Palmenforum.de

Forum für winterharte und tropische Palmen, Agaven & Yucca, Bananen, Baumfarne, Palmfarne und andere exotische Pflanzen

Du bist nicht angemeldet.

Ankündigung

Palmensamen
Weltweit größte Auswahl, 4000 Arten sofort lieferbar
rarepalmseeds.com/de (Anzeige)
Palmen, Yucca, Bananen...
...und andere winterharte Exoten vom Spezialisten
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
Profi-Palmendünger
Von Experten entwickelt. Auch für Bananen u.a.
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
"Winterharte Palmen" (Buch)
Hier steht alles, was man zum Auspflanzen wissen muss
www.palmeperpaket.de (Anzeige)

#1 19.07.2023 12:00

Red Butler
Gast

Weitere Schritte nach Verjüngung

Hallo zusammen,

ich bin es nochmal. Da meine Yucca über 2,50 m groß war und bereits zu kippen begann, habe ich sie eingekürzt. Nun sind die neuen Triebe hervorgekommen. Allerdings habe ich erwartet, dass pro Stamm zwei bis höchstens drei Triebe entspringen werden. Leider ist es nun so, dass bei jedem der Stämme mehr als drei Triebe entstanden sind. Das wird ja zu einem Problem in der Zukunft, da sich die Triebe bei zunehmender Größe kreuzen und gegenseitig behindern werden. Wie geht man jetzt vor? Schneidet man bis auf zwei (?), drei (?) Triebe pro Stamm den Rest weg? Wenn ja, welche sollte man wegschneiden? Diejenigen die niedriger liegen sind oder diejenigen die höher liegen? Reicht es aus, diese an der Stelle an der sie entsprungen sind abzuschneiden oder muss man noch mehr machen? Wann muss man sie wegschneiden? Bereits jetzt? Habe zu diesen Fragen leider keine richtige Antworten im Internet gefunden. Könnte mir hier jemand bitte weiterhelfen?

Viele Grüße
Andreas

FluxBB BBCode-Test

FluxBB BBCode-Test

#2 19.07.2023 12:53

schmidtrene
Mitglied
Registriert: 09.03.2016
Beiträge: 323

Re: Weitere Schritte nach Verjüngung

Hi,

ich würde das so lassen. In der Natur reißt ein Sturm die Spitze ab und es bilden sich x Triebe die sich auch nicht behindern. Freu dich, dass deine Yucca so fleißig ist.

Viele Grüße
Rene

Offline

#3 19.07.2023 14:57

Red Butler
Gast

Re: Weitere Schritte nach Verjüngung

schmidtrene schrieb:

Hi,

ich würde das so lassen. In der Natur reißt ein Sturm die Spitze ab und es bilden sich x Triebe die sich auch nicht behindern. Freu dich, dass deine Yucca so fleißig ist.

Viele Grüße
Rene

Danke Rene, du hast recht. In der Natur funktioniert es ja auch.

#4 19.07.2023 22:18

Susanne K.
Mitglied
Registriert: 26.02.2023
Beiträge: 306

Re: Weitere Schritte nach Verjüngung

.

Beitrag geändert von Susanne K. (20.11.2023 12:21)

Offline

Fußzeile des Forums

Powered by FluxBB