Palmenforum.de

Forum für winterharte und tropische Palmen, Agaven & Yucca, Bananen, Baumfarne, Palmfarne und andere exotische Pflanzen

Du bist nicht angemeldet.

Ankündigung

Palmensamen
Weltweit größte Auswahl, 4000 Arten sofort lieferbar
rarepalmseeds.com/de (Anzeige)
Palmen, Yucca, Bananen...
...und andere winterharte Exoten vom Spezialisten
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
Profi-Palmendünger
Von Experten entwickelt. Auch für Bananen u.a.
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
"Winterharte Palmen" (Buch)
Hier steht alles, was man zum Auspflanzen wissen muss
www.palmeperpaket.de (Anzeige)

#1 05.11.2022 12:16

Wolfgang aus Stuttgart
Mitglied
Registriert: 04.10.2012
Beiträge: 278

Jubaea und Co wieder ohne Winterschutz?

Liebe Palmenfreunde,
im vergangenen Winter konnte ich alle meine ausgepflanzten Palmen (Jubaeas, Sabal, große Trachys, Chanerops humilis) umständehalber nicht schützen. Trotzdem haben sie alle den Winter gut überstanden. Hier meine große Jubaea mit Sabal im Vordergrund und eine der großen Trachys:



mini_PA307568.jpg

mini_PA307574.jpg

Ich hoffe, dass auch dieser Winter nicht zu heftig wird und versuche es nochmals ohne Schutz.
Freundliche Grüße und ein schönes Wochenende

Wolfgang aus Stuttgart

Offline

#2 05.11.2022 14:56

Palmenhain_z
Senior-Mitglied
Ort: Region Hannover (Hänigsen)
Registriert: 16.11.2013
Beiträge: 3.700

Re: Jubaea und Co wieder ohne Winterschutz?

Servus !

Deine "Jub" ist ja gewaltig gewachsen !  big_smile

Ich wünsche dir und auch allen anderen einen milden Winter !    wink


Klimazone t D  ( 7b )    45m über NN .
Themperatur minimum   -21° C ( ...kommt selten vor )   maximum  38,5 ° C .

Si no hay cafe' para todos, no habra para nadie !

                                            Servus ..wünscht Euch der  ( Palmen )    -    HEINZ  !

Offline

#3 27.02.2024 17:23

Trachy
Mitglied
Ort: Allgäu
Registriert: 01.05.2015
Beiträge: 500

Re: Jubaea und Co wieder ohne Winterschutz?

Hallo Wolfgang,

ich hoffe dir und deinen Palmen geht es gut.
Über ein Palmen-Update von dir würde ich mich sehr freuen.
Wie geht es der Jubaea und der Sabal minor?
Ich habe vor ein paar Jahren Sabal minor McCurtain ausgesät, diese sind inzwischen im Topf ganz gut gewachsen und hoffe auf eine baldige Blüte.


Viele Grüße
Jürgen
_________________________
Jürgen Allgäu,  Z6a, 750 ü. N.N.
Mittlerer Niederschlag: 1176 mm
Mittlere Anzahl an Sonnenstunden: 1776 h
Tmin: -23,5°C
Tmax: 34,9°C
(2008-2018)

Offline

#4 28.02.2024 11:46

Wolfgang aus Stuttgart
Mitglied
Registriert: 04.10.2012
Beiträge: 278

Re: Jubaea und Co wieder ohne Winterschutz?

Lieber Jürgen,

wegen einer schweren Krankheit meiner Frau, die ich in häuslicher Pflege zu Hause bis zu ihrem Tod letztes Jahr versorgt hatte, konnte ich mich in den letzten zwei Jahren weder um den Garten, noch um meine Exoten kümmern. Die Palmen einschließlich der Sabal und die Jubaea blieben ohne jeglichen Winterschutz. Das hat ihnen aber überhaupt nicht geschadet. Sie sind inzwischen so etabliert, dass ihnen auch Temperaturen um minus 8 Grad (kälter war es bei uns nicht) kaum schaden. Nur ein paar Blattspitzen sind leicht geschädigt. Sobald wir besseres Tageslicht haben (im Augenblick ist es sehr trübe draußen) werde ich aktuelle Aufnahmen machen und sie ins Forum stellen (hoffentlich weiß ich noch, wie es geht).
Liebe Grüße aus Stuttgart
Wolfgang

Offline

#5 28.02.2024 13:29

Karin
Senior-Mitglied
Registriert: 27.09.2012
Beiträge: 2.510

Re: Jubaea und Co wieder ohne Winterschutz?

Hallo Wolfgang,

mein herzliches Beileid nachträglich. Das tut mir sehr leid!
Alles Gute für Dich!

Gruß  Karin


Laufe nicht der Vergangenheit nach und verliere Dich nicht in der Zukunft. Die Vergangenheit ist nicht mehr, die Zukunft noch nicht gekommen. Das Leben ist hier und jetzt. (Gautama Siddharta Buddha)

Offline

#6 28.02.2024 13:35

Trachy
Mitglied
Ort: Allgäu
Registriert: 01.05.2015
Beiträge: 500

Re: Jubaea und Co wieder ohne Winterschutz?

Hallo lieber Wolfgang,

das mit deiner Frau tut mir sehr leid, ich kann mit dir fühlen.
Ich hoffe du hast dich von dem schlimmen Schicksalsschlag inzwischen etwas erholen können, ich wünsche es dir.
Da ist es ganz verständlich, dass alles andere auf der Strecke bleibt.
Zumindest mit dem Exotenklima geht es dir besser als mir, bei uns im Allgäu wäre ein verzichten auf einen Winterschutz, trotz so milder Winter wie dem letzten,  für die Palmen prekär.
Auf deine Bilder freue ich mich schon.
Was mich brennend interessieren würde, wie viel Jahre es bei deiner Sabal bis zur Blüte gedauert hat.
Du hast mal glaube ich geschrieben was von 6 Jahren, ist das von der Auspflanzung oder Aussaat?

Dir alles Gute!

Liebe Grüße Jürgen


Viele Grüße
Jürgen
_________________________
Jürgen Allgäu,  Z6a, 750 ü. N.N.
Mittlerer Niederschlag: 1176 mm
Mittlere Anzahl an Sonnenstunden: 1776 h
Tmin: -23,5°C
Tmax: 34,9°C
(2008-2018)

Offline

#7 28.02.2024 17:07

Wolfgang aus Stuttgart
Mitglied
Registriert: 04.10.2012
Beiträge: 278

Re: Jubaea und Co wieder ohne Winterschutz?

Liebe Karin, lieber Jürgen,

vielen Dank für Eure Anteilnahme zum Tod meiner Frau. Meine Trauer sitzt immer noch tief, da es erst wenige Monate her ist, aber ich muss damit fertig werden.
Zu Deiner Frage Jürgen: Die Sabal habe ich 2009 als winziges, etwa 10 cm großes Pflänzchen bei PPP erworben. Ich denke, dass sie nach etwa 7 oder 8 Jahren das erste mal geblüht hat. Im Augenblick ist bei uns draußen alles grau. Sobald das Wetter freundlicher wird, mache ich von meinen Palmen Aufnahmen und stelle sie ins Forum ein.

Liebe Grüße
Wolfgang

Offline

#8 28.02.2024 17:51

Wolfgang aus Stuttgart
Mitglied
Registriert: 04.10.2012
Beiträge: 278

Re: Jubaea und Co wieder ohne Winterschutz?

Lieber Jürgen,
noch ein Nachtrag zur Sabal: Ich hatte die winzige Sabal noch im gleichen Jahr ausgepflanzt und natürlich damals geschützt im Winter. Dabei wäre sie mir fast vertrocknet. Trotz Winterschutz sollte man das Gießen halt nicht vergessen.

Viele Grüße Wolfgang

Offline

#9 15.03.2024 09:43

Wolfgang aus Stuttgart
Mitglied
Registriert: 04.10.2012
Beiträge: 278

Re: Jubaea und Co wieder ohne Winterschutz?

Lieber Jürgen,
wir ich bereits mitgeteilt hatte, blieben alle meine, inzwischen recht große Palmen, ohne jeglichen Winterschutz. Die geschätzte Höhe von meiner Jub beträgt ca. 4 m, die Trachvs sind noch wesentlich höher.
Ich hatte versucht Bilder von den Palmen einzustellen. Leider funktioniert das nicht mehr. Hat sich da was geändert oder mache ich was falsch. Ich gehe wie folgt vor: Neue Nachricht unter dem Thema Winterharte Palmen aufrufen, Betreff einsetzen, Datei hochladen, eine Datei auswählen wähle Photo aus den auf dem PC gespeicherten Bilder aus, gehe auf öffnen und dann erscheint fett das Fenster:

www.palmenforum.de.enthält und OK. Klicke ich auf OK, bin ich wieder auf der angefangenen leeren Seite vom Forum. Das Foto ist auch nicht auf den bereits bei PPP hinterlegten und früher einmal gesendeten alten Bildern. Mache ich da etwas falsch?

Offline

#10 15.03.2024 10:23

Trachy
Mitglied
Ort: Allgäu
Registriert: 01.05.2015
Beiträge: 500

Re: Jubaea und Co wieder ohne Winterschutz?

Lieber Wolfgang,

auf die Schnelle kann ich Dir gar nicht helfen, ich habe mal versucht ein Bild hoch zu laden, habe aber auch damit ein Problem.
Meine Bilder habe ich bisher immer bei einem kostenlosen, externen Bilderhoster abgelegt und dann den Link in den Beitrag eingefügt.
Warum es bei PPP nicht funktioniert weiß ich auch nicht, wenn ich Zeit habe probiere ich mal ob ich was finde.

Ich würde mich schon auf deine Bilder freuen 4 Meter Jubaea - toll.

Liebe Grüße Jürgen


Viele Grüße
Jürgen
_________________________
Jürgen Allgäu,  Z6a, 750 ü. N.N.
Mittlerer Niederschlag: 1176 mm
Mittlere Anzahl an Sonnenstunden: 1776 h
Tmin: -23,5°C
Tmax: 34,9°C
(2008-2018)

Offline

#11 15.03.2024 11:15

Palmenhain_z
Senior-Mitglied
Ort: Region Hannover (Hänigsen)
Registriert: 16.11.2013
Beiträge: 3.700

Re: Jubaea und Co wieder ohne Winterschutz?

Wolfgang aus Stuttgart schrieb:

Lieber Jürgen,
wir ich bereits mitgeteilt hatte, blieben alle meine, inzwischen recht große Palmen, ohne jeglichen Winterschutz. Die geschätzte Höhe von meiner Jub beträgt ca. 4 m, die Trachvs sind noch wesentlich höher.
Ich hatte versucht Bilder von den Palmen einzustellen. Leider funktioniert das nicht mehr. Hat sich da was geändert oder mache ich was falsch. Ich gehe wie folgt vor: Neue Nachricht unter dem Thema Winterharte Palmen aufrufen, Betreff einsetzen, Datei hochladen, eine Datei auswählen wähle Photo aus den auf dem PC gespeicherten Bilder aus, gehe auf öffnen und dann erscheint fett das Fenster:

www.palmenforum.de.enthält und OK. Klicke ich auf OK, bin ich wieder auf der angefangenen leeren Seite vom Forum. Das Foto ist auch nicht auf den bereits bei PPP hinterlegten und früher einmal gesendeten alten Bildern. Mache ich da etwas falsch?

Hallo Wolfgang !

Bei mir ging es auch nicht mit dem Fotohochladen.
Dann habe ich erfahren : Die Fotos sind zu Groß !!!

Nachdem ich in einem Fotoverarbeitungssystem die Fotos auf 800 Pixel verkleinert habe , kann Ich dann von
"Dort" jetzt wieder FOTOS HOCHLADEN !

mini_CIMG0914.jpg    CIMG0914.jpg

Viel Erfolg !      Heinz

Beitrag geändert von Palmenhain_z (15.03.2024 11:17)


Klimazone t D  ( 7b )    45m über NN .
Themperatur minimum   -21° C ( ...kommt selten vor )   maximum  38,5 ° C .

Si no hay cafe' para todos, no habra para nadie !

                                            Servus ..wünscht Euch der  ( Palmen )    -    HEINZ  !

Offline

Fußzeile des Forums

Powered by FluxBB