Palmenforum.de

Forum für winterharte und tropische Palmen, Agaven & Yucca, Bananen, Baumfarne, Palmfarne und andere exotische Pflanzen

Du bist nicht angemeldet.

Ankündigung

Palmen, Yucca, Bananen...
...und andere winterharte Exoten vom Spezialisten
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
Profi-Palmendünger
Von Experten entwickelt. Auch für Bananen u.a.
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
"Winterharte Palmen" (Buch)
Hier steht alles, was man zum Auspflanzen wissen muss
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
Palmensamen
Weltweit größte Auswahl, 2500 Arten sofort lieferbar
rarepalmseeds.com/de (Anzeige)

#1 23.06.2017 07:17

Baden_Neo
Neues Mitglied
Registriert: 23.06.2017
Beiträge: 3

Welche Palme habe ich hier?

Hallo Forum,

ich habe vor 15 Jahren Samen aus Gran Canaria (Parkanlage) mitgenommen. Bisher dachte ich aufgrund der Früchte (Datteln) die die Palmen dort hatten, es handelt sich um Phoenix canariensis. Aber das scheint wohl nicht der Fall zu sein. Auf Bildern im Internet sieht es doch etwas anders aus. Von den 30 Pflänzchen die ich damals gezogen habe, haben es bis heute 20 überlebt. Da sie immer in kleinen Kübeln waren sind sie wohl auch nur langsam gewachsen und dementsprechend klein geblieben.
Da wir nun umgezogen sind und endlich einen eigenen Garten haben, möchte ich den Palmen auch mehr Platz gönnen. Aussetzen oder große Pflanzkübel.
Aber was habe ich nun für Palmen? Könnte es eine Trachycarpus fortunei sein? Der Stamm weist jedoch nicht diese Hanffäden auf wie auf Bildern immer zu sehen ist.

Bild Palme

Offline

#2 23.06.2017 07:27

annali
Mitglied
Registriert: 15.10.2012
Beiträge: 184

Re: Welche Palme habe ich hier?

sieht nach Phönix aus  smile
Liebe Grüße
Annali

Offline

#3 23.06.2017 07:49

Toni
Palme Per Paket
Ort: München, Zone tE
Registriert: 09.05.2017
Beiträge: 115
Webseite

Re: Welche Palme habe ich hier?

Hallo Baden_neo,

Bei deinen Palmen handelt es sich um Washingtonia robusta oder fillifera  cool

MfG Toni


Palme per Paket - Das Palmenhaus
Am Schnepfenweg 29
80995 München

Online

#4 23.06.2017 08:04

MarcTHR
Mitglied
Registriert: 28.12.2015
Beiträge: 338

Re: Welche Palme habe ich hier?

Hallo,

Toni hat es schon richtig bemerkt: Washingtonia in jedem Fall. Ob nun W. filifera, W.robusta oder eine Hybride aus beiden W.x filibusta ist in dem jugendlichen Alter noch schwer abzuschätzen.

Die Kulturbedingungen sind ähnlich. W. robusta wächst schneller mit einem schlankeren und höheren Stamm als W. filifera. Dabei ist W. robusta etwas frostempfindlicher als W. filifera.

Beide Arten sind in Mitteleuropa als Kübelpflanze zu halten. Ein Auspflanzen ist nur mit aufwendigem Winterschutz (beheizte Umbauung) möglich. Es gibt aber einige Beispiele dazu aus Deutschland. Da beide Arten schnell wachsen, werden mögliche Winterschäden an den Blättern auch schnell wieder ausgeglichen.


Palmen u.a. Exoten Klimazone 6b und 10a
Actinokentia-Adonidia-Allagoptera-Archontophoenix-Arenga-Beccariophoenix-Bismarckia-Brahea-Butia-Caryota-Ceroxylon-Chamaedorea-Chamaerops-Chambeyronia-Copernica-Dictyosperma-Dypsis-Euterpe-Howea-Hyophorbe-Hyphaene-Jubaea-Jubaeopsis-Livistona-Lytocaryum-Nannorrhops-Oraniopsis-Parajubaea-Phoenix-Ravenea-Rhapidophyllum-Rhapis-Rhopalostylis-Roystonea-Sabal-Serenoa-Syagrus-Trachycarpus-Washingtonia-Wodyetia
Musa-Ensete-Alocasia-Yucca-Agave-Furcraea-Aloe......

Offline

#5 23.06.2017 09:12

Baden_Neo
Neues Mitglied
Registriert: 23.06.2017
Beiträge: 3

Re: Welche Palme habe ich hier?

Super. Ich habe mir mal Bilder angesehen. Scheint zu passen mit der Washingtonia. Dann müssen sie wohl im Kübel bleiben.
Wie sieht es hier mit den Blättern aus? Erst abschneiden, wenn der "Stengel" des Blattes braun ist. Richtig?
Für 15 Jahre hat sich da ja noch nicht viel getan an Wachstum. Bisher waren immer nur 3 Blätter dran bevor geschnitten wurde. Wann kann man mit mehr Blättern rechnen?

Offline

#6 23.06.2017 10:19

Palmenhain_z
Senior-Mitglied
Registriert: 16.11.2013
Beiträge: 1.639

Re: Welche Palme habe ich hier?

Servus Baden-neo !

Wenn du willst ,das sie fleißig wächst, würde ich ihr ein größeres Pflanzgefäß und etwas Dünger gönnen.
Und auch darauf achten ,das immer außreichend Feuchtigkeit der Palme zur verfügung steht!             hmm    wink


Hänigsen ("KASPERLAND") Region Hannover                         Klimazone t D  ( 7b )    45m über NN .


                                         Servus  und Grüetzi          HEINZ

Esta noche va a llover  que tiene cerca la luna  mi pozo cogera agua que no queda ninguna

Offline

#7 23.06.2017 11:09

MarcTHR
Mitglied
Registriert: 28.12.2015
Beiträge: 338

Re: Welche Palme habe ich hier?

Ja mit ausreichend Sonne, Wasser und Dünger wächst Washingtonia sehr schnell.

In Bild 1 und 2 sind meine 4-jährigen Washingtonien (beide Arten) im Januar '17 direkt vor dem Umpflanzen aus unserer kleinen privaten Baumschule in Portugal zu sehen. Ich habe an jenen bis auf ein voll entwickeltes Blatt alle Blätter entfernt, um den Umpflanzschock abzumildern bzw. das Anwachsen am neuen Standort zu erleichtern.

Bild 3 zeigt ein 6 jähriges Exemplar in voller Beblätterung.

IMG_2130_20170623-1207.jpeg

IMG_2154_20170623-1207.jpeg

IMG_2494_20170623-1208.jpeg


Palmen u.a. Exoten Klimazone 6b und 10a
Actinokentia-Adonidia-Allagoptera-Archontophoenix-Arenga-Beccariophoenix-Bismarckia-Brahea-Butia-Caryota-Ceroxylon-Chamaedorea-Chamaerops-Chambeyronia-Copernica-Dictyosperma-Dypsis-Euterpe-Howea-Hyophorbe-Hyphaene-Jubaea-Jubaeopsis-Livistona-Lytocaryum-Nannorrhops-Oraniopsis-Parajubaea-Phoenix-Ravenea-Rhapidophyllum-Rhapis-Rhopalostylis-Roystonea-Sabal-Serenoa-Syagrus-Trachycarpus-Washingtonia-Wodyetia
Musa-Ensete-Alocasia-Yucca-Agave-Furcraea-Aloe......

Offline

#8 24.06.2017 05:41

Baden_Neo
Neues Mitglied
Registriert: 23.06.2017
Beiträge: 3

Re: Welche Palme habe ich hier?

Da wir ja umgezogen sind stehen die Palmen nun den ganzen Tag in der Sonne.
Wir haben zwei Palmen wie im Eingangpost zu sehen auf der Terrasse stehen. Von der Größe dürften die noch 15cm Wachsen und mehr grün vertragen. Die restlichen stehen im Garten verteilt. Die würde ich nächstes Frühjahr umtopfen damit sie noch größer werden können.
Nochmals danke an Euch für die rasche Hilfe.
Ich werde mich hier im Forum noch etwas umschauen und Tips suchen. Das Thema Überwinterung wird ja auch immer schwieriger, je größer die Palmen werden. Für den kommenden Winter haben wir gedacht wir stellen sie ins Haus. Hell haben sie da immer. Vertragen die rel. trockene Luft?

Offline

Fußzeile des Forums