Palmenforum.de

Forum für winterharte und tropische Palmen, Agaven & Yucca, Bananen, Baumfarne, Palmfarne und andere exotische Pflanzen

Du bist nicht angemeldet.

Ankündigung

Palmen, Yucca, Bananen...
...und andere winterharte Exoten vom Spezialisten
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
Profi-Palmendünger
Von Experten entwickelt. Auch für Bananen u.a.
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
"Winterharte Palmen" (Buch)
Hier steht alles, was man zum Auspflanzen wissen muss
www.palmeperpaket.de (Anzeige)
Palmensamen
Weltweit größte Auswahl, 2500 Arten sofort lieferbar
rarepalmseeds.com/de (Anzeige)

#1 16.10.2015 21:34

Barbara
Senior-Mitglied
Ort: mittlerer Bodensee tD
Registriert: 25.07.2013
Beiträge: 1.109

Hyophorbe lagenicaulis

Hallöchen,

die Samen für diese gut einjährigen H. lagenicaulis habe ich im Juli 2014 erworben.

DSC_0457.jpeg

Ein oder zwei Samen waren kaputt, acht Pflänzchen sind gewachsen und übrig war noch ein Samen. Äußerlich intakt aber: taub, schlafend, tot?
Nachdem ich meine Samenboxen den ganzen Sommer über in der (teils sehr warmen) Wohnung hatte, habe ich die Kistchen Anfang des Monats wieder in den Heizraum gestellt. Und als ich heute kontrolliert habe, musste ich feststellen, dass das "schlafende" Nesthäkchen beinahe die Box gesprengt hat.

DSC_0451.jpeg

Ihr seht liebe Leute, was die Keimung von Palmensamen angeht, niemals die Hoffnung aufgeben!

liebe Grüße

Barbara

Offline

#2 16.10.2015 22:01

Karin
Senior-Mitglied
Registriert: 27.09.2012
Beiträge: 1.806

Re: Hyophorbe lagenicaulis

Hallo Barbara,
das hatte ich auch schon, daß es bei den Samen immer einige "Spätzünder" gibt. Bin auch der Meinung, daß man nicht voreilig den Rest der Samen entsorgen sollte. Einige überlegen es sich nämlich,  doch noch zu keimen.
Mit den anderen 8 kräftigen, sehr schönen  Sämlingen kannst Du Dich dann im Frühjahr auf den Markt stellen big_smile
LG Karin


Laufe nicht der Vergangenheit nach und verliere Dich nicht in der Zukunft. Die Vergangenheit ist nicht mehr, die Zukunft noch nicht gekommen. Das Leben ist hier und jetzt. (Gautama Siddharta Buddha)

Offline

#3 17.10.2015 09:45

connyhb
Senior-Mitglied
Registriert: 24.09.2013
Beiträge: 1.279

Re: Hyophorbe lagenicaulis

Tolle Sämlinge Barbara. Die sollen aber nicht ganz einfach in der Kultur sein, bin gespannt auf Deine Erfahrungen. Solche Spätzünder bekommen meist noch etwas mehr Aufmerksamkeit von mir, da wird gehätschelt was das Zeug hält smile


Liebe Grüsse
Conny

Offline


Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /kunden/296766_10119/webseiten/palmenforum/include/parser.php on line 731

#4 18.10.2015 14:24

Barbara
Senior-Mitglied
Ort: mittlerer Bodensee tD
Registriert: 25.07.2013
Beiträge: 1.109

Re: Hyophorbe lagenicaulis

connyhb schrieb:

Solche Spätzünder bekommen meist noch etwas mehr Aufmerksamkeit von mir, da wird gehätschelt was das Zeug hält smile

Na und ob! Obwohl ich ja genug Pflanzen hätte, aber der darf auch noch mit unter die Decke, wenn ihm zu kalt wird! lol

Offline

#5 18.10.2015 18:23

connyhb
Senior-Mitglied
Registriert: 24.09.2013
Beiträge: 1.279

Re: Hyophorbe lagenicaulis

lol  lol


Liebe Grüsse
Conny

Offline

#6 19.10.2015 06:24

annali
Mitglied
Registriert: 15.10.2012
Beiträge: 174

Re: Hyophorbe lagenicaulis

Ich habe den Eindruck, dass es "Spätzündern" guttut schon mal die Bedingungen zu ändern. Das nach dem Umräumen in andere Bedingungen solche Samen keimen ist bei mir auch passiert.
Liebe Grüße
Annali

Offline

#7 19.10.2015 08:58

Barbara
Senior-Mitglied
Ort: mittlerer Bodensee tD
Registriert: 25.07.2013
Beiträge: 1.109

Re: Hyophorbe lagenicaulis

Ja, das war hier eindeutig! Ich kontrolliere meine Kistchen sehr regelmäßig (eigentlich zu oft!  roll ), und mir war nichts aufgefallen. Aber der Trieb ist bestimmt schon 3-4cm groß, der Samen muss also regelrecht "explodiert" sein.

viele Grüße

Barbara

Offline

#8 05.10.2016 19:35

Robert1860
Mitglied
Registriert: 21.09.2016
Beiträge: 25

Re: Hyophorbe lagenicaulis

Hallo Barbara,

wie lange haben denn die Samen zum Keimen gebraucht und hast du sie vorher entdeckelt?

Probier mich gerade in der Anzucht von Spindelpalmen (hyoph. ver.) und wäre für Infos dankbar. Bei mir tut sich nach 1 Monat noch nichts.

Viele Grüße
Robert

Offline

Fußzeile des Forums