpfung wurde in einem Kakteenforum empfohlen, ich selbst habe diese bei meinem Oleander durchgeführt.
Es scheint die Biester sind jetzt weg.


Viele Grüße
Jürgen
_________________________
Jürgen Allgäu,  Z6a, 750 ü. N.N.
Mittlerer Niederschlag: 1164mm
Mittlere Anzahl an Sonnenstunden: 1782h
Tmin: -23,7°C
Tmax: 34,9°C
(2005-2015)

Offline

#10 05.04.2017 08:27

Palmenhain_z
Senior-Mitglied
Registriert: 16.11.2013
Beiträge: 1.655

Re: Welchen Befall haben meine Agaven?

Servus Bernhard !

Wenn Du willst ,das Sie mal irgendwann nicht zu Groß wird, dann mußt Du sie immer wieder ins
selbe Pflanzgefäß topfen. Also Wurzeln ringsum 2-4 cm beschneiden und wieder Eintopfen .                   

.....so wie´n Bonsai !!!                                denkend_0025.gif   gefuehle_0095.gif

Beitrag geändert von Palmenhain_z (05.04.2017 08:27)


Hänigsen ("KASPERLAND") Region Hannover                         Klimazone t D  ( 7b )    45m über NN .
       


                                                          Servus!  und alles Gute wüscht euch der  Heinz !


                                       

Esta noche va a llover  que tiene cerca la luna  mi pozo cogera agua que no queda ninguna

Offline

#11 05.04.2017 19:59

BernhardJ
Mitglied
Registriert: 22.02.2017
Beiträge: 30

Re: Welchen Befall haben meine Agaven?

Ah danke dir Jürgen für den Tipp mit der Spiritusmischung! Werd ich ausprobieren smile

Gut zu wissen, dass es ihr nicht schadet, wenn ich ihre Wurzeln Kürze. Danke dir Heinz smile

Noch etwas ist mir eingefallen: was muss die agave unbedingt haben beim Überwintern? Außer ein Standort  oberhalb des Gefrierpunktes. Zb geht es kimolett ohne Licht? Gießen sollte man sie ja schon gaaaanz wenig.

LG,
Bernhard  wink

Offline

#12 06.04.2017 07:47

Trachy
Mitglied
Ort: Allgäu
Registriert: 01.05.2015
Beiträge: 138

Re: Welchen Befall haben meine Agaven?

Hallo Bernhard,

je kälter der Überwinterungsplatz ist, desto dunkler darf es sein und dann kein Wasser, leichte Minusgrade schaden nicht.
Ideal ist natürlich ein trockener heller kühler Platz.


Viele Grüße
Jürgen
_________________________
Jürgen Allgäu,  Z6a, 750 ü. N.N.
Mittlerer Niederschlag: 1164mm
Mittlere Anzahl an Sonnenstunden: 1782h
Tmin: -23,7°C
Tmax: 34,9°C
(2005-2015)

Offline

#13 06.04.2017 08:49

Karin
Senior-Mitglied
Registriert: 27.09.2012
Beiträge: 1.914

Re: Welchen Befall haben meine Agaven?

Hallo,

wie Trachy schon schrieb, auch ich überwintere alles sehr kalt und völlig dunkel. Das ist die beste Art der Überwinterung erfahrungsgemäß! Auch alle meine Agaven und Yucca. Es gibt auch keinerlei Schädlinge bei dieser Art der Überwinterung (bei mir im Keller). Ich lasse lediglich die Tür einen winzigen Spalt offen, wegen der Frischluft, da kein Fenster darin ist. LG Karin


Laufe nicht der Vergangenheit nach und verliere Dich nicht in der Zukunft. Die Vergangenheit ist nicht mehr, die Zukunft noch nicht gekommen. Das Leben ist hier und jetzt. (Gautama Siddharta Buddha)

Offline

#14 06.04.2017 09:55

BernhardJ
Mitglied
Registriert: 22.02.2017
Beiträge: 30

Re: Welchen Befall haben meine Agaven?

Ah ok danke euch Karin und Jürgen smile

Ja wir haben ein Gartenhaus wo sie Überwintern könnte. Dort ist es zwar immer bissl feucht aber denke das sollte passen. Werde es nächsten Winter ausprobieren smile

LG,
Bernhard

Offline

Fußzeile des Forums