Palmenforum.de

Forum für winterharte und tropische Palmen, Agaven & Yucca, Bananen, Baumfarne, Palmfarne und andere exotische Pflanzen

Du bist nicht angemeldet.

Ankündigung

Palmen, Yucca, Bananen...
...und andere winterharte Exoten vom Spezialisten
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
Profi-Palmendünger
Von Experten entwickelt. Auch für Bananen u.a.
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
"Winterharte Palmen" (Buch)
Hier steht alles, was man zum Auspflanzen wissen muss
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
Palmensamen
Weltweit größte Auswahl, 3000 Arten sofort lieferbar
rarepalmseeds.com/de (Anzeige)

#1 26.04.2019 21:09

Wolfgang J.
Gast

Jubaea chilensis

Hallo ,

ich möchte gerne etwas näheres über die Honigpalme in Erfahrung bringen , vielleicht kann jemand weiterhelfen !

1. Bei "Palmpedia" sind drei Fotos zu dieser Art zusehen , die als Standort Deutschland angegeben , wenn es stimmt , wo kann es sein ?
    Im Falle es ist richtig , würde ich sehr gerne hinfahren und sie sehen !!! Auf dem einen Foto sind 2 Exemplare zusehen und auf der
    rechten Seite ein Schloß ...

2. Wo liegt der nördlichste Standort in Deutschland wo Jubaea - Exemplare erfolgreich ausgepflanzt wachsen ?

Wieso viele bin auch ich von dieser Art begeistert !

Vorab für eventuelle Antworten ganz lieben Dank .

Wolfgang J.

#2 26.04.2019 21:27

Rod
Mitglied
Registriert: 21.11.2018
Beiträge: 71

Re: Jubaea chilensis

Ich habe neulich zwei recht große und prachtvolle Jubaei vor einem Gartencenter in Frankfurt a.M. gesehen, ca 30 Jahre alt.

Offline

#3 26.04.2019 22:20

Wolfgang J.
Gast

Re: Jubaea chilensis

Danke für die Information !

#4 27.04.2019 08:45

Trachy
Mitglied
Ort: Allgäu
Registriert: 01.05.2015
Beiträge: 360

Re: Jubaea chilensis

Bei Anton Erdorf  Dagstuhler Strasse 31 Wadern gibt es eine Große, in Leverkusen/Rheindorf,  bei Köln....
Einfach mal nach " Jubaea chilensis Deutschland" googeln.


Viele Grüße
Jürgen
_________________________
Jürgen Allgäu,  Z6a, 750 ü. N.N.
Mittlerer Niederschlag: 1176 mm
Mittlere Anzahl an Sonnenstunden: 1776 h
Tmin: -23,5°C
Tmax: 34,9°C
(2008-2018)

Offline


Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /kunden/296766_10119/webseiten/palmenforum/include/parser.php on line 731

#5 27.04.2019 15:32

flow
Mitglied
Registriert: 05.06.2013
Beiträge: 982

Re: Jubaea chilensis

Wolfgang J. schrieb:

Hallo ,

ich möchte gerne etwas näheres über die Honigpalme in Erfahrung bringen , vielleicht kann jemand weiterhelfen !

1. Bei "Palmpedia" sind drei Fotos zu dieser Art zusehen , die als Standort Deutschland angegeben , wenn es stimmt , wo kann es sein ?
    Im Falle es ist richtig , würde ich sehr gerne hinfahren und sie sehen !!! Auf dem einen Foto sind 2 Exemplare zusehen und auf der
    rechten Seite ein Schloß ...

2. Wo liegt der nördlichste Standort in Deutschland wo Jubaea - Exemplare erfolgreich ausgepflanzt wachsen ?

Wieso viele bin auch ich von dieser Art begeistert !

Vorab für eventuelle Antworten ganz lieben Dank .

Wolfgang J.

Hallo Wolfgang

In DE brauchen die früher oder später Winterschutz. Aber auf jeden Fall ist es die frosthärteste Fiederpalme. Bei mir klappt das bislang mit Vliesschutz (plus Heizkabel, wenn es gegen -10 Grad geht).

Die Bilder auf Palmpedia sind falsch beschriftet. Bei jenen Palmen handelt es sich um über hundertjährige Exemplare aus Norditalien. Leider habe ich gerade den Namen des Gartens vergessen.

LG Flo


Solothurn, 443 M.ü.M. Zone tD? / 7a?  - Sobre todo aprendan y no olviden que la vida se construye en sueños y se materializa con amor. -

Offline

Fußzeile des Forums