Palmenforum.de

Forum für winterharte und tropische Palmen, Agaven & Yucca, Bananen, Baumfarne, Palmfarne und andere exotische Pflanzen

Du bist nicht angemeldet.

Ankündigung

Palmen, Yucca, Bananen...
...und andere winterharte Exoten vom Spezialisten
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
Profi-Palmendünger
Von Experten entwickelt. Auch für Bananen u.a.
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
"Winterharte Palmen" (Buch)
Hier steht alles, was man zum Auspflanzen wissen muss
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
Palmensamen
Weltweit größte Auswahl, 3000 Arten sofort lieferbar
rarepalmseeds.com/de (Anzeige)

#1 31.08.2019 07:49

Dirk H
Mitglied
Ort: Edemissen
Registriert: 17.11.2013
Beiträge: 46

Washingtonia überwintern

Hallo an alle,

Hat von euch schon jemand eine washingtonia in Niedersachsen kreis. Hannover draußen überwintert?

Ich habe mein Exemplar anfang des Jahres in den Garten gepflanzt und möchte die nun gut durch den Winter bringen.

Wie ich mir hab sagen lassen habe ich einen hybriden, eine robista mit hang zur filifera...

Ich habe im Boden Styropor Platten mit eingegraben mit 5cm starke.

Ich wollte auch von oben eine styroporolatte an den stamm aanpSsdn und auflegen.

Die Frage ist jetzt umhausen Ich die Palme richtig mit einem Gerüst und styroporolatte oder Wickel ich die Palme nur ein.

Was macht ihr oder was habt ihr gemacht.

Viele Grüße

Dirk

Offline

#2 13.09.2019 11:37

ralf2804
Mitglied
Registriert: 20.11.2012
Beiträge: 22

Re: Washingtonia überwintern

Hallo,

ich wohne ca. 50 km westlich von Hannover und meine Washingtonia überwintert bei
ca. 5° Grad in einem "Palmenhaus", bzw. Gartenhaus mit Fensterfläche.
Selbst dann habe ich das Gefühl, das sie das nicht als optimal empfindet.
Ausgepflanzt kann es nur im Styrodurkasten mit Heizung und Belüftung
versucht werden.
Sie kommt halt aus Mexiko und unsere Winter sind leider anders als
die kalten Nächte dort.
Ob es klappt?
Ich drücke dir die Daumen!

Offline

Fußzeile des Forums