Palmenforum.de

Forum für winterharte und tropische Palmen, Agaven & Yucca, Bananen, Baumfarne, Palmfarne und andere exotische Pflanzen

Du bist nicht angemeldet.

Ankündigung

Palmen, Yucca, Bananen...
...und andere winterharte Exoten vom Spezialisten
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
Profi-Palmendünger
Von Experten entwickelt. Auch für Bananen u.a.
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
"Winterharte Palmen" (Buch)
Hier steht alles, was man zum Auspflanzen wissen muss
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
Palmensamen
Weltweit größte Auswahl, 2500 Arten sofort lieferbar
rarepalmseeds.com/de (Anzeige)

#1 20.02.2016 09:33

Karin
Senior-Mitglied
Registriert: 27.09.2012
Beiträge: 1.807

Um welche Palme handelt es sich?

Hallo,

ich habe u.a. von meiner Reise auch Samen dieser Palmenart mitgebracht. Leider weiß ich nicht, um was es sich hier handelt? Wer kann helfen? Es ist bestimmt ganz einfach....
Die Palme hat keine Dornen an den Stielen, die Samen sind grün-schwarz und oval.Vietnam-Jan_-2016-895.jpeg

LG Karin


Laufe nicht der Vergangenheit nach und verliere Dich nicht in der Zukunft. Die Vergangenheit ist nicht mehr, die Zukunft noch nicht gekommen. Das Leben ist hier und jetzt. (Gautama Siddharta Buddha)

Offline

#2 20.02.2016 13:37

André
Mitglied
Registriert: 27.09.2012
Beiträge: 108

Re: Um welche Palme handelt es sich?

Hallo. Sieht mir nach Livistonia chinensis aus.
Gruß André

Offline

#3 20.02.2016 16:20

Karin
Senior-Mitglied
Registriert: 27.09.2012
Beiträge: 1.807

Re: Um welche Palme handelt es sich?

Danke Andre! Aber die können es nicht sein, weil die Dornen an den Stielen haben.... LG Karin


Laufe nicht der Vergangenheit nach und verliere Dich nicht in der Zukunft. Die Vergangenheit ist nicht mehr, die Zukunft noch nicht gekommen. Das Leben ist hier und jetzt. (Gautama Siddharta Buddha)

Offline

#4 20.02.2016 17:02

Karin
Senior-Mitglied
Registriert: 27.09.2012
Beiträge: 1.807

Re: Um welche Palme handelt es sich?

Hier nochmal eine andere Aufnahme:Vietnam-Jan_-2016-894.jpeg
und noch eineVietnam-Jan_-2016-610.jpeg

Könnte es eventuell eine Coccothrinax-Art sein?
Konnte ich mir jetzt selbst beantworten, Coccothrinax ist es nicht.... Ich weiß auch nicht......?
Die riesigen Wedel sind stark gefaltet.  LG Karin

Beitrag geändert von Karin (20.02.2016 17:15)


Laufe nicht der Vergangenheit nach und verliere Dich nicht in der Zukunft. Die Vergangenheit ist nicht mehr, die Zukunft noch nicht gekommen. Das Leben ist hier und jetzt. (Gautama Siddharta Buddha)

Offline

#5 20.02.2016 18:42

Hamal
Senior-Mitglied
Ort: Werl, Zone tC
Registriert: 07.12.2013
Beiträge: 1.304

Re: Um welche Palme handelt es sich?

Ich hatte auch auf Livistona getippt, aber ich hatte auch die Geschichte mit den Dornen überlesen. Coccothrinax-Samen sehen anders aus, die sind braun und kugelförmig. Ich hatte auch schon gedacht, dass es so etwas wie Trachycarpus latisectus ist, aber die Samen würdest du wahrscheinlich auch erkennen. Ich bin ziemlich ratlos. Kannst du mal Bilder von den Samen einstellen?

Offline

#6 20.02.2016 19:09

Karin
Senior-Mitglied
Registriert: 27.09.2012
Beiträge: 1.807

Re: Um welche Palme handelt es sich?

hier ein Foto von den Samen. Einer ist noch mit Fruchtfleisch. LG KarinVietnam-Jan_-2016-919.jpeg


Laufe nicht der Vergangenheit nach und verliere Dich nicht in der Zukunft. Die Vergangenheit ist nicht mehr, die Zukunft noch nicht gekommen. Das Leben ist hier und jetzt. (Gautama Siddharta Buddha)

Offline

#7 20.02.2016 19:35

Hamal
Senior-Mitglied
Ort: Werl, Zone tC
Registriert: 07.12.2013
Beiträge: 1.304

Re: Um welche Palme handelt es sich?

Ich denke, es könnte eine Pritchardia sein. Ich bin aber nicht sicher, um welche Art es sich handelt.

Offline

#8 20.02.2016 19:39

Karin
Senior-Mitglied
Registriert: 27.09.2012
Beiträge: 1.807

Re: Um welche Palme handelt es sich?

ich hatte auch schon an eine Trachycarpus gedacht. Aber wachsen denn die dort bei ständig mindestens 32 Grad Tagestemperatur? Ab Juni ist es dort noch heißer.....
Vietnam-Jan_-2016-609.jpeg
ich bin ratlos.....Vietnam-Jan_-2016-610_20160220-1942.jpeg

Beitrag geändert von Karin (20.02.2016 19:42)


Laufe nicht der Vergangenheit nach und verliere Dich nicht in der Zukunft. Die Vergangenheit ist nicht mehr, die Zukunft noch nicht gekommen. Das Leben ist hier und jetzt. (Gautama Siddharta Buddha)

Offline

#9 20.02.2016 19:53

Karin
Senior-Mitglied
Registriert: 27.09.2012
Beiträge: 1.807

Re: Um welche Palme handelt es sich?

Pritchardia glaube ich nicht. Die Samen sind auch rund. Außerdem hatte diese Palme sehr große, stark gefältete, weiche Wedel, die auch stark an der Spitze überhingen, fast wie bei Livistona chinensis. Die einzige, die vielleicht noch infrage käme, wäre Livistona robinsoniana. Denn die hat wohl fast als einzige Livistona keine Dornen an den Stielen. Leider hab ich noch keine gesehen, wie die aussehen....
Hab grad mal geschaut, aber L.robinsoniana sind die Samen auch rund  sad

Beitrag geändert von Karin (20.02.2016 19:58)


Laufe nicht der Vergangenheit nach und verliere Dich nicht in der Zukunft. Die Vergangenheit ist nicht mehr, die Zukunft noch nicht gekommen. Das Leben ist hier und jetzt. (Gautama Siddharta Buddha)

Offline

#10 20.02.2016 20:21

connyhb
Senior-Mitglied
Registriert: 24.09.2013
Beiträge: 1.279

Re: Um welche Palme handelt es sich?

Ich habe gerade auf google die Copernicia alba angeschaut und die hat auch die geknickten Wedel. Könnte es eine sein?


Liebe Grüsse
Conny

Offline

#11 20.02.2016 20:38

Hamal
Senior-Mitglied
Ort: Werl, Zone tC
Registriert: 07.12.2013
Beiträge: 1.304

Re: Um welche Palme handelt es sich?

Die Samen von C. Alba sehen irgendwie anders and, obwohl sie oval sind:

Copernicia-Alba-Seeds.jpg

Vielleicht eine andere Copernicia...

Beitrag geändert von Hamal (20.02.2016 20:39)

Offline

#12 20.02.2016 21:05

Karin
Senior-Mitglied
Registriert: 27.09.2012
Beiträge: 1.807

Re: Um welche Palme handelt es sich?

Nochmal ein anderes Foto...Vietnam-Jan_-2016-887.jpeg


Laufe nicht der Vergangenheit nach und verliere Dich nicht in der Zukunft. Die Vergangenheit ist nicht mehr, die Zukunft noch nicht gekommen. Das Leben ist hier und jetzt. (Gautama Siddharta Buddha)

Offline

#13 20.02.2016 21:09

Karin
Senior-Mitglied
Registriert: 27.09.2012
Beiträge: 1.807

Re: Um welche Palme handelt es sich?

Vielleicht ist es ja doch irgendeine Livistona. Vielleicht haben auch mehrere Arten keine Dornen? Ich weiß es nicht! Copernica glaube ich nicht. Die Wedel sind fester. LG Karin


Laufe nicht der Vergangenheit nach und verliere Dich nicht in der Zukunft. Die Vergangenheit ist nicht mehr, die Zukunft noch nicht gekommen. Das Leben ist hier und jetzt. (Gautama Siddharta Buddha)

Offline

#14 20.02.2016 21:56

André
Mitglied
Registriert: 27.09.2012
Beiträge: 108

Re: Um welche Palme handelt es sich?

Hallo Karin. Also ich denke auch es ist auf jeden Fall eine Livistonia. Die Samen sehen auch genau wie die der chinensis aus. Pritchardia und Coccothrinax würde ich ausschließen. Da passen die Samen nicht wirklich. Vielleichtgibt es ja wirklich noch mehr Arten ohne Dornen. Aber ich denke mit Livistonia passt das schon.
Gruß André.

Offline

#15 20.02.2016 22:45

Karin
Senior-Mitglied
Registriert: 27.09.2012
Beiträge: 1.807

Re: Um welche Palme handelt es sich?

Hallo André,

ja ich bin jetzt auch der Meinung, daß es nur eine Livistona sein kann. Ich habe mir alle Palmenarten bei RPS im Archiv angeschaut. Da bleibt eigentlich nur noch Livistona übrig...
Schade, daß Tobias nicht mehr hier vorbei schaut, ich glaube, er hätte es gewußt!
Da ich selber Livistona chinensis habe und die hat schon als kleine Palme Dornen. Aber Moment, verlieren sich nicht die Dornen, wenn sie ausgewachsen sind.  Ich glaube, ich hab mal sowas gelesen.....
LG Karin


Laufe nicht der Vergangenheit nach und verliere Dich nicht in der Zukunft. Die Vergangenheit ist nicht mehr, die Zukunft noch nicht gekommen. Das Leben ist hier und jetzt. (Gautama Siddharta Buddha)

Offline

#16 20.02.2016 22:51

Karin
Senior-Mitglied
Registriert: 27.09.2012
Beiträge: 1.807

Re: Um welche Palme handelt es sich?

Ich glaube, jetzt habe ich sie gefunden:
https://en.wikipedia.org/wiki/File:Livi … nensis.jpg

Es ist eine Livistona chinensis.
André, Du hattest Recht. Und es sieht so aus, als ob sie auf dem Foto keine Dornen hat.
Genauso, wie auf diesem link sahen die Samen aus: blau/grün-schwarz
http://www.pflanzen-samen.eu/chinesisch … nensis.htm

Problem gelöst - ich danke Euch allen für die Hilfe.
Ist nur peinlich für mich, daß ich da nicht gleich  selbst drauf gekommen bin, da ich schon viele Livistonas aus Samen selbst gezogen habe. Einige kleine stehen bei mir im Garten im Keller und schlafen noch!
Aber vielleicht verliert man in all den Jahren die Orientierung bei all den Palmen, die man schon aufgezogen hat wink
http://www.palmpedia.net/wiki/Livistona_chinensis


LG Karin

Beitrag geändert von Karin (20.02.2016 23:18)


Laufe nicht der Vergangenheit nach und verliere Dich nicht in der Zukunft. Die Vergangenheit ist nicht mehr, die Zukunft noch nicht gekommen. Das Leben ist hier und jetzt. (Gautama Siddharta Buddha)

Offline

#17 21.02.2016 07:55

connyhb
Senior-Mitglied
Registriert: 24.09.2013
Beiträge: 1.279

Re: Um welche Palme handelt es sich?

Ich bin froh, dass Du jetzt weisst um was für eine Palme es sich handelt. Ich mag es auch nicht besonders wenn ich eine Palme nicht bestimmen kann.
Peinlich muss das Dir überhaupt nicht sein, erwachsene Palme zeigen ja manchmal ein differenziertes Erscheinungsbild und es ist nicht immer einfach. Wir haben ja meist nur Jungpflanzen in den Sammlungen und können uns zumeist nur im Urlaub die ausgewachsenen Palmdn ansehen.


Liebe Grüsse
Conny

Offline

#18 21.02.2016 10:21

Hamal
Senior-Mitglied
Ort: Werl, Zone tC
Registriert: 07.12.2013
Beiträge: 1.304

Re: Um welche Palme handelt es sich?

Dann war unsere erste Eingebung richtig, aber es ist natürlich schon verwirrend, wenn bestimmte Merkmale nicht so eindeutig sind, wie man sie erwartet. Egal, die Art ist bestimmt und wir können alle wieder ruhig schlafen...  big_smile

Offline

Fußzeile des Forums